OneXPlayer 1S im Test: Die Über-Switch

Mit schnellem Prozessor, viel RAM und integrierter Intel-GPU soll der OneXPlayer zum stärksten Spiele-Handheld werden. Das klappt zumindest teilweise.

Ein Test von Martin Wolf veröffentlicht am
Wenn's läuft, dann läuft's: Viele aktuelle PC-Spiele funktionieren auf dem OneXPlayer. Aber leider nicht alle.
Wenn's läuft, dann läuft's: Viele aktuelle PC-Spiele funktionieren auf dem OneXPlayer. Aber leider nicht alle. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Wenn wir im Hardware-Test einer mobilen Spielkonsole Benchmarks mit Cinebench R20 laufen lassen und mit 3772 Punkten ein ziemlich gutes Ergebnis bekommen, muss der Hersteller einiges richtig gemacht haben - zumindest in Hinblick auf die schiere Leistung. Sie überzeugte uns restlos - perfekt ist der OneXPlayer dennoch nicht.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Liberty-Germany-Pleite: Glasfaserausbau trotz Zusage nicht mehr sicher
Liberty-Germany-Pleite: Glasfaserausbau trotz Zusage nicht mehr sicher

"Hello Fiber bringt Glasfaser in deine Gemeinde", lautete der Werbespruch von Liberty. Kann man kleineren FTTH-Anbietern nach der Pleite noch trauen?
Von Achim Sawall


So nicht, Elon Musk: Softwareentwickler fair bewerten
So nicht, Elon Musk: Softwareentwickler fair bewerten

Elon Musk hat die Entwickler gefeuert, die am wenigsten Code geschrieben haben. Ein legitimes Mittel der Leistungsbewertung oder völliger Quatsch? Wie ginge es denn besser?
Von Rene Koch


Framework: Cross-Plattform mit Tauri
Framework: Cross-Plattform mit Tauri

Tauri ist ein besonders flexibles Framework, um Anwendungen auf verschiedene Plattformen zu bringen. Wir erklären, was es kann, schauen unter die Haube und implementieren auch gleich eine erste Anwendung.
Von Fabian Deitelhoff


    •  /