Abo
  • Services:
Anzeige
Android 7.0 gibt es für das Oneplus Two noch immer nicht.
Android 7.0 gibt es für das Oneplus Two noch immer nicht. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Oneplus Two: Das Warten auf Android 7 könnte vergebens sein

Android 7.0 gibt es für das Oneplus Two noch immer nicht.
Android 7.0 gibt es für das Oneplus Two noch immer nicht. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Wird das Versprechen gebrochen? Seit vielen Monaten warten Besitzer eines Oneplus Two auf das Update auf Android 7.0 alias Nougat. Das Update wird möglicherweise nie erscheinen. Für aktuellere Oneplus-Smartphones gibt es neue Versprechungen.

Besitzer eines Oneplus Two sind darüber nicht glücklich: Seit vielen Monaten warten sie darauf, dass ihr Smartphone ein Update auf Android 7.0 alias Nougat erhält. Im Juni 2016 hatte Oneplus versprochen, dass das Two ein Update auf Android 7.0 erhalten wird, das wurde im Oktober 2016 vom zuständigen Software-Chef bekräftigt. Ein Termin dafür wurde allerdings nicht genannt. Ein Jahr nach dem Versprechen ist die Aktualisierung noch immer nicht erschienen.

Anzeige

Android O wird für Three und 3T versprochen

In einem Beitrag im XDA-Forum zitiert ein Nutzer einen Support-Mitarbeiter von Oneplus damit, dass das Two keine Software-Updates mehr erhalten werde. Offizielle Stellungnahmen gibt es dazu von Oneplus nicht. Rückfragen dazu werden in der Öffentlichkeit nicht beantwortet.

Denn gerade erst hat Oneplus-Chef Pete Lau zugesichert, dass das Three und das 3T ein Update auf das in Entwicklung befindliche Android O erhalten werden. Unter dem Twitter-Beitrag fragten mehrere Kunden nach Informationen zum Update für das Oneplus Two; Antworten erhielten sie nicht. Dabei hat der Hersteller das Twitter-Posting offenbar im Blick: Auf lobende Twitter-Mitteilungen reagiert der Hersteller immer wieder. Es hat den Eindruck, dass sich Oneplus scheut, Fragen nach dem Nougat-Update für das Two zu beantworten.

Oneplus Five wird bald erwartet

In Kürze wird die Vorstellung des Oneplus Five erwartet. Der Oneplus-Unternehmenschef hat bereits erste Informationen dazu preisgegeben. Demnach wird das neue Modell mit Qualcomms Snapdragon 835 laufen; das verspricht eine hohe Geschwindigkeit für das Smartphone. Außerdem soll ein spezielles App-Management dafür sorgen, dass die häufig benutzten Apps besonders schnell verfügbar sind. Umgekehrt sollen selten verwendete Apps das Smartphone nicht unnötig ausbremsen. Details gibt es dazu noch nicht.

Zur weiteren Ausstattung des Smartphones gibt es noch keine gesicherten Erkenntnisse. Das gilt auch für die Verfügbarkeit und den Preis. Es ist aber wieder davon auszugehen, dass das neue Oneplus-Smartphone Oberklasseleistung zu einem fairen Preis bietet.


eye home zur Startseite
My1 11. Jun 2017

naja wenn man selbst übertaktet wirds schwer zu sagen ob das wirklich schuld war und mMn...

quineloe 07. Jun 2017

Gut, dass da ein User dranhängt, der dir den Akku deines botnet gerätes wieder auflädt...

DetlevCM 06. Jun 2017

Also für die Zeit gibt es etwas das nennt sich "Uhr" - seit über 100 Jahren auch in...

S-Talker 06. Jun 2017

Auf welcher Grundlage denn? Die Hersteller verkaufen ihre Produkte doch selten selbst...

My1 06. Jun 2017

da haste aber recht. was dem ruf sicher nicht half. wobei ich die specs nicht geschaut...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. thyssenkrupp AG, Essen
  2. AEbt Angewandte Eisenbahntechnik GmbH, Nürnberg
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn, Essen, Mülheim, Wolfsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Eine Zwangsbestimmung braucht niemand, aber...

    ArcherV | 07:51

  2. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    ArcherV | 07:50

  3. Re: Standard-Nutzername lautet pi

    GenXRoad | 07:00

  4. Re: Wird doch nix

    Ovaron | 06:00

  5. ADblock Golem

    JoachimUrlaub | 05:22


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel