Oneplus, Serious Sam, Microsoft: Sonst noch was?

Was am 13.07.2020 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Sonst noch was? Wir fassen kurze News, die wichtig sind, noch einmal zusammen.
Sonst noch was? Wir fassen kurze News, die wichtig sind, noch einmal zusammen. (Bild: Quelle: Pixy.org)

Termin für Serious Sam 4: Croteam will Serious Sam 4 im August 2020 veröffentlichen, der Shooter kostet 34 Euro via Steam.

Stellenmarkt
  1. Anwendungsentwickler (m/w/d) SAP S/4
    Follmann Chemie GmbH, Minden
  2. Administratorin / Administrator für Cloud-Dienste (m/w/d) am Zentrum für Informationstechnologie ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
Detailsuche

Übernahme in der Halbleiterindustrie: Analog Devices plant dem Wall Street Journal zufolge den Kauf von Maxim Integrated für 20 Milliarden US-Dollar.

Keine spielbare Demo: Von Cyberpunk 2077 wird es keine spielbare Demo geben. Das hat das Entwicklerstudio CD Projekt Red auf Twitter bekanntgegeben.

Kernel Data Protection in Testphase: Microsoft bringt die Sicherheitsfunktion Kernel Data Protection KDP als Testversion heraus. Diese wird Teile des Windows-Kernels und einige unsignierte Treiber auf lesenden Zugriff beschränken.

Golem Karrierewelt
  1. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14./15.02.2023, virtuell
  2. Airtable Grundlagen: virtueller Ein-Tages-Workshop
    17.02.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

True-Wireless-Kopfhörer von Oneplus: Am 21. Juli 2020 wird das Unternehmen seine ersten komplett drahtlosen Ohrstöpsel vorstellen. Die Oneplus Buds werden zusammen mit dem ersten Smartphone der neuen Nord-Reihe gezeigt.

Microsoft und Google kooperieren bei PWAs: Die Hersteller wollen bei ihren Werkzeugen für Progressive Web Apps stärker zusammenarbeiten. Microsofts PWABuilder basiert dafür künftig auf Googles Bubblewrap.

Reicher Sammler kauft Super Mario: Für 114.000 US-Dollar hat ein Sammler aus den USA eine originalverpackte Version von Super Mario Bros. ersteigert. Das Spiel kam 1985 in Japan für die Nintendo Famicon, zwei Jahre später im Westen für das NES auf den Markt.

Telecom Italia schließt Huawei aus: Der italienische Mobilfunkbetreiber will angeblich den chinesischen Ausrüster Huawei vom Aufbau des 5G-Kernnetzes in Italien und Brasilien ausschließen. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf nicht namentlich genannte Quellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Tesla-Fabrik
In Grünheide soll "totales Chaos" herrschen

Die Tesla-Fabrik in Grünheide hinkt ihren Produktionszielen noch weit hinterher. Es gibt zu wenig Personal oder die Mitarbeiter kündigen wieder.

Tesla-Fabrik: In Grünheide soll totales Chaos herrschen
Artikel
  1. Konkurrenz für Disney+ und Netflix: Paramount+ startet in Deutschland
    Konkurrenz für Disney+ und Netflix
    Paramount+ startet in Deutschland

    Der Wettbewerbsdruck steigt weiter. Paramount geht mit seinem Streamingdienst Paramount+ in Deutschland an den Start.

  2. Elektroauto: BMW bringt Basismodell i4 eDrive35 in den Konfigurator
    Elektroauto
    BMW bringt Basismodell i4 eDrive35 in den Konfigurator

    BMW hat den i4 eDrive35 in der Einsteigerversion in den Konfigurator eingestellt und den Preis für den deutschen Markt mitgeteilt.

  3. Elbit Systems Deutschland: Neue Bundeswehr-Funkgeräte lösen Retrogeräte von 1982 ab
    Elbit Systems Deutschland
    Neue Bundeswehr-Funkgeräte lösen Retrogeräte von 1982 ab

    Erst vor einem Jahr hat die Bundeswehr für 600 Millionen Euro Funkgeräte aus dem Jahr 1982 nachbauen lassen. Nun werden neue angeschafft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon bestellbar • Tiefstpreise: Asus RTX 4080 1.689,90€, MSI 28" 4K 579€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ • Alternate: Acer Gaming-Monitor 27" 159,90€, Razer BlackWidow V2 Mini 129,90€ • 20% Extra-Rabatt bei ebay • Amazon Last Minute Angebote [Werbung]
    •  /