• IT-Karriere:
  • Services:

Oneplus One: Erneute Bestellstunde am 17. November

Das Oneplus One kann bald wieder eine Stunde lang ohne Einladung gekauft werden. Dabei soll es nicht zu einem Chaos wie in der ersten Runde kommen, verspricht der Hersteller. Damals waren bereits nach kurzer Zeit die Server überlastet gewesen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Oneplus One wird bald wieder ohne Einladung erhältlich sein - aber nur eine Stunde lang.
Das Oneplus One wird bald wieder ohne Einladung erhältlich sein - aber nur eine Stunde lang. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Wer am günstigen Top-Smartphone Oneplus One interessiert ist, aber nicht auf eine Einladung warten möchte, kann bald auch ohne wieder zuschlagen. Das Smartphone wird am 17. November 2014 ab 17 Uhr deutscher Zeit wieder eine Stunde lang ganz normal online zu kaufen sein. Eine erste Bestellrunde wurde am 27. Oktober 2014 durchgeführt.

Stellenmarkt
  1. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim
  2. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen

Oneplus erklärt im hauseigenen Blog, dass es wie bei der ersten offenen Verkaufsrunde wieder ein Vorbestellungssystem gibt. Hier können Interessenten bereits jetzt ihre Bestellung komplett eingeben und müssen diese am 17. November nur noch innerhalb des Zeitfensters abschicken.

  • Die Kamera des Oneplus One macht gute Fotos mit angenehmem Dynamikumfang und guter Schärfe. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das One ist das erste Smartphone des Startups Oneplus. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das One hat ein 5,5 Zoll großes Full-HD-Display, im Inneren arbeitet ein Snapdragon-801-Prozessor. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Gehäuse aus Kunststoff ist gut verarbeitet. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die Kamera hat 13 Megapixel und verwendet einen Sony-Sensor. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die Rückseite ist abnehmbar, Oneplus will künftig alternative Cover anbieten. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Der Akku ist trotzdem nicht ohne weiteres wechselbar. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Das One hat ein 5,5 Zoll großes Full-HD-Display, im Inneren arbeitet ein Snapdragon-801-Prozessor. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Gleichzeitig verspricht Oneplus, dass es nicht wieder zu einer Serverüberlastung kommen soll. Bei der ersten Bestellrunde konnten viele Interessenten kein One kaufen, da die Server aufgrund des Ansturms zusammengebrochen sind. Bereits kurz danach gestand der Hersteller den Fehler ein und versprach, beim nächsten offenen Verkauf mehr Server bereitzustellen.

Sofortige Lieferung, bis das Lager leer ist

Wer sich am 17. November ein Oneplus One kauft, bekommt das Smartphone sofort zugeschickt, sofern es sich auf Lager befindet. Sobald die gelagerten Geräte weg sind, erhält der Käufer ein geschätztes Versanddatum. Dabei wird die Zahlung bis zum Versand nicht durchgeführt - der Käufer kann also die Bestellung noch stornieren.

Sollte er in der Zwischenzeit eine Einladung erhalten, kann er die Bestellung upgraden. Dann wird das One laut Oneplus sofort verschickt. Offenbar hält der Hersteller für diesen Fall noch einige Smartphones zurück - was bedeuten würde, dass eigentlich mehr Käufer eine sofortige Lieferung erhalten könnten.

Das Einladungssystem wird offenbar nach der Verkaufsaktion fortgeführt. Normalerweise kann das Oneplus One nur gekauft werden, wenn der Käufer eine Einladung besitzt. Diese ist unter anderem im Forum von Oneplus erhältlich.

Top-Smartphone für 270 Euro

Das Cyanogenmod-Smartphone One zeichnet sich durch eine gute Ausstattung zu einem vergleichsweise günstigen Preis aus und konnte im Test überzeugen. Mit 16 GByte Flash-Speicher kostet es 270 Euro, für das 64-GByte-Modell verlangt der Hersteller 300 Euro. Im Inneren arbeitet ein Snapdragon-801-Prozessor, das 5,5-Zoll-Display hat eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk Ultra 3D 2TB SATA-SSD für 159,00€, LG OLED65CX9LA für 1.839,00€, Trust Trino...
  2. (Spring Sale u. a. Anno 1800 für 26,99€, Middle-earth: Shadow of War für 6,80€ und Dying...
  3. (aktuelll u. a. Samsung QLED-TVs)
  4. 159€

Pusteblume 20. Nov 2014

Vielen Dank. Mein 0P0 ist seit heute unterwegs. :-)

SJ 17. Nov 2014

So, habe keinen Invite erhalten und nun ein Preorder gemacht :) hat reibungslos funktioniert.

SJ 12. Nov 2014

Frage: Wieso nicht die 64GB Variante?

SJ 12. Nov 2014

Was stimmt mit der Kamera nicht?

angrydanielnerd 12. Nov 2014

Armer Kerl... Magst ein "Ohne dich ist alles doof" Kissen? Apple = doof, Android = doof...


Folgen Sie uns
       


Honda E Probe gefahren

Der Honda E ist ein Elektro-Kleinwagen, dessen Design an alte Honda-Modelle aus den 1970er Jahren erinnert.

Honda E Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /