Abo
  • Services:
Anzeige
Cyanogenmod-Chef Steve Kondik mit Oneplus-Gründer Pete Lau und Koushik Dutta von Cyanogenmod (v. l. n. r.)
Cyanogenmod-Chef Steve Kondik mit Oneplus-Gründer Pete Lau und Koushik Dutta von Cyanogenmod (v. l. n. r.) (Bild: Steve Kondik)

Oneplus One Cyanogenmod-Smartphone wird nach Kundenwünschen ausgestattet

Das Oneplus One wird als erstes Smartphone speziell für Cyanogenmod entwickelt. Im Zuge dessen wird die alternative Android-Distribution Cyanogenmod neue Funktionen erhalten. Und Interessenten können die Ausstattung des Smartphones bestimmen.

Anzeige

Das neu gegründete Startup Oneplus ist der zweite Hardwarepartner von Cyanogenmod. Oneplus will ein Cyanogenmod-Smartphone im Laufe des ersten Halbjahres 2014 auf den Markt bringen. Dafür wird es spezielle Anpassungen an Cyanogenmod geben - welche, ist noch nicht bekannt. Der Hersteller verspricht aber, dass das One das beste Smartphone mit der besten Software auf dem Markt sei, wenn es erscheint. Gegründet wurde Oneplus vom früheren Vice President bei Oppo, Pete Lau.

Kürzlich kam mit dem Oppo N1 ein erstes Smartphone auf den Markt, das mit vorinstalliertem Cyanogenmod ausgeliefert wird.

Kunden können Ausstattung des Oneplus One mitbestimmen

Bereits Mitte Dezember 2013 hatte Pete Lau dazu aufgerufen, Hardwarewünsche zu äußern, die Oneplus berücksichtigen will. Wie Oneplus das realisieren will, ist noch unklar. Denn die Bedürfnisse der Anwender dürften sehr verschieden sein.

Oneplus will zusammen mit Cyanogenmod ein Smartphone bauen, das eine "aufregende Software" hat und ausgestattet ist mit der "hochwertigsten Hardware, die derzeit zu haben ist". Das wurde bereits Mitte November 2013 bekannt, als Lau noch bei Oppo tätig war. Nun zeichnet sich ab, dass die damaligen Aussagen wohl schon auf die Gründung von Oneplus abzielten. Das Unternehmen wurde Ende 2013 gegründet.

Oneplus One vermutlich erstes reines Cyanogenmod-Smartphone

Das Oneplus One könnte das erste Smartphone sein, das ausschließlich mit Cyanogenmod angeboten wird. Das Oppo N1 gab es nur in einer Sonderauflage mit Cyanogenmod. Eigentlich läuft darauf ein normales Android mit einer von Oppo entwickelten Bedienoberfläche.


eye home zur Startseite
Buggie 08. Jan 2014

... Single Quore? xD ich vermute/hoffe mal folgende stats : 5 Zoll 1920x1080 mit...

zampata 07. Jan 2014

doch müssen sie, zumindest seit dem sie sich dazu entschlossen ein Unternehmen zu gründen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. accantec consulting ag, Frankfurt am Main
  4. FTI Touristik GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 13,49€
  3. 0,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Apple iOS 11 im Test

    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

  2. Bitkom

    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

  3. Elektroauto

    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

  4. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  5. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  6. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  7. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen

  8. Metroid Samus Returns im Kurztest

    Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin

  9. Encrypted Media Extensions

    Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  10. TP Link Archer CR700v

    Einziger AVM-Konkurrent bei Kabelroutern gibt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. Re: Ich dachte, CCleaner selbst ist die Malware ...

    Opferwurst | 19:19

  2. Re: AI gibt es nicht.

    Thunderbird1400 | 19:18

  3. Re: und dann wechseln die zu proof of stake

    quasides | 19:17

  4. Re: Wir brauchen ein OpenSource Wahlsystem

    ldlx | 19:16

  5. Re: Könnte man bei uns so gar nicht hinstellen.

    captain_spaulding | 19:14


  1. 19:04

  2. 18:51

  3. 18:41

  4. 17:01

  5. 16:46

  6. 16:41

  7. 16:28

  8. 16:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel