Abo
  • Services:
Anzeige
Das Touchscreen-Update des Oneplus One wird vorerst zurückgenommen.
Das Touchscreen-Update des Oneplus One wird vorerst zurückgenommen. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Oneplus One: Cyanogen zieht Touchscreen-Update wegen Akku-Problemen zurück

Das Touchscreen-Update des Oneplus One wird vorerst zurückgenommen.
Das Touchscreen-Update des Oneplus One wird vorerst zurückgenommen. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Oneplus-One-Nutzer mit Touchscreen-Problemen haben sich offenbar zu früh gefreut: Die mit dem letzten CM12.1-Update eingespielte Verbesserung der Bedienbarkeit des Touch-Displays wird in der nächsten Aktualisierung wegen Akku-Problemen wieder herausgepatcht.

Seit dem Start des Oneplus One beschweren sich immer wieder Nutzer über die schlechte Bedienbarkeit des Touchscreens. Insbesondere bei Multi-Touch-Gesten wie dem Zoom mit zwei Fingern spielte das Display bei einigen Nutzern regelrecht verrückt.

Anzeige

Oneplus-Mitbegründer Carl Pei kündigte zu diesem Problem Anfang Mai 2015 ein Update als Lösung an. Erste Tests sollen laut Pei ergeben haben, dass Oneplus-One-Nutzer seit der Aktualisierung ihren Touchscreen tatsächlich problemlos verwenden können. Allerdings scheint es jetzt zu einer erhöhten Akkuentladung zu kommen: Der Fix wurde für die kommende Nightly-Version von CM12.1 wieder entfernt.

Erhöhte Akkuentladung im Standby-Betrieb

Dies ist aus den begleitenden Kommentaren der aktuellen Code-Entwicklung ersichtlich, wie die Internetseite Androidbeat.com herausgefunden hat: Im Code Review findet sich Change 98677, der das Update der Firmware des Touchscreens wieder zurückzieht.

  • Die Kamera des Oneplus One macht gute Fotos mit angenehmem Dynamikumfang und guter Schärfe. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das One ist das erste Smartphone des Startups Oneplus. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das One hat ein 5,5 Zoll großes Full-HD-Display, im Inneren arbeitet ein Snapdragon-801-Prozessor. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Gehäuse aus Kunststoff ist gut verarbeitet. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die Kamera hat 13 Megapixel und verwendet einen Sony-Sensor. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die Rückseite ist abnehmbar, Oneplus will künftig alternative Cover anbieten. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Der Akku ist trotzdem nicht ohne Weiteres wechselbar. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Das One ist das erste Smartphone des Startups Oneplus. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Als Grund wird ein Stromfluss von 30 mA im Standby-Zustand angegeben - dieser sorgt dafür, dass sich der Akku ohne Zutun des Nutzers im Laufe der Zeit schneller als gewohnt selbst entlädt. Die erhöhte Entladung hängt offenbar mit der Double-Tap-Funktion zum Aufwecken des Smartphones aus dem Standby-Betrieb zusammen. Das Touchscreen-Update soll solange zurückgenommen bleiben, bis eine Lösung für das Problem gefunden wurde.

Wer nach der Aktualisierung von CM12.1 von der erhöhten Akkuentladung betroffen ist, kann sich die kommende Nightly-Version installieren, verliert dann allerdings die Verbesserungen des Touchscreens. Alternativ kann das reguläre Update auch ausgesetzt werden. Wer sich die Aktualisierung dennoch installiert und eine erhöhte Akkuentladung feststellt, sollte die Double-Tap-Funktion zum Aufwecken des Smartphones deaktivieren.


eye home zur Startseite
Häxler 20. Mai 2015

Das stimmt nicht so ganz. Es mag beim OPO und ein paar anderen Geräten so sein, dass...

heubergen 19. Mai 2015

Ein günstiges Smartphone und dann motzen weil der Support ist supertoll ist? Witzig und...

SchmuseTigger 19. Mai 2015

Also Pre-5.0 (12) fand ich war CM immer extrem schnell. Ab 5.0 hat sich das extrem...

SchmuseTigger 19. Mai 2015

Der Vertrag war es für mindestens 2 Jahre offiziel zu unterstützen.

SchmuseTigger 19. Mai 2015

Ich hab meins seit Juni, also 11 Monate. Touchscreen Probleme habe ich keine. Aber seit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MVV EnergySolutions GmbH, Berlin
  2. W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg
  3. Swyx Solutions AG, Dortmund
  4. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, Regensburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf Kameras und Objektive
  2. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Gnome

    Freiheit ist mehr als nur Code

  2. For Honor

    Samurai, Wikinger und Ritter bekommen dedizierte Server

  3. Smartphones

    Broadpwn-Lücke könnte drahtlosen Wurm ermöglichen

  4. Docsis 3.0

    Huawei erreicht 1,6 GBit/s mit altem Kabelnetzstandard

  5. Tasty One Top

    Buzzfeed stellt vernetzte Kochplatte vor

  6. Automated Valet Parking

    Lass das Parkhaus das Auto parken!

  7. Log-in-Allianz

    Prosieben, GMX und Zalando starten Single-Sign-on-Dienst

  8. Andreas Kaufmann

    Leica-Chef träumt vom eigenen Kamera-Smartphone

  9. Elektromobilität

    Porsche kommt in die Formel E

  10. Keylogger

    Arbeitgeber dürfen Mitarbeiter nicht generell ausspähen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ausprobiert: JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
Ausprobiert
JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
  1. Google KI erstellt professionelle Panoramen
  2. Bildbearbeitung Google gibt Nik Collection auf

Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Geldwäsche Mutmaßlicher Betreiber von BTC-e angeklagt und festgenommen
  2. Linux-Distributionen Mehr als 90 Prozent der Debian-Pakete reproduzierbar
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

Matebook X im Test: Huaweis erstes Ultrabook glänzt
Matebook X im Test
Huaweis erstes Ultrabook glänzt
  1. Porsche Design Huaweis Porsche-Smartwatch kostet 800 Euro
  2. Smartphone Neues Huawei Y6 für 150 Euro bei Aldi erhältlich
  3. Matebook X Huaweis erstes Notebook im Handel erhältlich

  1. Re: Ein Abschnitt des Artikels hat mich zum...

    chewbacca0815 | 14:57

  2. Re: Amazon macht alles richtig

    heidegger | 14:55

  3. Re: Mach deinen Scheiß doch mal selbst.

    rldml | 14:53

  4. Re: Die Anwendung gibt beispielsweise Signale...

    MrAnderson | 14:53

  5. Re: Kleine Akkus sind viel besser als Große!

    Dwalinn | 14:53


  1. 14:02

  2. 13:44

  3. 13:00

  4. 12:45

  5. 12:29

  6. 11:58

  7. 11:47

  8. 11:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel