Abo
  • Services:
Anzeige
Oneplus ist von der Nachfrage nach dem One offenbar überrascht worden.
Oneplus ist von der Nachfrage nach dem One offenbar überrascht worden. (Bild: Oneplus)

Oneplus One: Aktuell erst 100 Cyanogenmod-Smartphones produziert

Oneplus ist von der Nachfrage nach dem One offenbar überrascht worden.
Oneplus ist von der Nachfrage nach dem One offenbar überrascht worden. (Bild: Oneplus)

Oneplus hat Details zum Produktionsstand des Cyanogenmod-Smartphones One veröffentlicht: Aktuell sind offenbar erst 100 Geräte produziert worden. Von der Nachfrage überrascht, habe das Unternehmen jetzt die Produktionskapazitäten erhöht.

Das Startup Oneplus hat neue Details zur Verfügbarkeit seines ersten Android-Smartphones One veröffentlicht. Demnach sind aktuell erst 100 Stück des ersten nur mit Cyanogenmod als Betriebssystem ausgelieferten Smartphones für den internationalen Verkauf produziert worden. Diese seien für die Gewinner des Smash-Wettbewerbs reserviert. Oneplus habe allerdings die starke Nachfrage erkannt und den Produktionsplan dementsprechend angepasst.

Anzeige
  • One (Bild: Oneplus)
  • One (Bild: Oneplus)
  • One (Bild: Oneplus)
  • One (Bild: Oneplus)
  • One (Bild: Oneplus)
  • One (Bild: Oneplus)
  • One (Bild: Oneplus)
  • One (Bild: Oneplus)
  • One (Bild: Oneplus)
  • One (Bild: Oneplus)
  • One (Bild: Oneplus)
One (Bild: Oneplus)

So soll ab Mitte bis Ende Mai 2014 eine große Charge an 16-GByte-Modellen für die ersten Käufer, die eine Einladung bekommen konnten, bereitstehen. Anfang Juni 2014 soll dann eine größere Menge an 64-GByte-Geräten bereitstehen.

Generelle Verfügbarkeit ab Ende Juni - mit Einladungen

Eine generelle Verfügbarkeit des One soll ab Ende Juni 2014 sichergestellt sein. Zu diesem Zeitpunkt soll es dann laut Oneplus nicht mehr schwer sein, an eine Einladung zu gelangen. Offenbar will das Unternehmen auch zu diesem späteren Zeitpunkt am Einladungssystem festhalten.

Oneplus scheint von der Nachfrage nach dem One überrascht worden zu sein. "Wir haben nach unserer Ankündigung realisiert, dass viel mehr Leute als ursprünglich gedacht das One haben wollen", schreibt ein Vertreter des Unternehmens im firmeneigenen Blog. Insgesamt sei die Nachfrage nach dem 64-GByte-Modell deutlich höher als nach dem One mit 16 GByte eingebautem Speicher.

64-GByte-Modell wird bevorzugt hergestellt

Dementsprechend habe Oneplus die Produktion des 64-GByte-Modells jetzt priorisiert. Das 16-GByte-One wird zwar auch noch hergestellt, allerdings nur in einer solchen Menge, dass es die Produktion des größeren One nicht behindere. Dies könnte im Umkehrschluss bedeuten, dass Interessenten am 16-GByte-One nach dem Verkauf der ersten Charge länger auf neue Geräte warten müssen.

Oneplus hatte das Cyanogenmod-Smartphone One am 23. April 2014 offiziell vorgestellt. Das Basismodell mit 16 GByte Flash-Speicher kostet 270 Euro, für 300 Euro gibt es das 64-GByte-Modell. Das One bietet dabei eine Ausstattung auf dem Niveau eines Topsmartphones mit Snapdragon-801-Prozessor, 3 GByte Arbeitsspeicher, einer 13-Megapixel-Kamera und LTE-Unterstützung.


eye home zur Startseite
tomatende2001 03. Mai 2014

Dafür stellen die bei Oppo nicht mal die Produktion um, selbst wenn es nur ein Knopfdruck...

Schrödinger's... 03. Mai 2014

Das Oppo Find 7, das LG G3 oder das Sony Xperia Z2 sind keine Optionen?

tonictrinker 01. Mai 2014

Wenn ne Bekannte einen Friseursalon eröffnet, ist das dann ein Startup? Ist das...

TrudleR 30. Apr 2014

Dacht ich mir auch grade. In ALLEN Techniknews erwähnt, weltweit bekannt, usw. "Aha, ihr...

ChMu 30. Apr 2014

So sehe ich das auch. Wobei beim momentanen Tempo die 4. Runde bereits Mitte 2015 sein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Information Factory Deutschland GmbH, Nürnberg
  2. Teambank AG, Nürnberg
  3. über KILMONA PersonalManagement GmbH, Großraum Karlsruhe
  4. Wanzl Metallwarenfabrik GmbH, Leipheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Solid V 23,99€, Total War Warhammer II 15,74€, Project Cars 2 35,99€)
  2. 56,90€ statt 69,90€
  3. 184,90€ statt 199,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Rocketlab Billigrakete startet erfolgreich in Neuseeland
  2. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  3. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar

Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

  1. Re: Ich schmeiss mich weg...

    Sharra | 01:07

  2. Re: mein LG schafft teilweise 30% nicht mehr

    micv | 01:07

  3. Völlig normal

    Sharra | 01:05

  4. Re: M2

    My1 | 01:05

  5. Re: Windows 10 Patches?

    micv | 01:01


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel