Abo
  • Services:
Anzeige
Oneplus ist von der Nachfrage nach dem One offenbar überrascht worden.
Oneplus ist von der Nachfrage nach dem One offenbar überrascht worden. (Bild: Oneplus)

Oneplus One: Aktuell erst 100 Cyanogenmod-Smartphones produziert

Oneplus ist von der Nachfrage nach dem One offenbar überrascht worden.
Oneplus ist von der Nachfrage nach dem One offenbar überrascht worden. (Bild: Oneplus)

Oneplus hat Details zum Produktionsstand des Cyanogenmod-Smartphones One veröffentlicht: Aktuell sind offenbar erst 100 Geräte produziert worden. Von der Nachfrage überrascht, habe das Unternehmen jetzt die Produktionskapazitäten erhöht.

Das Startup Oneplus hat neue Details zur Verfügbarkeit seines ersten Android-Smartphones One veröffentlicht. Demnach sind aktuell erst 100 Stück des ersten nur mit Cyanogenmod als Betriebssystem ausgelieferten Smartphones für den internationalen Verkauf produziert worden. Diese seien für die Gewinner des Smash-Wettbewerbs reserviert. Oneplus habe allerdings die starke Nachfrage erkannt und den Produktionsplan dementsprechend angepasst.

Anzeige
  • One (Bild: Oneplus)
  • One (Bild: Oneplus)
  • One (Bild: Oneplus)
  • One (Bild: Oneplus)
  • One (Bild: Oneplus)
  • One (Bild: Oneplus)
  • One (Bild: Oneplus)
  • One (Bild: Oneplus)
  • One (Bild: Oneplus)
  • One (Bild: Oneplus)
  • One (Bild: Oneplus)
One (Bild: Oneplus)

So soll ab Mitte bis Ende Mai 2014 eine große Charge an 16-GByte-Modellen für die ersten Käufer, die eine Einladung bekommen konnten, bereitstehen. Anfang Juni 2014 soll dann eine größere Menge an 64-GByte-Geräten bereitstehen.

Generelle Verfügbarkeit ab Ende Juni - mit Einladungen

Eine generelle Verfügbarkeit des One soll ab Ende Juni 2014 sichergestellt sein. Zu diesem Zeitpunkt soll es dann laut Oneplus nicht mehr schwer sein, an eine Einladung zu gelangen. Offenbar will das Unternehmen auch zu diesem späteren Zeitpunkt am Einladungssystem festhalten.

Oneplus scheint von der Nachfrage nach dem One überrascht worden zu sein. "Wir haben nach unserer Ankündigung realisiert, dass viel mehr Leute als ursprünglich gedacht das One haben wollen", schreibt ein Vertreter des Unternehmens im firmeneigenen Blog. Insgesamt sei die Nachfrage nach dem 64-GByte-Modell deutlich höher als nach dem One mit 16 GByte eingebautem Speicher.

64-GByte-Modell wird bevorzugt hergestellt

Dementsprechend habe Oneplus die Produktion des 64-GByte-Modells jetzt priorisiert. Das 16-GByte-One wird zwar auch noch hergestellt, allerdings nur in einer solchen Menge, dass es die Produktion des größeren One nicht behindere. Dies könnte im Umkehrschluss bedeuten, dass Interessenten am 16-GByte-One nach dem Verkauf der ersten Charge länger auf neue Geräte warten müssen.

Oneplus hatte das Cyanogenmod-Smartphone One am 23. April 2014 offiziell vorgestellt. Das Basismodell mit 16 GByte Flash-Speicher kostet 270 Euro, für 300 Euro gibt es das 64-GByte-Modell. Das One bietet dabei eine Ausstattung auf dem Niveau eines Topsmartphones mit Snapdragon-801-Prozessor, 3 GByte Arbeitsspeicher, einer 13-Megapixel-Kamera und LTE-Unterstützung.


eye home zur Startseite
tomatende2001 03. Mai 2014

Dafür stellen die bei Oppo nicht mal die Produktion um, selbst wenn es nur ein Knopfdruck...

Schrödinger's... 03. Mai 2014

Das Oppo Find 7, das LG G3 oder das Sony Xperia Z2 sind keine Optionen?

tonictrinker 01. Mai 2014

Wenn ne Bekannte einen Friseursalon eröffnet, ist das dann ein Startup? Ist das...

TrudleR 30. Apr 2014

Dacht ich mir auch grade. In ALLEN Techniknews erwähnt, weltweit bekannt, usw. "Aha, ihr...

ChMu 30. Apr 2014

So sehe ich das auch. Wobei beim momentanen Tempo die 4. Runde bereits Mitte 2015 sein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MR Datentechnik Vertriebs- & Service GmbH, Nürnberg
  2. Kistler Instrumente GmbH, Sindelfingen bei Stuttgart
  3. Mobile Trend GmbH, Hamburg
  4. Bite AG, Filderstadt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 39,99€
  2. 120,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nokia 3310 im Hands on

    Der Nokia-Knochen mit Hipsterpotenzial

  2. Auto

    Macchina M2 bietet Zugriff auf Fahrzeugelektronik

  3. Pro x2 G2

    HPs Surface-Konkurrent bekommt neue Hardware

  4. Security

    Bluetooth-Skimming an der Supermarktkasse

  5. Windows 10 Creators Update

    Optionale Einstellung erlaubt nur noch Apps aus dem Store

  6. Playstation VR

    Sonys VR-System verkauft sich über 900.000 Mal

  7. Xperia XA1 und XA1 Ultra

    Sony präsentiert zwei Android-Smartphones ab 300 Euro

  8. Sony Xperia XZ Premium

    Smartphone mit 4K-Display nimmt 960 Bilder/s auf

  9. Lenovo Miix 320

    Günstiges Windows-Detachable mit LTE-Modem

  10. Alcatel A5 LED im Hands on

    Wenn die Smartphone-Rückseite wild blinkt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Trappist-1: Der Zwerg und die sieben Planeten
Trappist-1
Der Zwerg und die sieben Planeten
  1. Weltraumteleskop Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden
  2. Astrophysik Ferne Galaxie schickt grelle Blitze zur Erde
  3. Astronomie Vera Rubin, die dunkle Materie und der Nobelpreis

Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

  1. Re: ein mal ausprobieren und dann liegts in der ecke

    Doedelf | 12:07

  2. Re: Das Elektroautos schnell sein können...

    David64Bit | 12:05

  3. Bargeld lacht

    Rangar | 12:04

  4. Re: Noch drei Jahre, bis 2020 benutzbar

    Prypjat | 12:04

  5. Re: Eines ist absolut wichtig!

    oliver.n.h | 12:01


  1. 12:02

  2. 12:00

  3. 11:44

  4. 11:11

  5. 10:45

  6. 09:30

  7. 08:45

  8. 08:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel