Oneplus-Gründer: Nothing-Smartphone soll im Sommer erscheinen

Nach Kopfhörern will Oneplus-Mitbegründer Carl Pei ein Smartphone veröffentlichen - Details sind bislang noch nicht bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,
Nothing-CEO und Oneplus-Gründer Carl Pei
Nothing-CEO und Oneplus-Gründer Carl Pei (Bild: Steve Jennings/Getty Images for TechCrunch)

Der Gründer des Startups Nothing, Carl Pei, hat während eines Livestreams das Smartphone Nothing Phone (1) angekündigt. Ein Blogbeitrag erläutert die Pläne etwas detaillierter, ohne jedoch allzu viel preiszugeben.

Stellenmarkt
  1. Professional IT Service Mitarbeiter (m/w/d)
    Applied Security GmbH, Großwallstadt, Home-Office
  2. Softwareentwickler (w/m/d) C# / .NET Technische Informatik
    Gesellschaft für Gerätebau mbH, Dortmund
Detailsuche

So soll das Nothing Phone (1) mit einem Snapdragon-Prozessor erscheinen - mit welchem, verrät das Unternehmen nicht. Das Smartphone soll ein "ikonisches Design" haben und in ein Ökosystem mit "nahtloser Konnektivität" eingebunden sein. Ausgeliefert werden soll das Gerät mit Nothing OS, einem Android-Fork, der sich relativ stark an purem Android orientieren soll.

Einen ersten Vorgeschmack auf Nothing OS soll es ab April 2022 geben. Dann lässt sich das ROM auf ausgewählte Smartphones flashen - um welche es sich genau handelt, hat Nothing nicht bekanntgegeben. Über weitere technische Informationen zum neuen Smartphone schweigen sich Nothing und Carl Pei ebenfalls aus. Details sollen aber in den kommenden Monaten veröffentlicht werden.

Zweites Nothing-Produkt nach Kopfhörern

Das Nothing Phone (1) ist das zweite Produkt von Peis neuem Unternehmen. Zuvor hat Nothing bereits die drahtlosen Kopfhörer Nothing Ear (1) präsentiert, die im Juli 2021 vorgestellt wurden. Die Nothing Ear (1) haben eine aktive Geräuschunterdrückung und ein ungewöhnliches, teiltransparentes Design. Anfangs wurden die Kopfhörer nur in kleinen Chargen verkauft, im September 2021 begann dann der reguläre Verkauf.

Golem Karrierewelt
  1. Masterclass Data Science mit Pandas & Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    29./30.09.2022, Virtuell
  2. Go für Einsteiger: virtueller Zwei-Tages-Workshop
    25./26.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Ob Nothing auch bei seinem ersten Smartphone wieder eine derartige Salamitaktik anwenden wird, ist noch nicht bekannt. Die nur bruchstückhafte Ankündigung jetzt lässt eine derartige Strategie aber durchaus vermuten. Auch bei Oneplus wurden Informationen in der Vergangenheit oft Stück für Stück veröffentlicht. Bei seinen ersten Smartphones setzte Oneplus auf ein Einladungssystem - ob dies auch beim Nothing Phone (1) der Fall sein wird, bleibt abzuwarten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
30 Jahre Alone in the Dark
Als der Horror filmreif wurde

Alone in the Dark feiert Geburtstag. Das Horrorspiel war ein Meilenstein bei der filmreifen Inszenierung von Games. Wie spielt es sich heute?
Von Andreas Altenheimer

30 Jahre Alone in the Dark: Als der Horror filmreif wurde
Artikel
  1. Update-Installation dauert: Störungen bei Kartenzahlungen im Einzelhandel bleiben
    Update-Installation dauert
    Störungen bei Kartenzahlungen im Einzelhandel bleiben

    Es gibt ein Update, um die Zahlungsstörungen mit Giro- oder Kreditkarte zu beseitigen. Die Verteilung des Updates braucht aber noch Zeit.

  2. Gigafactory Berlin: Umweltschützer kritisieren Tesla-Pläne für Güterbahnhof
    Gigafactory Berlin
    Umweltschützer kritisieren Tesla-Pläne für Güterbahnhof

    Tesla will einen Güterbahnhof in der Nähe der Gigafactory Berlin errichten - bei Teilen dieser Fläche soll es sich um ein Wasserschutzgebiet handeln.

  3. Optibike: E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro
    Optibike
    E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro

    Das E-Bike Optibike R22 Everest setzt mit seinen zwei Akkus auf Reichweite.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (ASUS VG30VQL1A QHD/200 Hz 329€ statt 399,90€ im Vergleich) • Apple iPhone 12 128 GB 669€ statt 699€ im Vergleich• Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Gigabyte RTX 3080 12 GB ab 1.024€ • Mindstar (u. a. MSI MPG X570 Gaming Plus 119€ statt 158,90€ im Vergleich) [Werbung]
    •  /