Abo
  • Services:
Anzeige
OxygenOS - weitere Details folgen im Februar.
OxygenOS - weitere Details folgen im Februar. (Bild: Oneplus)

Oneplus: Erstes eigenes Android-ROM heißt OxygenOS

OxygenOS - weitere Details folgen im Februar.
OxygenOS - weitere Details folgen im Februar. (Bild: Oneplus)

Oneplus hat den Namen für das eigene Android-ROM genannt: OxygenOS. Damit will Oneplus nicht länger an Cyanogen und Cyanogenmod gebunden sein. In China trägt das Betriebssystem hingegen einen anderen Namen.

Anzeige

Oneplus hat sich viel Zeit gelassen: Eigentlich wollte der Hersteller die Bezeichnung des eigenen Android-ROMs bereits vor fast drei Wochen bekanntgeben. Es gab einen Wettbewerb, bei dem die Oneplus-Kunden Vorschläge für den Namen des Android-ROMs machen konnten. International ist es der Name OxygenOS geworden, gewonnen hat ein Nutzer aus Belgien.

OxygenOS ohne überflüssige Funktionen

Weiterhin hält sich Oneplus mit Details zu OxygenOS zurück. Bisher ist nur bekannt, dass es umfangreich konfiguriert werden kann und auf jegliche überflüssige Funktionen und unnütze Apps (sogenannte Bloatware) verzichtet. Es wird somit vermutlich von der Oberfläche her stark an ein Stock-Android erinnern. Das ist jedenfalls der Plan von Oneplus. Am 12. Februar 2015 sollen weitere Informationen dazu enthüllt werden.

Falls sich Oneplus an seinen bisherigen Zeitplan hält, bleibt dann nicht viel Zeit. Denn eigentlich hieß es, dass das Android-ROM bereits im Februar 2015 fertig sein wird. Ob dieser Zeitplan noch gilt, ist aktuell nicht bekannt. Zum Jahreswechsel hatte Oneplus eine erste Vorabversion des damals noch namenlosen Betriebssystems veröffentlicht. In dieser Version fehlten allerdings viele Basisfunktionen oder waren nur eingeschränkt nutzbar.

In China heißt OxygenOS anders

Oneplus wird das Betriebssystem auf dem internationalen Markt unter der Bezeichnung OxygenOS vermarkten, in China heißt es HydrogenOS. Oneplus orientiert sich also an den Symbolen der chemischen Elemente: Oxygen ist der englische Begriff für Sauerstoff und hat das chemische Symbol O2. Bei Hydrogen alias Wasserstoff ist es H2.

Das eigene Android-ROM von Oneplus soll langfristig Cyanogenmod ablösen. Vorerst wird es aber weiterhin Updates von Cyanogenmod geben. OxygenOS basiert gleich zu Beginn auf Android 5.0 alias Lollipop, also der aktuellen Android-Version. Zunächst wird es das Betriebssystem wohl nur für das One-Smartphone von Oneplus geben. Ob es später auch für andere Geräte angeboten wird, ist noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
MotherGreen 01. Feb 2015

Angekündigt waren - wie bei vielen anderen, die "schnell" Lollipop ausliefern wollten...

Lord Gamma 30. Jan 2015

Im Artikel ist ja die Rede von chemischen Symbolen und nicht von Elementsymbolen, aber...

genab.de 30. Jan 2015

https://forums.oneplus.net/threads/regarding-android-l.49957/ da Wird von einem...

JakeJeremy 30. Jan 2015

Wollte ich mich auch schon beschweren, da ist zumindest aus dem Chemieunterricht noch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Engelhorn KGaA, Mannheim
  2. AEVI International GmbH, Berlin
  3. LogPay Financial Services GmbH, Eschborn
  4. INTENSE AG, Würzburg, Köln (Home-Office)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 24,04€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. IFR

    Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an

  2. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  3. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  4. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  5. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  6. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  7. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  8. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  9. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  10. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Re: Und bei DSL?

    bombinho | 17:51

  2. Re: Erstmal nachrechnen!

    DerDy | 17:49

  3. Re: Die letzte Meile

    plutoniumsulfat | 17:45

  4. Re: Skynet

    Der Held vom... | 17:45

  5. Re: Der starke Kleber

    unbuntu | 17:45


  1. 15:18

  2. 13:34

  3. 12:03

  4. 10:56

  5. 15:37

  6. 15:08

  7. 14:28

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel