Abo
  • IT-Karriere:

Oneplus: Erstes eigenes Android-ROM heißt OxygenOS

Oneplus hat den Namen für das eigene Android-ROM genannt: OxygenOS. Damit will Oneplus nicht länger an Cyanogen und Cyanogenmod gebunden sein. In China trägt das Betriebssystem hingegen einen anderen Namen.

Artikel veröffentlicht am ,
OxygenOS - weitere Details folgen im Februar.
OxygenOS - weitere Details folgen im Februar. (Bild: Oneplus)

Oneplus hat sich viel Zeit gelassen: Eigentlich wollte der Hersteller die Bezeichnung des eigenen Android-ROMs bereits vor fast drei Wochen bekanntgeben. Es gab einen Wettbewerb, bei dem die Oneplus-Kunden Vorschläge für den Namen des Android-ROMs machen konnten. International ist es der Name OxygenOS geworden, gewonnen hat ein Nutzer aus Belgien.

OxygenOS ohne überflüssige Funktionen

Stellenmarkt
  1. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  2. ManpowerGroup Deutschland GmbH & Co. KG, Kiel

Weiterhin hält sich Oneplus mit Details zu OxygenOS zurück. Bisher ist nur bekannt, dass es umfangreich konfiguriert werden kann und auf jegliche überflüssige Funktionen und unnütze Apps (sogenannte Bloatware) verzichtet. Es wird somit vermutlich von der Oberfläche her stark an ein Stock-Android erinnern. Das ist jedenfalls der Plan von Oneplus. Am 12. Februar 2015 sollen weitere Informationen dazu enthüllt werden.

Falls sich Oneplus an seinen bisherigen Zeitplan hält, bleibt dann nicht viel Zeit. Denn eigentlich hieß es, dass das Android-ROM bereits im Februar 2015 fertig sein wird. Ob dieser Zeitplan noch gilt, ist aktuell nicht bekannt. Zum Jahreswechsel hatte Oneplus eine erste Vorabversion des damals noch namenlosen Betriebssystems veröffentlicht. In dieser Version fehlten allerdings viele Basisfunktionen oder waren nur eingeschränkt nutzbar.

In China heißt OxygenOS anders

Oneplus wird das Betriebssystem auf dem internationalen Markt unter der Bezeichnung OxygenOS vermarkten, in China heißt es HydrogenOS. Oneplus orientiert sich also an den Symbolen der chemischen Elemente: Oxygen ist der englische Begriff für Sauerstoff und hat das chemische Symbol O2. Bei Hydrogen alias Wasserstoff ist es H2.

Das eigene Android-ROM von Oneplus soll langfristig Cyanogenmod ablösen. Vorerst wird es aber weiterhin Updates von Cyanogenmod geben. OxygenOS basiert gleich zu Beginn auf Android 5.0 alias Lollipop, also der aktuellen Android-Version. Zunächst wird es das Betriebssystem wohl nur für das One-Smartphone von Oneplus geben. Ob es später auch für andere Geräte angeboten wird, ist noch nicht bekannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Edifier R1700BT für 114,90€ + Versand)
  3. Notebooks, PCs und Monitore reduziert
  4. 279€ (Bestpreis!)

MotherGreen 01. Feb 2015

Angekündigt waren - wie bei vielen anderen, die "schnell" Lollipop ausliefern wollten...

Lord Gamma 30. Jan 2015

Im Artikel ist ja die Rede von chemischen Symbolen und nicht von Elementsymbolen, aber...

genab.de 30. Jan 2015

https://forums.oneplus.net/threads/regarding-android-l.49957/ da Wird von einem...

JakeJeremy 30. Jan 2015

Wollte ich mich auch schon beschweren, da ist zumindest aus dem Chemieunterricht noch...


Folgen Sie uns
       


Phase One IQ4 ausprobiert

Die Phase One IQ4 ist das Mittelformatsystem mit der höchsten Auflösung, das zur Zeit erhältlich ist. Wir haben die Profikamera getestet.

Phase One IQ4 ausprobiert Video aufrufen
Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

In eigener Sache: Zeig's uns!
In eigener Sache
Zeig's uns!

Golem kommt zu dir: Golem.de möchte noch mehr darüber wissen, was IT-Profis in ihrem Berufsalltag umtreibt. Dafür begleitet jeder unserer Redakteure eine Woche lang ein IT-Team eines Unternehmens. Welches? Dafür bitten wir um Vorschläge.

  1. In eigener Sache Golem.de bietet Seminar zu TLS an
  2. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  3. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht

    •  /