• IT-Karriere:
  • Services:

Akku ist in 40 Minuten voll aufgeladen

Der Akku des Oneplus 8T hat eine Nennladung von 4.500 mAh und ist in zwei Teile unterteilt. Das liegt an der Schnellladefähigkeit des Smartphones: Dank des mitgelieferten Netzteils können wir das Oneplus 8T in nicht einmal 40 Minuten von null auf 100 Prozent laden. Um den Akku dabei nicht zu stark zu belasten, hat Oneplus ihn in zwei Teile unterteilt, die Ladelast also aufgeteilt. Wie frühere Modelle wird auch das Oneplus 8T beim Laden kaum warm. Drahtlos lässt sich das Smartphone nicht aufladen.

Stellenmarkt
  1. Stiftung Hospital zum heiligen Geist, Frankfurt am Main
  2. Schaeffler Digital Solutions GmbH, Chemnitz

Einen Full-HD-Film können wir bei maximaler Helligkeit knapp 14 Stunden lang anschauen, das ist ein sehr guter Wert. Im Alltag hält das Oneplus 8T bei normaler Nutzung anderthalb Tage durch. Werden viele Apps mit hoher Bildrate verwendet, sinkt die Laufzeit entsprechend.

Ausgeliefert wird das Oneplus 8T mit Oxygen OS 11, das auf Android 11 basiert. Mit der neuen Version seines Android-Forks führte Oneplus einige interessante neue Funktionen ein. So wurde etwa generell das Design der Apps stärker an die Bedienung mit einer Hand angepasst. Im oberen Teil der Apps werden künftig Informationen besser angezeigt, die Interaktion mit der App findet im unteren Drittel des Bildschirms statt.

Vollwertiges Always-on-Display

Das Oneplus 8T hat dank Oxygen OS 11 zudem endlich ein Always-on-Display (AOD), das wirklich immer an ist - nicht nur, wenn wir das Smartphone anheben. Auf dem AOD können wir uns nicht nur die Uhrzeit und Benachrichtigungen anzeigen lassen, sondern auch Details zur Nutzung des Smartphones. Oneplus entwarf zusammen mit Designstudenten das Insight-AOD: Auf einem Balken wird uns angezeigt, wie oft wir unser Smartphone entsperrt haben. Das soll Nutzern vor Augen führen, wie viel Zeit sie am Tag mit ihrem Mobiltelefon verbringen. Dabei soll auch der Zen Mode helfen, bei dem das Smartphone für eine ausgewählte Zeit nicht verwendet werden kann.

  • Das Oneplus 8T hat ein 6,55 Zoll großes Display. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Auf der Rückseite ist eine Vierfachkamera eingebaut. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Neben einer Weitwinkel- und einer Superweitwinkelkamera gibt es noch eine Makro- und eine Schwarzweißkamera. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die Frontkamera ist in einem Loch im Display untergebracht. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Oneplus 8T hat einen Alert Slider, mit dem Nutzer schnell die Benachrichtigungen des Smartphones stummschalten können. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Der 4.500 mAh große Akku kann mit 65 Watt in 40 Minuten voll aufgeladen werden. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Display des Oneplus 8T hat keine abgerundeten Ränder. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die Hauptkamera macht gut belichtete Tageslichtaufnahmen. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Dank eines Blickwinkels von 123 Grad bietet die Superweitwinkelkamera einen großen Bildausschnitt. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Ein Teleobjektiv hat das Oneplus 8T nicht - der Digitalzoom ist bei geringer Vergrößerungsstufe aber gut nutzbar. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die Bilder der Makrokamera sind in Ordnung, eine hohe Auflösung haben sie allerdings nicht. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die Schwarzweißkamera arbeitet im Zusammenspiel mit der Hauptkamera. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Ein mit dem Nachtmodus aufgenommendes Bild (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Der 4.500 mAh große Akku kann mit 65 Watt in 40 Minuten voll aufgeladen werden. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Die Benutzeroberfläche von Oxygen OS 11 ist wie gewohnt nah an Stock Android, bietet aber mehr Einstellungsmöglichkeiten. Interessant finden wir das Oneplus-Zusatzmenü, das beim Wisch nach unten in der Mitte des Startbildschirms aktiviert wird. Dies bietet unter anderem einen direkten Zugriff auf den Parkpositionsdienst, bei dem der Standort des aktuellen Parkplatzes markiert werden kann. Googles Discover-Übersicht ist weiterhin links vom Hauptbildschirm untergebracht.

OnePlus 8T Aquamarine Green - 6.55" 120Hz FHD+ Fluid Display - 12GB RAM + 256GB Speicher - Vierfach Kamera - 65W Warp Charge - Duale SIM - 5G - 2 Jahre Garantie

Einen Klinkenanschluss für Kopfhörer hat das Oneplus 8T wie das Oneplus 8 Pro nicht. Dank zweier Lautsprecher können wir Audioinhalte in Stereo hören. Die Qualität ist allerdings eher enttäuschend: Der Klang ist bassarm, entsprechend dünn klingen die Lautsprecher. Von der Lautstärke her erreicht das Oneplus 8T ein gutes Level.

Zum Schluss noch ein paar Worte zur Verarbeitung: Unser Testgerät des Oneplus 8T in Grün hat keine matte Oberfläche mehr, sondern eine glänzende. Da die Farbe recht hell ist, sind Fingerabdrücke kaum zu sehen. Zudem lassen sich diese schnell wieder abwischen. Das Oneplus 8T ist sehr verwindungssteif und hochwertig verarbeitet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Schwarzweißfotos und PorträtvideosVerfügbarkeit und Fazit 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,99€
  2. 4,49€
  3. 4,99€
  4. gratis

Robert.Mas 19. Okt 2020 / Themenstart

Nein, der befindet sich direkt im Powerknopf an der Seite.

Vögelchen 18. Okt 2020 / Themenstart

und so frage ich mich: Wurde das unter den Herstellungskosten abverkauft, oder sind die...

Telecom... 15. Okt 2020 / Themenstart

Ich schließe mein Smartphone nachts eigentlich gar nicht mehr an. Entweder auf dem...

genab.de 15. Okt 2020 / Themenstart

gehts nur mir so, oder ist die Farbe sehr "speziell" OK, es gibt ein Grau, das soll aber...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Command and Conquer Remastered - Test

Nach Desastern wie Warcraft 3: Reforged ist die gelungene Remastered-Version von C&C eine echte Erfrischung.

Command and Conquer Remastered - Test Video aufrufen
Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

    •  /