• IT-Karriere:
  • Services:

Verfügbarkeit und Fazit

Das Oneplus 8 Pro wird in zwei Optionen verfügbar sein. Die Variante mit 8 GByte Arbeitsspeicher und 128 GByte Flash-Speicher wird es nur in Schwarz geben, sie wird 900 Euro kosten. Die Version mit 12 GByte Arbeitsspeicher und 256 GByte Flash-Speicher gibt es in Türkis und Blau, sie wird 1.000 Euro kosten.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Berlin, Berlin
  2. Kommunix GmbH, Unna

Damit ist das neue Smartphone deutlich teurer als der Vorgänger Oneplus 7T Pro, der bei 760 Euro startete. Die Geräte sollen am 21. April 2020 in den Handel kommen.

Fazit

Das Oneplus 8 Pro ein hochwertig verarbeitetes Smartphone mit Top-Ausstattung. Oneplus hat offenbar technische Spielereien wie die ausfahrbare Frontkamera des 7T hinter sich gelassen und sich stattdessen auf wirkliche Verbesserungen der Benutzererfahrung konzentriert.

Das hat sich gelohnt: Der Bildschirm des Oneplus 8 Pro gefällt uns außerordentlich gut. Die Farben sind je nach Geschmack einstellbar, dank HDR10+ sehen Videos auf dem Gerät sehr gut aus. Die MEMC-Videoglättung lässt ruckelige Videos flüssiger erscheinen - insgesamt macht Medienkonsum auf dem Oneplus 8 Pro einfach Spaß.

Auch die Kamera konnte Oneplus verbessern. Besonders die 48-Megapixel-Hauptkamera gefällt uns gut, sowohl was die Farbdarstellung und die Belichtung als auch was die Schärfe betrifft. Angesichts des 48-Megapixel-Sensors kann das Oneplus 8 Pro zwar nicht mit den aktuellen Smartphones von Xiaomi mithalten, die Schärfe ist aber immer noch gut. Im Zoombereich kommt das Gerät nicht an die Konkurrenz von Huawei, Samsung und Xiaomi heran.

Das Oneplus 8 Pro ermöglicht es Nutzern endlich, ihr Smartphone auch drahtlos laden zu können. Diesen Punkt hatte der Hersteller sehr lange ignoriert. Immerhin liefert Oneplus jetzt gleich eine sehr schnelle Lademöglichkeit.

Insgesamt bietet das Oneplus 8 Pro verglichen mit dem Oneplus 7T Pro keine völlig neue Benutzererfahrung; vielmehr hat der Hersteller wichtige Details verbessern können, die wie das Display und die Kamera im Alltag etwas bringen können. Preislich hat sich Oneplus mit seinem neuen Topmodell allerdings weiter der Konkurrenz von Huawei und Samsung angenähert, mit mindestens 900 Euro ist das Oneplus 8 Pro deutlich teurer als sein Vorgänger.

Einen Preisvorteil kann Oneplus damit nicht mehr ausspielen. Wahrscheinlich sind für einen günstigen Preis die Kosten für die Hardware mittlerweile zu hoch. Entsprechend ist es fraglich, wie viele Interessenten nicht doch zu einem Galaxy S20+ von Samsung greifen oder dem Mi 10 Pro von Xiaomi, die in einem vergleichbaren Preisbereich liegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 SoC, Akku und Speicher
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)

Clown 18. Apr 2020

Schau mal auf der OnePlus Support Seite. Die haben (im Vergleich zu den Verkaufspreisen...

Qbit42 17. Apr 2020

Ja, ok. Das ist wenigstens eine differenzierte Aussage und beschreibst eigentlich genau...

LinuxMcBook 16. Apr 2020

Das Oneplus 2, also das von dir oben gezeigte Gerät war das Gerät, für dessen SoC es...

Qbit42 16. Apr 2020

Ja, das OP2 war schon eine ziemlich unglückliche Version. Auch im Bereich CustomROMs, was...

p4m 16. Apr 2020

Dann wäre doch ein Akku-Tausch das sinnvollste, wenn Du sonst zufrieden mit dem Gerät bist.


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 und S21 Plus vorgestellt

Die beiden Grundmodelle von Samsungs Galaxy-S21-Serie kommen ohne abgerundete Displays und mit bekannten Kameras.

Samsung Galaxy S21 und S21 Plus vorgestellt Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /