• IT-Karriere:
  • Services:

Oneplus 7: Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro

Das chinesische Unternehmen Oneplus hat das Oneplus 7 vorgestellt. Für einen vergleichsweise geringen Preis gibt es eine Oberklasse-Ausstattung. Wer bei der Kameraleistung mehr will, muss zum ebenfalls neu vorgestellten Oneplus 7 Pro greifen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Oneplus 7 erscheint im Juni.
Das Oneplus 7 erscheint im Juni. (Bild: Heiko Raschke/Golem.de)

Es gibt viel Neues von Oneplus. Das chinesische Unternehmen hat mit dem Oneplus 7 das Nachfolgemodell des Oneplus 6t vorgestellt. Optisch ähnelt es stark dem Vorgängermodell, große Unterschiede gibt es vor allem bei der Kamera, der Prozessor wurde erneuert. Auch die Display-Ausbuchtung für die Frontkamera ist wieder in Tropfenform gehalten, um möglichst wenig Displayplatz wegzunehmen.

Stellenmarkt
  1. Stadt Tuttlingen, Tuttlingen
  2. medneo GmbH, Berlin

Am Display hat sich eigentlich nichts geändert, es gibt wieder ein OLED-Display mit einer Größe von 6,41 Zoll und einer Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixeln. Der Hersteller verzichtet weiterhin auf ein sehr hochauflösendes Display. Das Displayformat beträgt 19,5:9, damit sich das Smartphone möglichst gut mit einer Hand bedienen lassen kann. In das Display ist ein Fingerabdrucksensor eingebaut.

Die Frontkamera hat wie beim Vorgängermodell eine Auflösung von 16 Megapixeln bei einer Blende von f/2.0, um auch in dunklerer Umgebung noch gute Fotos machen zu können. Änderungen gibt es bei der Hauptkamera. Beim Vorgänger gibt es eine Dual-Kamera in Form einer 16-Megapixel-Kamera mit einer unterstützenden 20-Megapixel-Kamera.

  • Oneplus 7 (Bild: Oneplus)
  • Oneplus 7 (Bild: Oneplus)
  • Oneplus 7 (Bild: Oneplus)
  • Oneplus 7 (Bild: Oneplus)
  • Oneplus 7 (Bild: Oneplus)
  • Oneplus 7 (Bild: Oneplus)
  • Oneplus 7 (Bild: Oneplus)
  • Oneplus 7 (Bild: Oneplus)
  • Oneplus 7 (Bild: Heiko Raschke/Golem.de)
Oneplus 7 (Bild: Oneplus)

Beim neuen Oneplus 7 ist es eine andere Dual-Kamera, die aus einem Hauptsensor mit 48 Megapixeln besteht und von einem 5-Megapixel-Sensor assistiert wird. Der Hauptsensor ist Sonys IMX586. Er hat eine Blende von f/1.7 und umfasst einen optischen und einen elektronischen Bildstabilisator. Mit den zwei Kameras sind Fotos mit guter Tiefenschärfe möglich und die erhöhte Auflösung sollte qualitativ bessere Fotos als beim Vorgängermodell liefern.

Technische Ausstattung gleicht dem Oneplus 7 Pro

Die übrige technische Ausstattung gleicht dem größeren Modell. Es gibt also Qualcomms Snapdragon 855 mit einer Taktrate von bis zu 2,84 GHz und Adreno 640. Das einfache Modell gibt es mit 6 GByte oder 8 GByte Arbeitsspeicher, nicht aber mit 12 GByte. Käufer haben die Wahl zwischen 128 GByte oder 256 GByte Flash-Speicher. Dabei setzt Oneplus auf UFS 3.0, das verspricht schnellere Lese- und Schreibraten, was vor allem beim Dateitransfer positiv auffallen wird. Ein Steckplatz für Speicherkarten ist nicht vorhanden.

Das Smartphone erscheint mit Android 9.0 alias Pie und dem von Oneplus stammenden Android-Fork Oxygen OS. Das LTE-Smartphone bietet Dual-SIM, WLAN-ac, Bluetooth 5.0, NFC und einen GPS-Empfänger. Es gibt einen USB-C-Anschluss, aber erneut keine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse mehr. Das Smartphone hat Stereo-Lautsprecher. Wie beim Vorgänger hat das Oneplus 7 einen 3.700-mAh-Akku und Oneplus' Schnellladetechnik wird unterstützt.

Das Oneplus 7 erscheint im Juni 2019 und wird in zwei Ausführungen angeboten. Das Modell mit 6 GByte Arbeitsspeicher und 128 GByte Flash-Speicher kostet 560 Euro. Für 610 Euro gibt es eine Variante mit 8 GByte Arbeitsspeicher und 256 GByte Flash-Speicher. Eine Ausführung mit 8 GByte und 128 GByte wie beim Oneplus 6t gibt es nicht mehr.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,58€
  2. 25,99€
  3. (-35%) 25,99€

ArthurDaley 28. Nov 2019

Jedem das Seine. Hab mir auch gerade das Oneplus 7 noch gekauft, da es günstiger als das...

Heldbock 16. Mai 2019

Also ich schließ täglich mehrmals ein Klinkenheadset an mein Smartphone an. Für mich ist...


Folgen Sie uns
       


Minikonsolen im Vergleich - Golem retro

Retro-Faktor, Steuerung, Emulationsqualität: Wir haben sieben Minikonsolen miteinander verglichen.

Minikonsolen im Vergleich - Golem retro Video aufrufen
Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Mr. Robot rezensiert: Domo Arigato, Mr. Robot!
Mr. Robot rezensiert
Domo Arigato, Mr. Robot!

Wie im Achtziger-Klassiker Mr. Roboto von Styx hat auch Elliot in Mr. Robot Geheimnisse. Die Dramaserie um den Hacker ist nicht nur wegen Rami Malek grandios. Sie hat einen ganz eigenen beeindruckenden visuellen Stil und zeigt Hacking, wie es wirklich ist. Wir blicken nach dem Serienfinale zurück.
Eine Rezension von Oliver Nickel und Moritz Tremmel

  1. Openideo-Wettbewerb Die fünf besten Hacker-Symbolbilder sind ausgewählt
  2. Cyberangriffe Attribution ist wie ein Indizienprozess
  3. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

    •  /