Abo
  • Services:
Anzeige
Office Lens gibt es jetzt auch für Android und iOS.
Office Lens gibt es jetzt auch für Android und iOS. (Bild: Microsoft)

Onenote: Microsofts Office Lens auch für Android und iOS verfügbar

Office Lens gibt es jetzt auch für Android und iOS.
Office Lens gibt es jetzt auch für Android und iOS. (Bild: Microsoft)

Das kleine Werkzeug Office Lens gibt es von Microsoft nun auch für Betriebssysteme abseits von Windows Phone. Das Werkzeug, das per Kamera Dokumente abfotografiert und in eine editierbare Form bringt, kann ab sofort für iOS und Android heruntergeladen werden.

Anzeige

Microsofts Office Lens gibt es nicht mehr ausschließlich für Windows Phone. Auch für iOS kann das Programm jetzt heruntergeladen werden. Zudem sollte in Kürze eine Android-Version verfügbar sein. Der Link in den Google Play Store funktionierte auf unserem Android-Smartphone aber nicht ohne Weiteres. Office Lens ist unter Android derzeit eine Vorschau. Man muss der Community beitreten, um das Programm nutzen zu können.

Office Lens ist ein kleines Helferprogramm, das vor allem Onenote-Nutzern hilft. Der Anwender kann Dokumente fotografieren, und Office Lens versucht, daraus editierbare Formate zu erzeugen. Das funktioniert laut Microsoft aber nicht nur mit papierbasierten Notizen. Auch von Whiteboards lassen sich Abbilder anfertigen, die von Office Lens zurechtgeschoben werden. Der Nutzer muss also nicht präzise ein Whiteboard fotografieren. Onenote selbst ist seit kurzem plattformübergreifend kostenlos. Bilder von Office Lens können auch in Onedrive oder anderen Cloud-Diensten gespeichert werden. Dabei kann das Werkzeug in Word-Dateien (.docx), Powerpoint-Dateien (.pptx) oder in PD-Format (.pdf) konvertieren.


eye home zur Startseite
pgm78at 06. Apr 2015

Danke für die Präzisierung des ersten Posts, das der Fokus auf der lokalen .PDF...

luzipha 06. Apr 2015

Ist ja echt eine Unverschämtheit! Erst kostenlos etwas anbieten und dann ist das nicht...

Mett 04. Apr 2015

Irgendwie werden Blätter im PDF-Export grau, also der Raum zwischen den Buchstaben...

ankoh 03. Apr 2015

.... Außerdem ist das offensichtliche Feature das Extrahieren des Contents und das...

Niantic 03. Apr 2015

Lies den artikel nochnal... Steht deutlich drin dass du erst der preview community...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. saracus consulting GmbH, Münster, Baden-Dätwill (Schweiz)
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  3. über Hays AG, Rhein-Main-Gebiet
  4. OSRAM Opto Semiconductors GmbH, Regensburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Warcraft Blu-ray 9,29€, Jack Reacher Blu-ray 6,29€, Forrest Gump 6,29€, Der Soldat...
  2. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 26,49€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Software-Update

    Tesla-Autopilot 2.0 soll ab Juni "butterweich" fahren

  2. Gratis-Reparaturprogramm

    Apple repariert Grafikfehler älterer Macbook Pro nicht mehr

  3. Amazon Channels

    Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen

  4. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  5. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  6. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  7. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  8. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint

  9. Schatten des Krieges angespielt

    Wir stürmen Festungen! Mit Orks! Und Drachen!

  10. Skills

    Amazon lässt Alexa natürlicher klingen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Re: Pay to Win?

    david_rieger | 07:23

  2. Re: Fake News?

    robinx999 | 07:22

  3. Re: Fette Arbeitsbeschaffungsmaßnahme

    igor37 | 07:20

  4. Re: macht Tesla nicht übermäßig viel Miese mit...

    Stefan99 | 07:14

  5. Re: Mit DRM?

    MrReset | 07:04


  1. 07:29

  2. 07:15

  3. 00:01

  4. 18:45

  5. 16:35

  6. 16:20

  7. 16:00

  8. 15:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel