Abo
  • Services:
Anzeige
Onedrive for Business mit 1 TByte Speicherplatz
Onedrive for Business mit 1 TByte Speicherplatz (Bild: Microsoft)

Onedrive for Business: Microsoft erhöht Cloudspeicherplatz drastisch

Onedrive for Business mit 1 TByte Speicherplatz
Onedrive for Business mit 1 TByte Speicherplatz (Bild: Microsoft)

Die Anbieter von Cloudspeichern liefern sich eine Preisschlacht. Microsoft hat nun den Speicherplatz für Onedrive for Business von 25 GByte auf 1 TByte erhöht, ohne den Preis zu ändern. Andere Anbieter dürften bald nachziehen.

Anzeige

Microsoft bietet seinen zahlenden Geschäftskunden nun deutlich mehr Cloudspeicher für das gleiche Geld. So steigt das Speichervolumen von Onedrive for Business von 25 GByte auf 1 TByte, ohne dass sich am Preis etwas ändert. Das Inklusivvolumen wird dadurch um das Vierzigfache gesteigert. Das teilte das Unternehmen in einem Blogposting mit.

Onedrive for Business ist seit einiger Zeit Teil des Abonnements Office 365 Plus, doch Microsoft bietet das Speicherprodukt seit Anfang April 2014 auch separat an. Pro Anwender können in beiden Fällen nun 1 TByte Daten gespeichert werden.

Microsoft hebt besonders die Integration in die Office-Suite hervor, die den Cloudspeicher von anderen Anbietern abgrenzen soll. So sollen Nutzer mit anderen Anwendern Dokumente mit Office Online parallel bearbeiten und durchsuchen können. Auch die unterschiedlichen Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen wie Fisma, der EU, CJIS und andere sollen eingehalten werden.

Derzeit bietet Microsoft Onedrive for Business für 2,50 US-Dollar pro Anwender monatlich an, wobei mindestens zwölf Monate bezahlt werden müssen. Normalerweise kostet der Dienst 5 US-Dollar pro Monat. Das Sonderangebot soll für alle Jahresabonnements gelten, die bis Ende September 2014 angeschlossen werden.

Googles Cloudspeicherlösung kostet bei einem 1-TByte-Speicherplatz monatlich 9,99 US-Dollar. Wer weniger Speicher als 15 GByte benötigt, zahlt nach wie vor nichts.


eye home zur Startseite
SEK24 01. Mai 2014

Cloud ist out.. und In der Cloud wird geklaut.. Die Erhöhung der Speichervolumens ist...

ernstl 30. Apr 2014

Was soll denn hier bitte wer kontrollieren? Wenn ich eine selbsgebastelte Kastanienfigur...

SJ 30. Apr 2014

genau, das wäre wirklich gut.

Alexspeed 30. Apr 2014

Würde mich auch interessieren!

carnival 30. Apr 2014

bei saas gibt's ja in der regel keine "ausgelieferte" software im klassischen sinne...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  2. Computacenter AG & Co. oHG, München, Stuttgart
  3. BWI GmbH, Bonn oder München
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  2. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  3. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  4. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  5. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  6. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  7. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  8. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  9. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  10. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Hasskommentare Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Re: Haben die TV -Streamer denn endlich HD?

    TechBen | 17:40

  2. Re: @all: wer sich jetzt fragt was Mobiles Lernen...

    TheUnichi | 17:35

  3. Re: Da ist die EU!

    sundilsan | 17:32

  4. Re: Ich verstehe die irischen Praktikanten

    teenriot* | 17:30

  5. Re: Kann ich nur Zustimmen

    Schläfer | 17:27


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel