Abo
  • Services:
Anzeige
Microsoft-Chef Steve Ballmer
Microsoft-Chef Steve Ballmer (Bild: Robert Galbraith/Reuters)

One Microsoft Microsoft will Gerätehersteller werden

Konzernchef Steve Ballmer will One Microsoft schaffen, bei dem "Geräte und Services" im Mittelpunkt stehen. Dafür wird der Konzern komplett umgebaut.

Anzeige

Microsoft-Chef Steve Ballmer hat die Restrukturierungspläne des Unternehmens veröffentlicht. In einer E-Mail an die rund 100.000 Beschäftigten, die dem Wall Street Journal vorliegt, heißt es, das Unternehmen solle so schneller eine Reihe von "Geräten und Services" in einer "sich schnell verändernden Welt" liefern können. In dem gesamten Memo ist immer wieder zuerst von Geräten die Rede.

Schon seit Jahren habe Microsoft durch Windows-PCs und die Xbox den Bereich Geräte vorangetrieben. Die Starts von Windows 8 und Surface seien wichtige Schritte gewesen, aber "wir müssen noch viel mehr leisten", so Ballmer. "Um zu liefern, müssen wir aus mehreren Microsofts ein Microsoft machen", sagte Ballmer in einem Interview weiter.

Die bisherige Windows-Chefin Julie Larson-Green übernimmt die Gerätesparte. Skype-Chef Tony Bates kümmert sich um Partnerschaften und Strategie.

Alle Konzernbereiche werden aufgelöst und durch vier neue Engineering-Sparten ersetzt: In der von Larson-Green geführten Sparte "Devices & Studios" wird Hardware und Entertainment zusammengefasst. Die Sparte Operating Systems übernimmt Windows-Phone-Chef Terry Myerson. Applications & Services leitet nun die Online-Services-Chefin Qi Lu, und Cloud & Enterprise geht an den bisherigen Server-&-Tools-Leiter Satya Nadella.

Office Chief Kurt DelBene geht in den Ruhestand, und Berater Craig Mundie verlässt das Führungsteam.

Unternehmensgründer Bill Gates hatte im Februar 2013 gesagt, er und Ballmer seien mit den Innovationen des Unternehmens nicht zufrieden. Ballmer gestand im Juli 2012 ein, in der Vergangenheit einen Teil der Innovationen im Bereich "Hard- und Software" an Apple "abgetreten" zu haben.


eye home zur Startseite
Bouncy 15. Jul 2013

Aha, du bist offenbar einer derer, die zwar damals die Auswendiglernaufgaben gut gelöst...

Baron Münchhausen. 15. Jul 2013

... in einen versteckten Raum mit Sand und Rutsche bringen, während Sie die Pläne...

derKlaus 12. Jul 2013

Es ist ein Unterschied zwischen ÜBernahme eienr Firma und einer Sparte. soweit ich wei...

derKlaus 12. Jul 2013

Darf ich mal fragen, wie Du darauf kommst? Cloud & Enterprise ist laut dem Artikel eine...

robinx999 12. Jul 2013

Naja realistisch gesehn könnte Microsoft wohl nicht alle übernehmen. Und evtl. wendet...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  2. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  3. Continental AG, Frankfurt
  4. TWT GmbH Science & Innovation, Stuttgart, München, Ingolstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 47,99€
  3. 29,97€

Folgen Sie uns
       


  1. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  2. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  3. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  4. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  5. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  6. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  7. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  8. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  9. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  10. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Science-Fiction wird real: Kampf der Robotergiganten
Science-Fiction wird real
Kampf der Robotergiganten
  1. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  2. IFR Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an
  3. Automatisierung Südkorea erwägt eine Robotersteuer

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Die großen Provider hosten auch Netflix-Server!

    johnripper | 22:43

  2. Re: Update-Politik

    Slurpee | 22:33

  3. Re: Klingt bekannt

    DerDy | 22:32

  4. Re: Scharnier

    stiGGG | 22:31

  5. Re: "In Süddeutschland ist die Integration...

    Vollhorst | 22:28


  1. 21:08

  2. 19:00

  3. 18:32

  4. 17:48

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 16:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel