Abo
  • IT-Karriere:

One 2 und Galaxy S5: Neue Topmodelle von HTC und Samsung im Februar

Voraussichtlich zum Mobile World Congress im Februar 2014 zeigen sowohl HTC als auch Samsung Neuauflagen ihrer Oberklasse-Smartphones. Von Samsung wird das Galaxy S5 erwartet und von HTC wird wohl das One 2 kommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsung will das Galaxy S5 auf dem MWC 2014 zeigen.
Samsung will das Galaxy S5 auf dem MWC 2014 zeigen. (Bild: Jung Yeon-Je/AFP/Getty Images)

Samsung will den Nachfolger des Galaxy S4 schon auf dem Mobile World Congress (MWC) 2014 vorstellen, der Ende Februar 2014 in Barcelona stattfindet. Das berichtet die koreanische Webseite inews24, die das von einem Samsung-Manager erfahren hat. Dong-hoon Chang ist Samsungs Vice President und Leiter der Abteilung Design Strategy und erklärte anlässlich eines Neujahrempfangs, dass Samsung auf dem MWC 2014 das Galaxy S5 zeigen wolle.

Stellenmarkt
  1. Landkreis Märkisch-Oderland, Seelow
  2. Porsche Consulting GmbH, Stuttgart, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München

Laut Chang verwendet Samsung für das Galaxy S5 neue Materialien und es soll ein flexibles Display haben. Damit wäre eine Bauform wie etwa beim Galaxy Round von Samsung oder beim G Flex von LG möglich. Während das Galaxy Round horizontal gebogen ist, ist das Gehäuse des G Flex vertikal gebogen.

Das Galaxy S4 wurde im März 2013 vorgestellt. Die vergleichsweise schlechten Verkaufszahlen des aktuellen Topmodells könnten Samsung bewogen haben, den Nachfolger früher vorzustellen. Ein anderer Grund könnte sein, dass Samsung diesmal HTC zuvorkommen will. Im vergangenen Jahr hatte HTC das One Mitte Februar 2013 enthüllt und war damit einen Monat vor Samsung dran.

Richter nennt Vorstellungstermin von HTCs One 2

In einem Patentrechtsverfahren in den USA wurde bereits ein grober Zeitplan für die Vorstellung des One-Nachfolgers enthüllt. Demnach will HTC das One 2 im Februar oder März 2014 veröffentlichen. Damit wäre eine Vorstellung zum MWC 2014 durchaus wahrscheinlich. Derzeit ist noch unklar, ob HTC und Samsung ihre neuen Topmodelle auf eigenen Veranstaltungen vorstellen oder sie im Rahmen des MWC 2014 erstmals zeigen werden.

Im vergangenen Jahr hatte sich HTC ganz bewusst dafür entschieden, das One kurz vor dem MWC 2013 zu zeigen, um eine höhere Aufmerksamkeit zu erreichen als bei einer Präsentation während des MWC. Es ist davon auszugehen, dass HTC diese Strategie auch beim One 2 wählen wird. Dementsprechend müsste sich Samsung beeilen, wenn der Hersteller diesmal vor HTC sein aktuelles Topmodell zeigen will.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Smartphones, TVs, Digitalkameras & Tablets reduziert)
  2. 139,99€ (Bestpreis - nach Abzug 20€-Coupon)
  3. 749,00€
  4. 199,00€

genab.de 06. Jan 2014

sollte HTC wie eine Rakete durchstarten wollen, dann einfach Micto sd umd wechselakku...

Anonymer Nutzer 04. Jan 2014

Und dann kauft es EA irgendwann und der erste Ableger heißt dann wahrscheinlich Wii f...

Anonymer Nutzer 03. Jan 2014

Leider versuchen quasi alle Hersteller die Laufzeit nicht über den Akku zu erhöhen...

Markus08 03. Jan 2014

Also der Akku ist größer und der neue Prosessor ist sparsamer im Verbrauch. Da wir in der...

HTC ever 03. Jan 2014

Das Resultat zählt und der klang ist spitze


Folgen Sie uns
       


Apple iPad 7 - Fazit

Apples neues iPad 7 richtet sich an Nutzer im Einsteigerbereich. Im Test von Golem.de schneidet das Tablet aufgrund seines Preis-Leistungs-Verhältnisses sehr gut ab.

Apple iPad 7 - Fazit Video aufrufen
WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

    •  /