Abo
  • Services:

On-Screen-Control: Bei neuen LG-Displays wird mit der Maus durch Menüs geklickt

Simple, aber clevere Idee: Bei einigen LG-Monitoren werden Einstellungen wie die Display-Helligkeit nur optional mit Hardware-Tasten vorgenommen, vielmehr kommt die Maus in einer On-Screen-Control genannten Anwendung im Betriebssystem zum Einsatz.

Artikel veröffentlicht am ,
Das On-Screen-Control genannte Menü neuer LG-Displays
Das On-Screen-Control genannte Menü neuer LG-Displays (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

LG hat in Berlin eine interessante Funktion des Monitor-Portfolios für 2016 gezeigt: Die neuen Modelle 27UD88-W, 34UM88-P und 34UC98-W verfügen über eine On-Screen-Control genannte Steuerung mit Mausunterstützung, die optional anstelle eines kleinen Joysticks für Display-Einstellungen wie die Helligkeit verwendet wird. Statt sich also im Halbdunkel vorzubeugen und nach den passenden Tasten zu suchen, wird bequem mit der Maus geklickt. Die Funktion wird von Mac OS X ab Version 10.9 und ab Windows 7 unterstützt.

Stellenmarkt
  1. DRACHOLIN GmbH, Metzingen
  2. Universität Passau, Passau

Das On-Screen-Control-Menü unterteilt LG sinnvoll in mehrere Untergruppen: Im derzeit Monitorsteuerung genannten Reiter befinden sich die Lautstärke- und Helligkeitsregelung, der Kontrast, das Seitenverhältnis, die Overdrive-Funktion und der Schalter für AMDs Freesync. Bei den Presets lassen sich für verschiedene Anwendungen Voreinstellungen tätigen, etwa den Lesemodus für den Web-Browser. Der LG-Monitor filtert dann Blautöne heraus, was das Lesen von Texten sichtlich angenehmer macht. Alternativ wird in den farbkalibrierten Betrieb zur Foto-Bearbeitung geschaltet.

Ebenfalls im Menü enthalten ist eine Konfiguration der Splitscreen-Funktion, die das Bild in Einzelbereiche unterteilt oder eine Picture-in-Picture-Darstellung aktiviert, die ein zweites Eingangsignal integriert. Praktisch sind zudem Optionen wie die zum Anpassen der Display-Auflösung oder der Schriftskalierung. Gerade letzteres ist bei High-DPI-Monitoren mit 3.840 x 2.160 Pixeln auf 27 Zoll, sprich dem LG 27UD88-W, sehr nützlich.

  • On-Screen-Control (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • On-Screen-Control (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • On-Screen-Control (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • On-Screen-Control (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • On-Screen-Control (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • LG Mini Beam PH550G (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
LG Mini Beam PH550G (Foto: Marc Sauter/Golem.de)

Auf der Veranstaltung zeigte LG zudem einige der neuen Minibeam genannten Projektoren. Der PH550G beispielsweise löst mit Full-HD auf und soll ohne Netzkabel 90 bis 120 Minuten bei voller Helligkeit durchhalten. Beim PF1000U wiederum handelt es sich um einen Kurzdistanzprojektor, der PW1500G soll bis zu 1.500 Lumen bei 1.280 x 800 Pixeln erreichen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Noneatme 26. Feb 2016

Sieht für mich wie den Anfang einer Exclusivschicht für Betriebssysteme aus. Dass da mal...

lestard 26. Feb 2016

Das ist ja genau die spannende Frage, die ein interessanter Artikel hätte beantworten...

Golressy 26. Feb 2016

Ich hab auch einen LG, der angeblich per Computer einzustellen sein soll. Es gab auch...

NobodZ 26. Feb 2016

Wäre doch ganz einfach, die Hersteller könnten sich ja mal auf einen Standard einigen...

NobodZ 26. Feb 2016

Gibts/gab es schon alles, wohl nur ohne einheitlichen Standard. http://ddccontrol...


Folgen Sie uns
       


Mac Mini mit eGPU - Test

Der Mac Mini hat zwar sechs CPU-Kerne und viel Speicher, aber nur eine integrierte Intel-GPU. Dank Thunderbolt 3 können wir aber eine externe Grafikkarte anschließen, was für Videoschnitt interessant ist.

Mac Mini mit eGPU - Test Video aufrufen
WD Black SN750 ausprobiert: Direkt hinter Samsungs SSDs
WD Black SN750 ausprobiert
Direkt hinter Samsungs SSDs

Mit den WD Black SN750 liefert Western Digital technisch wie preislich attraktive NVMe-SSDs. Es sind die kleinen Details, welche die SN750 zwar sehr gut, aber eben nicht besser als die Samsung-Konkurrenz machen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  2. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte
  3. Western Digital My-Cloud-Lücke soll nach 1,5 Jahren geschlossen werden

Metro Exodus im Technik-Test: Richtiges Raytracing rockt
Metro Exodus im Technik-Test
Richtiges Raytracing rockt

Die Implementierung von DirectX Raytracing in Metro Exodus überzeugt uns: Zwar ist der Fps-Verlust hoch, die globale Beleuchtung wirkt aber deutlich realistischer und stimmungsvoller als die Raster-Version.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März
  2. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  3. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern

EU-Urheberrecht: Die verdorbene Reform
EU-Urheberrecht
Die verdorbene Reform

Mit dem Verhandlungsergebnis zur EU-Urheberrechtsrichtlinie ist eigentlich niemand zufrieden. Die Einführung von Leistungsschutzrecht und Uploadfiltern sollte daher komplett gestoppt werden.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

    •  /