Abo
  • IT-Karriere:

Das Drama nimmt seinen Lauf

Außerdem fühlte sich Lesniak bei dem Gedanken unwohl, dass seine Software modifiziert und weiterverkauft werden würde. Nach zahlreichem Hin und Her einigte er sich mit dem CM-Team schließlich darauf, Focal wieder aus der Android-Distribution herauszunehmen. Der Trennung seien einige unschöne Gespräche mit Steve Kondik und anderen CM-Mitgliedern vorausgegangen, sagt Lesniak. In einem privaten Posting auf Google+ hatte er bereits kurz danach die Trennung als "Drama" beschrieben.

CM-Unterstützer haben kaum Chancen auf nachträgliche Bezahlung

Stellenmarkt
  1. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  2. TÜV SÜD Gruppe, München

Über den Streit ist Lesniak inzwischen hinweggekommen, wie er sagt; mit unentgeltlichen Beiträgen zahlreicher freiwilliger Unterstützer Geld zu verdienen, findet er allerdings weiter unfair. "Natürlich ist es das", sagt er. "Cyanogenmod wäre ohne die ganzen freiwilligen Unterstützer und Programmierer nicht da, wo es heute ist."

Programmierer, die bisher zum Quelltext Cyanogenmods beigetragen haben, hätten aber kaum Chancen auf eine rückwirkende Bezahlung. "Die Quelltextteile der freiwilligen Unterstützer laufen unter der Apache-Lizenz, also kann jeder Änderungen daran vornehmen." Die Apache-Lizenz kennt anders als die GPL kein Copyleft-Prinzip: Apache-Software beinhaltende Programme können auch unter einer anderen Lizenz unter Nennung des Urhebers weitervermarktet werden.

"Die Cyanogenmod-Macher könnten mit den Autoren reden und versuchen, eine gute Lösung zu finden. Sie sind aber nicht gezwungen, den bisherigen Unterstützern etwas zu zahlen", erklärt Lesniak. "Entweder sie lassen es einfach, oder sie müssten wohl allen Unterstützern etwas zahlen. Und das könnte das ganze Projekt gefährden."

Lesniak ist nicht nachtragend

Das wünscht Lesniak dem CM-Chef Steve Kondik und seinem Projekt nicht, denn im Grunde gehe es ihnen um dasselbe, sagt er: "Hoffentlich können wir in der Zukunft an etwas zusammenarbeiten und unser gemeinsames Ziel verfolgen: die Entwicklung von Android voranzutreiben."

An dieser Entwicklung arbeitet Lesniak derzeit selbst: Zusammen mit den Android-Programmierern Chainfire und Dees_Troy hat er vor kurzem die alternative Android-Distribution Omni ROM vorgestellt. "Omni war schon länger in den Köpfen einiger Leute, lange bevor ich den Streit mit Cyanogenmod hatte. Deren Kommerzialisierung und der Streit waren der Funke, der Omni letztlich entzündet hat."

 Omni ROM: "CM wäre ohne Freiwillige nicht da, wo es heute ist"Omni ROM soll stabile Nightly Builds bringen 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,95€
  2. 1,12€
  3. 4,99€
  4. (-56%) 19,99€

strauch 12. Nov 2013

Ja hab ich und nicht zu wenig. Konnte man zumindest ein Smartphone von kaufen, das haben...

Fuchs 06. Nov 2013

Magst du mir die betreffende Stelle zeigen und kurz begründen?

GodsBoss 06. Nov 2013

Ich habe schonmal gefragt, aber dann tue ich das eben nochmal: Welches GPL-Werk konkret...

Lord Gamma 05. Nov 2013

Überschrift ;-)


Folgen Sie uns
       


iPad OS ausprobiert

Apple hat die erste öffentliche Betaversion vom neuen iPad OS veröffentlicht. Wir haben uns das für die iPads optimierte iOS 13 im Test genauer angeschaut.

iPad OS ausprobiert Video aufrufen
Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
Razer Blade 15 Advanced im Test
Treffen der Generationen

Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
  2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

    •  /