Omikron-Variante: Apple verlängert Homeoffice und verschenkt 1.000 US-Dollar

Es wird nichts mit der baldigen Rückkehr ins Büro: Apple verlängert das Homeoffice und schenkt jedem Mitarbeiter 1.000 US-Dollar für besseres Equipment.

Artikel veröffentlicht am ,
Homeoffice bleibt weiterhin die Norm.
Homeoffice bleibt weiterhin die Norm. (Bild: Apple)

Die COVID-19-Pandemie samt der Omikron-Variante sorgt bei Apple dafür, dass die Mitarbeiter nicht wie geplant im Februar 2022 wieder ins Büro zurückkehren müssen. Apple-Chef Tim Cook schrieb nach übereinstimmenden Medienberichten in einem Memo an die Belegschaft, dass die Rückkehr auf ein noch unbestimmtes Datum verschoben werde.

Stellenmarkt
  1. Test Engineer Application (m/w/d)
    QUNDIS GmbH, Erfurt
  2. Junior Systemadministrator (w/m/d) Online Systems
    Deutsche Welle, Bonn, Berlin
Detailsuche

Apple werde außerdem jedem Mitarbeiter 1.000 Dollar für die Anschaffung von Homeoffice-Geräten zur Verfügung stellen, heißt es in dem Memo weiter.

Apple-Mitarbeiter haben seit Monaten davor gewarnt, die Rückkehr ins Büro zu überstürzen. Apple hat diesen Schritt mehrfach verschoben: Cook kündigte erstmals im Juni 2021 an, dass die Apple-Mitarbeiter im September an ihren Arbeitsplatz zurückkehren sollten. Das Rückkehrdatum wurde Ende Juli 2021 auf frühestens Oktober 2021 verlängert, doch auch diese Frist war nicht zu halten. Danach verschob Apple seine Pläne auf Anfang 2022. Nun wurde bei der neuerlichen Verschiebung erst einmal kein weiteres Datum genannt.

SIHOO Bürostuhl Ergonomischer Schreibtischstuhl, Drehstuhl hat Verstellbarer Lordosenstütze, Kopfstütze und Armlehne, Höhenverstellung und Wippfunktion, Rückenschonend, Bis 150kg/330LB Belastbar

Widerstand gegen die Rückkehr

Golem Karrierewelt
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.-28.09.2022, Virtuell
  2. Adobe Photoshop Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    17./18.08.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Apple hatte in der Pandemie wie viele Unternehmen auf Homeoffice und mobiles Arbeiten umgestellt. Dieses Arbeiten sollte jedoch nicht zum Normalfall werden, entschied die Firmenleitung und wollte hybrides Arbeiten einführen, bei dem die Mitarbeiter an drei Tagen in der Woche ins Büro gehen müssen. Das gefiel einigen Mitarbeitern nicht, die sich durch Umfragen und offene Briefe gegen eine Rückkehr ins Büro ausgesprochen hatten. Ihnen wurden in der Folge die Kommunikationsmittel dafür entzogen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Manipulierte Ausweise  
CCC macht Videoident kaputt

Hinter dem Stopp von Videoident-Verfahren bei den Krankenkassen steckt ein Hack des Chaos Computer Clubs. Der Verein fordert weitere Konsequenzen.

Manipulierte Ausweise: CCC macht Videoident kaputt
Artikel
  1. Sicherheitssysteme: Tesla Model 3 erkennt Kinder-Dummy mehrfach nicht
    Sicherheitssysteme
    Tesla Model 3 erkennt Kinder-Dummy mehrfach nicht

    Tesla scheint keine Kinder auf der Fahrbahn zu erkennen. Dreimal wurde ein Dummy überfahren.

  2. Peripheriegeräte: Mechanische Tastatur hat integrierten 12,6-Zoll-Touchscreen
    Peripheriegeräte
    Mechanische Tastatur hat integrierten 12,6-Zoll-Touchscreen

    Die Ficihp K2 kann über USB-C als Tastatur und zusätzlicher Bildschirm genutzt werden - mit mechanischen Schaltern und USB-Hub.

  3. Datenschutz bei Whatsapp etc.: Was bei Messengerdiensten zu beachten ist
    Datenschutz bei Whatsapp etc.
    Was bei Messengerdiensten zu beachten ist

    Datenschutz für Sysadmins In einer zehnteiligen Serie behandelt Golem.de die wichtigsten Themen, die Sysadmins beim Datenschutz beachten müssen. Teil 1: Whatsapp & Co.
    Eine Anleitung von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Samsung SSD 2TB Heatsink (PS5) 219,99€ • ebay Re-Store bis -50% gg. Neupreis • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Gigabyte RTX 3080 12GB 859€) • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs bis -30% • Sharkoon PC-Gehäuse -53% • Philips Hue -46% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /