Omap 5 von Texas Instruments: Dual-Core-CPU schlägt Quad-Core-Prozessor

In einem Video hat Texas Instruments erste Benchmarks zu seinem kommenden Prozessor Omap 5 veröffentlicht. Er ist dabei mit zwei Kernen vom Typ ARM Cortex-A15 schneller als ein Quad-Core-Prozessor.

Artikel veröffentlicht am ,
Omap 5 im Benchmark
Omap 5 im Benchmark (Bild: Texas Instruments)

Texas Instruments lässt seinen kommenden Smartphone- und Tablet-Prozessor Omap 5 in einem Benchmark glänzen. Der Prozessor mit zwei Cortex-A15-Kernen von ARM schlägt dabei einen nicht näher genannten Quad-Core-Prozessor mit Cortex-A9-Kernen, bei dem es sich um Nvidias Tegra 3 handeln könnte, kommt der Chip doch bereits in Seriengeräten zum Einsatz.

Stellenmarkt
  1. Senior Softwareingenieur - Test für Hubschraubersysteme (gn)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth
  2. Mitarbeiter*in (m/w/d) Zeitmanagement
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
Detailsuche

Der für den Benchmark nur mit 800 MHz getaktete Dual-Core-Prozessor Omap 5 schlägt im Benchmark EEMBC Browsingbench den mit 1,3 GHz getakteten Quad-Core-Prozessor deutlich. Er braucht für den Benchmark, bei dem es um das Rendering von Webseiten geht, nur 95 Sekunden, während der Quad-Core-Prozessor 201 Sekunden dafür benötigt. Parallel dazu wird eine MP3-Datei abgespielt.

Auch wenn die Daten aufhorchen lassen, sollten sie nicht überschätzt werden. Es darf davon ausgegangen werden, dass Texas Instruments das Szenario bewusst so gewählt hat, dass der Omap 5 besonders gut abschneidet. So kommt es in dem verwendeten Benchmark vor allem auf eine hohe Single-Thread-Leistung an. Bei einem eher auf die parallele Datenverarbeitung ausgelegten Benchmark hätte möglicherweise der Quad-Core-Prozessor die Nase vorn gehabt.

Texas Instruments zeigt den Omap 5 erstmals auf dem Mobile World Congress 2012 in der kommenden Woche in Barcelona.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Verappler 26. Feb 2012

Abgesehen davon, dass du wohl denkst ich wäre ein Apple-Fanboy und mich so primitiv zu...

MonMonthma 25. Feb 2012

Kann man so nicht sagen, links sind Standard Google Icons, rechts einfach die vom...

Slyon 25. Feb 2012

Ironie? Nein! http://www.gta04.org

RS_ 25. Feb 2012

Zum Abspielen von Multimedia-Daten ist die USB-Schnittstelle natürlich schnell genug...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Unix-Nachfolger
Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3

Die Entwicklung der Audio-Kompression und die schwierige MP3-Patentsituation hätte ohne das Nein eines Anwalts wohl anders ausgesehen.

Unix-Nachfolger: Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3
Artikel
  1. Probefahrt mit Toyota bZ4X: Starker Auftritt mit kleinen Schwächen
    Probefahrt mit Toyota bZ4X
    Starker Auftritt mit kleinen Schwächen

    Das erste Elektroauto von Toyota kommt spät - und weist trotzdem noch Schwachpunkte auf. Der Hersteller verspricht immerhin schnelle Abhilfe.
    Ein Bericht von Franz W. Rother

  2. Hermit: Google analysiert italienischen Staatstrojaner
    Hermit
    Google analysiert italienischen Staatstrojaner

    Der Staatstrojaner einer italienische Firma funktioniert sogar in Zusammenarbeit mit dem ISP. Dafür braucht es nicht zwingend ausgefallene Exploits.

  3. Vision, Disruption, Transformation: Populäre Denkfehler in der Digitalisierung
    Vision, Disruption, Transformation
    Populäre Denkfehler in der Digitalisierung

    Der Essay Träge Transformation hinterfragt Schlagwörter des IT-Managements und räumt mit gängigen Vorstellungen auf. Die Lektüre ist aufschlussreich und sogar lustig.
    Eine Rezension von Ulrich Hottelet

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Prime Video: Filme leihen 0,99€ • Alternate: Gehäuse & Co. von Fractal Design • Nur noch heute: 16.000 Artikel günstiger bei MediaMarkt • MindStar (Samsung 970 EVO Plus 250GB 39€) • Hori RWA 87,39€ • Honor X7 128GB 150,42€ • Phanteks Eclipse P200A + Glacier One 280 157,89€ [Werbung]
    •  /