• IT-Karriere:
  • Services:

Olympus: Weitwinkelzoom und Supertele für Systemkameras kommen

Olympus versprach zur Vorstellung der Systemkamera OM-D E-M1, den Objektivpark um ein Weitwinkelzoom und ein Supertele zu erweitern. Nun wurden weitere Details veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,
M.Zuiko Digital ED 300mm 1:4 Pro
M.Zuiko Digital ED 300mm 1:4 Pro (Bild: Olympus)

Mit einem "7-14mm F2.8" und einem "300mm F4" will Olympus Profis davon überzeugen, das Micro-Four-Thirds-System und natürlich seine Kameras der OM-D-Serie zu nutzen. Beide Objektive würden das Sortiment erheblich verbessern, das für diese Plattform derzeit erhältlich ist.

  •  M.Zuiko Digital ED 300mm 1:4 Pro (Bild: Olympus)<br>
  •   M.Zuiko Digital ED 7-14mm 1:2.8 Pro (Bild: Olympus)
M.Zuiko Digital ED 7-14mm 1:2.8 Pro (Bild: Olympus)
Stellenmarkt
  1. über eTec Consult GmbH, südlich von Stuttgart
  2. S-Kreditpartner GmbH, Bielefeld

Das M.Zuiko Digital ED 7-14mm 1:2.8 wird im Design des aktuellen 12-40mm 1:2.8 erscheinen, während das angekündigte M.Zuiko Digital ED 300mm 1:4 eine Kleinbildbrennweite von 600 mm bietet und damit auch für Sport- und Naturfotografen interessant ist. Das Weitwinkelzoom deckt einen Kleinbild-Brennweitenbereich von 14-28mm ab.

Beide Objektive sollen schmutzabweisend und wasserfest sein und ab 2015 angeboten werden. Zu den Maßen, Gewichten und Preisen gibt es noch keine Angaben.

Olympus hat schon ein "M.Zuiko Digital ED 12-40mm 1:2.8" im Angebot, während das ebenfalls neue " 40-150mm 1:2.8" noch in der zweiten Jahreshälfte verkauft werden soll. Damit würde das Angebot von Weitwinkel bis Supertele komplett sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. SanDisk Ultra 512GB MicroSDXC Speicherkarte + SD-Adapter für 72,99€, Western Digital 10...

demon driver 13. Feb 2014

... wäre Micro Four Thirds das erste spiegellose System, das wenigstens ein seriöses...


Folgen Sie uns
       


Gesichtertausch für Videokonferenzen mit Avatarify - Tutorial

Wir erklären, wie sich das eigene Gesicht durch ein beliebiges animiertes Foto ersetzen lässt.

Gesichtertausch für Videokonferenzen mit Avatarify - Tutorial Video aufrufen
UX-Designer: Computer sind soziale Akteure
UX-Designer
"Computer sind soziale Akteure"

User Experience Designer schaffen positive Erlebnisse, wenn Nutzer IT-Produkte verwenden. Der Job erfordert Liebe zum Detail und den Blick fürs große Ganze.
Ein Porträt von Louisa Schmidt

  1. Coronapandemie Viele IT-Freelancer erwarten schlechtere Auftragslage
  2. IT-Fachkräftemangel Es müssen nicht immer Informatiker sein
  3. Jobporträt IT-Produktmanager Der Alleversteher

Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft
  2. Keine Glasfaser, keine IT-Kompetenz Schulen bemühen sich vergeblich um Geld aus dem Digitalpakt
  3. Kultusministerien Schulen rufen kaum Geld aus Digitalpakt ab

Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
Coronavirus und Karaoke
Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
  2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz

    •  /