Abo
  • Services:
Anzeige
Olympus OM-D
Olympus OM-D (Bild: Olympus)

Olympus: Systemkamera mit staub- und spritzwassergeschütztem Gehäuse

Olympus OM-D
Olympus OM-D (Bild: Olympus)

Olympus hat seine Digitalkamera OM-D vorgestellt, die auf Basis des Micro-Four- Thirds-Standards mit einem 16-Megapixel-Sensor ausgestattet ist, 9 Bilder pro Sekunde macht und die erste Systemkamera mit Wechselobjektiven ist, die staub- und spritzwassergeschützt ist.

Die Olympus OM-D ist mit einem 16,1-Megapixel-Sensor ausgestattet, der im Bereich von ISO 200 bis ISO 25.600 arbeitet. Die spiegellose Systemkamera ist mit einem eingebauten elektronischen Sucher ausgestattet, der eine Auflösung von 1,44 Millionen Bildpunkten erreicht und 100 Prozent des Bildfeldes abdeckt.

Anzeige
  • Olympus OM-D (Bild: Olympus)
  • Olympus OM-D (Bild: Olympus)
  • Olympus OM-D (Bild: Olympus)
  • Olympus OM-D (Bild: Olympus)
  • Olympus OM-D (Bild: Olympus)
  • Olympus OM-D (Bild: Olympus)
  • Olympus OM-D (Bild: Olympus)
  • Olympus OM-D (Bild: Olympus)
  • Olympus OM-D (Bild: Olympus)
  • Olympus OM-D (Bild: Olympus)
  • Olympus OM-D (Bild: Olympus)
  • Olympus OM-D (Bild: Olympus)
  • Olympus OM-D (Bild: Olympus)
  • Olympus OM-D (Bild: Olympus)
  • Olympus OM-D (Bild: Olympus)
  • Olympus OM-D (Bild: Olympus)
  • Olympus OM-D (Bild: Olympus)
  • Olympus OM-D (Bild: Olympus)
  • Olympus OM-D (Bild: Olympus)
  • Olympus OM-D (Bild: Olympus)
  • Olympus OM-D (Bild: Olympus)
  • Olympus OM-D (Bild: Olympus)
Olympus OM-D (Bild: Olympus)

Die Kamera ist zudem mit einem 3 Zoll großen OLED-Display mit Touchscreen und 610.000 Bildpunkten ausgerüstet, über den auch scharf gestellt und ausgelöst werden kann. Das Display lässt sich um 80 Grad nach oben und 50 Grad nach unten klappen.

Die Bildstabilisierung erfolgt auf fünf Achsen. Sie erfasst neben Bewegungen entlang der horizontalen und vertikalen Achse auch Rotationsbewegungen.

Das Autofokussystem wird von Olympus bereits bei der Pen E-P3 eingesetzt und soll besonders schnell scharf stellen. Die Kamera macht bis zu 9 Bilder pro Sekunde in Serie, wenn der Schärfepunkt beibehalten wird. Bei aktivierter Schärfenachmessung sind es noch 4,2 Bilder pro Sekunde.

Videos werden in Full-HD im MOV-Format (MPEG-4 AVC/H.264) aufgenommen. Das AVI-Format (Motion JPEG) steht ebenfalls zur Verfügung und kann alternativ ausgewählt werden.

Olympus will im Laufe des Jahres noch zwei Objektive mit 75 mm (f/1,8) und 60 mm (f/2,8) auf den Markt bringen. Letzteres ist ein Makro, das mit Dichtungen spritzwassergeschützt werden soll.

Die Olympus OM-D soll ab April 2012 für rund 1.100 Euro auf den Markt kommen. Die Kamera-Objektiv-Kombination mit dem "M.Zuiko Digital Ed 12-50 mm 1:3.5-6.3 EZ" soll rund 1.300 Euro kosten.


eye home zur Startseite
ste 09. Feb 2012

16 MP @ mFT entspricht übrigens von der Pixeldichte 61 MP @ KB und da regen sich doch...

alesphere 09. Feb 2012

...jedoch mal Tests abwarten. Wenn diese stimmen, wird meine E-P2 wohl in Rente gehen...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Berlin
  2. T-Systems International GmbH, München
  3. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  4. Robert Bosch GmbH, Bühl


Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,99€ inkl. Versand
  2. bei Bezahlung per Paydirekt - 50€ Mindestbestellwert
  3. 289,00€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  2. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  3. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  4. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  5. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei

  6. 3DMark

    Overhead-Test ersetzt Mantle durch Vulkan

  7. Tastatur-App

    Nutzer ärgern sich über Verschlimmbesserungen bei Swiftkey

  8. Kurznachrichten

    Twitter erwägt Abomodell mit Zusatzfunktionen

  9. FTTH

    M-net-Glasfaserkunden nutzen 120 GByte pro Monat

  10. Smartphone

    Google behebt Bluetooth-Problem beim Pixel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Videostreaming im Zug: Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
Videostreaming im Zug
Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
  1. USA Google will Kabelfernsehen über Youtube streamen
  2. Verband DVD-Verleih in Deutschland geht wegen Netflix zurück
  3. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  2. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer
  3. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer

D-Wave: Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
D-Wave
Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
  1. IBM Q Qubits as a Service
  2. Rechentechnik Ein Bauplan für einen Quantencomputer

  1. Re: Und nochmal, es geht um lineare Dauerstreams...

    divStar | 05:01

  2. Warum Sonnenlicht?

    Dyanarka | 05:01

  3. Re: Wayland-Tauglichkeit

    Seitan-Sushi-Fan | 05:00

  4. Re: Gesetze sollten ein Ablaufdatum haben!

    divStar | 04:58

  5. Re: Sehr gefährliches Thema

    divStar | 04:50


  1. 17:45

  2. 17:32

  3. 17:11

  4. 16:53

  5. 16:38

  6. 16:24

  7. 16:09

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel