Abo
  • Services:

Olympische Spiele in London: Interxion stellt Schlafkapseln im Rechenzentrum auf

Um echte 24/7-Hochverfügbarkeit des Rechenzentrums zu erreichen, stellt Interxion Schlafkapseln für seine Techniker auf. Während der Sommerspiele dürfen die Server nicht länger ausfallen.

Artikel veröffentlicht am ,
Interxion-Beschäftigte probieren die Schlafpods aus.
Interxion-Beschäftigte probieren die Schlafpods aus. (Bild: Interxion)

Interxion stellt während der Olympischen Sommerspiele 2012 in London Schlafkapseln auf, um die Techniker in seinen Rechenzentren jederzeit verfügbar zu haben. Das gab das Unternehmen am 12. April 2012 bekannt. Durch das zu erwartende Verkehrschaos in London könnten die Rechenzentrumstechniker bei Problemen zu lange für die Anfahrt brauchen.

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin Göttingen, Göttingen
  2. Paracelsus-Klinik Reichenbach GmbH, Reichenbach

Interxions Rechenzentrum in London hostet wichtige Finanzdienstleister, Onlineshops und Unternehmen aus der Unterhaltungsindustrie. Die Server sind Teil des britischen Internet Backbones.

Greg McCulloch, Managing Director bei Interxion Großbritannien, betonte, dass während der Olympischen Sommerspiele besondere Maßnahmen nötig seien, um die Hochverfügbarkeit abzusichern. "Die Natur unseres Geschäfts erfordert es, für alle Eventualitäten bereit zu sein und während wir uns auf die Olympischen Spiele in London freuen, müssen wir sicherstellen, dass wir weiter ein Höchstmaß an Ausfallsicherheit für unsere Kunden bieten." In dem Datenzentrum LON 1 stehen die Server auf einer Fläche von 5.155 qm.

Schlafpods wahlweise auch mit DVD-Player und Fernseher

Als Lieferant für die Schlafkapseln wurde der britische Hersteller Podtime ausgewählt. Ein Standardpod kostet 1.375 britische Pfund (1.665 Euro). Die Kapseln haben eine Matratze, Ventilation, Schubladen, LED-Beleuchtung, Stromanschluss und sind von innen und außen verschließbar. Optional sind ein integrierter Fernseher und DVD-Spiele verfügbar. Wenn die Schlafpods nicht gebraucht werden, sind sie einfach zu zerlegen.

Die Sommerspiele sollen vom 27. Juli bis zum 12. August 2012 stattfinden.

Richard Warner, ein Sprecher von Interxion UK, sagte Golem.de, dass auch der Bau einer Dusche und einer Küche geplant sei.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 297,00€ + 4,99€ Versand
  2. (u. a. 480-GB-SSD 59€, 2-TB-SSD 274€, 64-GB-USB3-Stick 10,99€)
  3. (u. a. 16 GB DDR4-2666 von HyperX für 109,90€)
  4. (u. a. Acer und HP-Notebooks ab 519€)

gwehr 19. Apr 2012

ist es merkwürdig, weil es hier um Männer geht oder spielt das für deine Aussage keine...

Layer8.kr 19. Apr 2012

Also son Bettchen würde ich auch nehmen. Aber nur wenn Server-Housing inkl. Traffic...

ROFLMAO 16. Apr 2012

sry, ich versteh die Frage nicht. Meine Rede. Die schlafen NICHT zwischen den Racks...

Sharra 15. Apr 2012

Dort sitzen Studenten, oder ähnlich nicht grade betuchte Leute zusammen in aufgeteilten...

Der Kaiser! 13. Apr 2012


Folgen Sie uns
       


Offroad mit dem Audi E-Tron

Mit dem neuen Audi E-Tron fährt es sich leicht durch unwegsames Gelände.

Offroad mit dem Audi E-Tron Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

    •  /