Abo
  • IT-Karriere:

OLED-Lampen: LGs Panels erreichen 100 Lumen pro Watt

LG Chem ist es gelungen, Effizienz und Lebenszeit seiner OLED-Lampen zu steigern: Die bisher für LG möglichen 60 Lumen pro Watt sind erheblich erhöht worden, während die Lebensdauer der Panels nun im Bereich von LED-Lampen liegt.

Artikel veröffentlicht am ,
OLED-Lampen eignen sich vor allem für gleichmäßige Flächen.
OLED-Lampen eignen sich vor allem für gleichmäßige Flächen. (Bild: LG Chem)

LGs neue OLED-Panels erreichen einen Lichtstrom von 100 Lumen pro Watt, berichtet die englische Ausgabe von The Korea Herald. Bisher sind die eigenen Panel mit einem Lichtstrom von 60 Lumen pro Watt angeboten worden. LG Chem liegt damit im Plan der eigenen Roadmap, jährlich jeweils 20 Lumen pro Watt mehr zu erreichen.

Stellenmarkt
  1. Evangelische Kirche in Hessen und Nassau, Darmstadt
  2. Lidl Digital, Neckarsulm, Hückelhoven, Venlo (Niederlande)

Die neuen OLED-Panels sind zudem sehr langlebig. Das galt allerdings auch schon für die Panels der Vorgängergeneration, die zwischen 30.000 und 40.000 Stunden erreichen. Bei den Lampen mit 100 Lumen/Watt sollen es 40.000 Stunden sein. Die Lebenszeit ist bisher ein Problem der OLED-Technik gewesen. LGs aktuelle OLED-Tischlampe ist beispielsweise nur für 10.000 Stunden spezifiziert.

Die Lebenszeit ist bei LG abhängig von der Lichtabgabe in Relation zur Fläche. LG strebt 3.000 Candela pro Quadratmeter als Standard an und erreicht so 40.000 Stunden. Der Wert soll in den nächsten zwei Jahren auf 60.000 Stunden gesteigert werden. Zum Vergleich: ein Smartphone mit einem guten, außentauglichen Display arbeitet meist im Bereich von 400 bis 600 cd/qm.

LG will deutlich höhere Werte anbieten können. Bei 8.000 cd/qm sinkt die Lebenszeit derzeit allerdings auf nur 10.000 Stunden. LG erwartet auch hier eine zu den dunkleren Panels vergleichbare Steigerung innerhalb von zwei Jahren.

OLED-Panels bietet LG derzeit mit 3.000 oder 4.000 Kelvin in verschiedenen Größen an. Konkrete Produktankündigungen mit dem effizienteren Panel gibt es noch nicht. OLED-Lampen bieten sich vor allem für Flächenlicht an. Die Leuchtmittel sind dünn und leicht. Lichtleiter oder Mittel, um das Licht diffus zu verteilen, wie bei guten LED-Lampen üblich, sind nicht notwendig.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€ (zzgl. Versand)
  2. mit Gutschein: NBBGRATISH10

M.P. 15. Sep 2014

Retrofit könnte für mich auch bedeuten, daß man die bestehenden Lampen ersetzen kann...

M.P. 15. Sep 2014

Alles technisch lösbar...


Folgen Sie uns
       


Maxus EV80 Probe gefahren

Golem.de hat mit dem Maxus EV80 einen chinesischen Transporter mit europäischer DNA getestet.

Maxus EV80 Probe gefahren Video aufrufen
WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  2. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  3. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr

Neuralink: Das ganze Upload-Thema ist Science Fiction
Neuralink
Das ganze Upload-Thema ist Science Fiction

Elon Musk hat bei der Vorstellung des BCI seines Unternehmens Neuralink vollmundige Ankündigungen gemacht, was mit dem System in Zukunft alles möglich sei. Wir haben einen Hirnforscher gefragt, was von solchen Versprechungen zu halten ist.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Neuralink Elon Musk will Mensch und KI vereinen

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

    •  /