Abo
  • Services:
Anzeige
OLED-Beleuchtung, hier von Philips, ist noch recht selten.
OLED-Beleuchtung, hier von Philips, ist noch recht selten. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

OLED-Lampen: Allianz in Taiwan will OLED-Licht voranbringen

In Taiwan hat sich eine Allianz verschiedener Unternehmen gebildet, die nach der LED-Lampe der OLED-Beleuchtung zum Durchbruch verhelfen will. Die Organic Light-emitting Diode Lighting Commercialisation Alliance (OLCA) erwartet in Zukunft einen OLED-Anteil an Solid State Lighting von fast 25 Prozent.

Anzeige

In Taiwan haben sich mehrere Lampenhersteller zu einer OLED-Allianz zusammengeschlossen, wie The China Post bereits vergangene Woche berichtete. Die Organic Light-emitting Diode Lighting Commercialisation Alliance, kurz OCLA, besteht aus Unternehmen, die auch hierzulande wenig bekannt sind. Dazu gehören RiTdisplay, WiseChip Semiconductor, Merck sowie Corning Incorporated and Tongtai Machine & Tool.

Initiiert wurde die Allianz vom Industrial Technology Research Institute in Taiwan. Das Institut geht laut The China Post davon aus, dass der OLED-Anteil bis zum Jahr 2020 rund ein Viertel des sogenannten Solid-State-Lichtmarkts ausmachen wird. Neben der OLED-Beleuchtung gilt auch die LED-Beleuchtung als Teil des Solid State Lightings. Moderne Leuchtmittel verdrängen herkömmliche Leuchtmittel wie Glühbirnen, Halogenlampen oder auch Kompaktleuchtstofflampen, umgangssprachlich gerne Energiesparlampen genannt.

Bisher sind OLED-Lampen eine sehr teure Angelegenheit, an der zahlreiche Unternehmen forschen. Dazu gehören auch bekannte Marken wie Philips, Osram, LG und Toshiba. Das Flächenlicht braucht keine Lichtleiter, um eine homogene Lichtfläche zu erzeugen, was potenziell sehr platzsparende Beleuchtungen ermöglicht. Allerdings ist die Effizienz mit 50 Lumen pro Watt derzeit deutlich unterhalb kommerzieller LED-Lampen. Zudem gibt es Probleme mit der Lebenszeit und der Feuchtigkeitsempfindlichkeit. Der Zukunft des Lichts per LED-Lampe haben wir uns in einem ausführlichen Artikel gewidmet.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Karlsruhe
  2. Groz-Beckert KG, Albstadt
  3. Dr. August Oetker KG, Bielefeld
  4. KUHN-Baumaschinen Deutschland GmbH, Hohenlinden


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG 65" Super-UHD für 1.799,99€ statt 1.988,90€ im Preisvergleich)
  2. 499€ (Vergleichspreis 619€)
  3. (u. a. 20% Rabatt auf ausgewählte FSP-Netzteile)

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Nächste Hololens nutzt Deep-Learning-Kerne

  2. Schwerin

    Livestream-Mitschnitt des Stadtrats kostet 250.000 Euro

  3. Linux-Distributionen

    Mehr als 90 Prozent der Debian-Pakete reproduzierbar

  4. Porsche Design

    Huaweis Porsche-Smartwatch kostet 800 Euro

  5. Smartphone

    Neues Huawei Y6 für 150 Euro bei Aldi erhältlich

  6. Nahverkehr

    18 jähriger E-Ticket-Hacker in Ungarn festgenommen

  7. Bundesinnenministerium

    Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro

  8. Linux-Kernel

    Android O filtert Apps großzügig mit Seccomp

  9. Computermuseum Stuttgart

    Als Computer noch ganze Räume füllten

  10. ZX-E

    Zhaoxin entwickelt x86-Chip mit 16-nm-Technik



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Continental will beim Kartendienst Here einsteigen
  2. Verbrenner Porsche denkt über Dieselausstieg nach
  3. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen

  1. Re: Eine Beleidigung für echte Fotografen

    motzerator | 18:19

  2. Paradigmenwechsel in Sachen K.I.

    Bujin | 18:17

  3. Re: warum sollten apps abstürtzen?

    Deff-Zero | 18:17

  4. Re: Ich liebe Paint...

    ChristianKG | 18:17

  5. Re: Anders herum wird ein Schuh draus

    Tragen | 18:16


  1. 16:37

  2. 16:20

  3. 15:50

  4. 15:35

  5. 14:30

  6. 14:00

  7. 13:29

  8. 13:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel