Abo
  • Services:
Anzeige
LGs OLED-Tischleuchte kostet über 400 Euro.
LGs OLED-Tischleuchte kostet über 400 Euro. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

OLED Desk Luminaire: LGs intelligente OLED-Tischleuchte wird teuer

Auf der Light + Building hat LG für seine neue OLED-Tischleuchte noch einen Preis im niedrigen dreistelligen Euro-Bereich versprochen. Das kann der südkoreanische Mischkonzern nicht einhalten. Außerdem soll eine LED-Deckenleuchte erscheinen, die eine dynamische Farbtemperaturanpassung erlaubt.

Anzeige

449 Euro wird LGs OLED-Leuchte kosten, die wir uns erstmals auf der Light + Building angesehen haben. Damals hieß es noch, dass LG einen Preis im unteren dreistelligen Euro-Bereich als Ziel sieht. So günstig wird die Design-Leuchte mit integriertem OLED-Leuchtmittel jedoch nicht sein. Sie ist sogar vergleichsweise teuer. Philips' Deckenleuchte mit vier OLED-Panels kostet rund 1.000 Euro.

Die Leuchte gehört zu den Beleuchtungssystemen, die Teil des Smart Home sind. Der Anwender kann die Intensität der Tischleuchte per Smartphone- oder Tablet-App regeln. Der Lichtstrom liegt bei maximal 350 Lumen, der mit einer Farbtemperatur von 3.000 Kelvin ausgestrahlt wird. Mit einem Farbwiedergabeindex von 90 verspricht LG eine gute Farbdarstellung von beleuchteten Objekten.

  • LGs Lampen lassen sich per App steuern. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Die OLED-Lampe arbeitet mit... (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • ... drei Panels. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Zwei davon sind deutlich sichtbar gebogen. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Die untere Lichtquelle ist nur ein Raumfüller. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
Die OLED-Lampe arbeitet mit... (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)

LGs OLED Desk Luminaire, so der nun offizielle Name der vormals als OLED Stand bekannten Leuchte, wird laut Hersteller bereits ausgeliefert und über den Fachhandel vertrieben.

Die Farbtemperatur lässt sich bei der OLED-Leuchte nicht ändern. Entsprechende Pläne gibt es aber für Deckenleuchten auf LED-Basis. Das LED Smart Panel für den Wohnbereich soll einen Temperaturbereich von 2.000 bis 6.500 Kelvin ermöglichen. Der Preis steht noch nicht fest. Es wird erst zur Lichtsaison im Herbst 2014 erscheinen. Auch diese Leuchte wird per Smartphone-App gesteuert. Damit könnte der Anwender das Licht zum Teil dem Tageslicht anpassen, dessen Farbe sich im Tagesverlauf deutlich verändert. Leider konnte uns LG noch kein Bild der Leuchte bereitstellen.


eye home zur Startseite
KritikerKritiker 13. Jun 2014

Oder Apple Logos *crazy*

KritikerKritiker 06. Jun 2014

Ich meine, bei einer (zusatz) Deckenlampe könnte ich das mit dem Smartphone ja noch...

kaymvoit 05. Jun 2014

Insbesondere bei einer Schreibtischlampe ist das Blödsinn. Da sitzt man ja davor. Bei...

teebhar 05. Jun 2014

Was sollte mich dazu bewegen solch eine Lampe zu kaufen? Bei TV/Handy sind die...

NERO 05. Jun 2014

Ich finde sie noch nicht mal hässlich. Aber platzsparend ist die Lampe nicht gerade und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LuK GmbH & Co. KG, Bühl
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  3. Vaisala GmbH, Hamburg, Bonn (Home-Office möglich)
  4. DATAGROUP Business Solutions GmbH, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Spaceballs, Training Day, Der längste Tag)

Folgen Sie uns
       


  1. Blizzard

    Starcraft Remastered erscheint im Sommer 2017

  2. Atom-Unfall

    WD erweitert Support für NAS mit Intels fehlerhaftem Atom

  3. SecurityWatchScam ID

    T-Mobile blockiert Spam-Anrufe

  4. AT&T

    USA bauen Millionen Glasfaserverbindungen

  5. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  6. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  7. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  8. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  9. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  10. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Hannover: Die Sommer-Cebit wird teuer
Hannover
Die Sommer-Cebit wird teuer
  1. Hannover Pavillons für die Sommer-Cebit sind schon ausgebucht
  2. Ab 2018 Cebit findet künftig im Sommer statt
  3. Modell 32UD99 LGs erster HDR-Monitor mit USB-C kommt nach Deutschland

Live-Linux: Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware
Live-Linux
Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware

  1. Re: Eigentlich doch genial

    crazypsycho | 00:40

  2. Re: Definitiv nichts mehr von Samsung kaufen!

    crazypsycho | 00:28

  3. Re: Hoffentlich verlangt jemand von denen eine...

    schily | 00:00

  4. Re: Wenn schon remastered, dann bitte Command and...

    Heinzel | 26.03. 23:44

  5. Re: Glück gehabt. ;)

    aha47 | 26.03. 23:39


  1. 19:03

  2. 14:32

  3. 14:16

  4. 13:00

  5. 15:20

  6. 14:13

  7. 12:52

  8. 12:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel