Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.

Artikel von veröffentlicht am
Eine Delta II beim Start
Eine Delta II beim Start (Bild: Nasa)

Icesat-2 wird der letzte Satellit sein, der mit einer Delta-II-Rakete gestartet wird. Am Samstag um 14:46 Uhr unserer Zeit soll sie von der Vandenburg Airforce Base starten. Wie sein Vorgänger soll der Satellit in den nächsten sieben Jahren Meereseis und Vegetation auf der Erde mit seinem Lidar vermessen. Wenn alles gut geht, kommt nicht nur der Satellit erfolgreich in die Umlaufbahn. Die Betreiberfirma, United Launch Alliance, könnte den 100. erfolgreichen Flug der Delta II in Serie feiern.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Plattform oder Dienst betreiben: Macht es wie die Maurer!
Plattform oder Dienst betreiben: Macht es wie die Maurer!

Warum man die Operationalisierung einer Plattform nicht zu sehr aufblasen sollte, man durch Silodenken aber viel anfälliger für Ausfälle wird.
Ein Ratgebertext von Felix Uelsmann


Open Source: Der Patch-basierte Git-Workflow soll bleiben!
Open Source: Der Patch-basierte Git-Workflow soll bleiben!

Patches für Open-Source-Projekte per E-Mail zu schicken, scheint umständlich und aus der Zeit gefallen, hat aber einige Vorteile.
Von Garrit Franke


Software: Wie Entwickler Fehler aufspüren - oder gleich vermeiden
Software: Wie Entwickler Fehler aufspüren - oder gleich vermeiden

Es gibt zahlreiche Arten von Softwarefehlern. Wir erklären, welche Testverfahren sie am zuverlässigsten finden und welche Methoden es gibt, um ihnen vorzubeugen.
Von Michael Bröde


    •  /