• IT-Karriere:
  • Services:

Oldtimer: Jaguar baut den elektrischen E-Type Zero doch nicht

Jaguar Land Rover wird den elektrischen E-Type Zero nun doch nicht anbieten. Auch Umrüstmöglichkeiten für Oldtimer wird es nicht geben.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Elektrischer E-Type
Elektrischer E-Type (Bild: Jaguar Land Rover)

Jaguar hat den 2018 angekündigten Plan gestoppt, eine vollelektrische Version des Jaguar E-Types zu produzieren. Dies geht aus E-Mails hervor, die der Autohersteller Kunden schickte. Der E-Type sollte einen Elektromotor mit 220 kW und einen Akku mit 40 kWh erhalten, was eine Reichweite von 270 km ermöglichen sollte. Das Fahrzeug sollte Jaguar E-Type Zero heißen.

Stellenmarkt
  1. ITEOS, Stuttgart
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Jaguar wollte sowohl das komplette Auto als auch einen Umrüstsatz für originale Fahrzeuge anbieten. Dem Unternehmen war ein PR-Coup gelungen, als der britische Prinz Harry und seine Frau Meghan Markle im Mai 2018 frisch verheiratet in einem umgebauten hellbau-metallicfarbenen E-Type von Schloss Windsor Castle fuhren.

Paul Hegarty, Manager für Jaguar Land Rover Classic, schrieb laut Electrek an interessierte Kunden, das Unternehmen habe entschieden, die Entwicklung vorerst zu unterbrechen. Einen Grund gab er nicht an.

  • Jaguar E-Type Zero (Bild: Jaguar Landrover)
  • Jaguar E-Type Zero (Bild: Jaguar Landrover)
  • Jaguar E-Type Zero (Bild: Jaguar Landrover)
  • Jaguar E-Type Zero (Bild: Jaguar Landrover)
Jaguar E-Type Zero (Bild: Jaguar Landrover)

Die Website zum Jaguar E-Type Zero wurde ebenfalls vom Netz genommen. Sie wurde vom Internet Archive in San Francisco gesichert.

Inzwischen bieten etliche Autohersteller und Fachbetriebe Umrüstungen für Verbrenner an. Versierte Handwerker können sich auch selbst helfen. So bietet die Firma Fleck beispielsweise den Versand von Bauteilen und Anleitungen im Videoformat an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,99€, Portable T5 500 GB SSD 94,99€, Evo Select microSDXC 128...

NonesensE 17. Dez 2019

Es gibt auch tolle Autos, die nie einen angemessenen Motor bekommen haben, ich denke da...

ChMu 28. Nov 2019

Um einen hold. Jedenfalls laut e-Mail. Es wird neu durchdacht und durchgepreisst. Tata...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S20 - Hands on

Samsung hat gleich drei neue Modelle der Galaxy-S20-Serie vorgestellt. Golem.de konnte sich die Smartphones im Vorfeld bereits genauer anschauen.

Samsung Galaxy S20 - Hands on Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


      •  /