Oldtimer: Jaguar baut den elektrischen E-Type Zero doch nicht

Jaguar Land Rover wird den elektrischen E-Type Zero nun doch nicht anbieten. Auch Umrüstmöglichkeiten für Oldtimer wird es nicht geben.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Elektrischer E-Type
Elektrischer E-Type (Bild: Jaguar Land Rover)

Jaguar hat den 2018 angekündigten Plan gestoppt, eine vollelektrische Version des Jaguar E-Types zu produzieren. Dies geht aus E-Mails hervor, die der Autohersteller Kunden schickte. Der E-Type sollte einen Elektromotor mit 220 kW und einen Akku mit 40 kWh erhalten, was eine Reichweite von 270 km ermöglichen sollte. Das Fahrzeug sollte Jaguar E-Type Zero heißen.

Stellenmarkt
  1. Technical Support Analyst (m/w/d)
    Homann Feinkost GmbH, Bad Essen, Lintorf
  2. Systemadministrator/in (m/w/d)
    DYNACAST Deutschland GmbH, Bräunlingen
Detailsuche

Jaguar wollte sowohl das komplette Auto als auch einen Umrüstsatz für originale Fahrzeuge anbieten. Dem Unternehmen war ein PR-Coup gelungen, als der britische Prinz Harry und seine Frau Meghan Markle im Mai 2018 frisch verheiratet in einem umgebauten hellbau-metallicfarbenen E-Type von Schloss Windsor Castle fuhren.

Paul Hegarty, Manager für Jaguar Land Rover Classic, schrieb laut Electrek an interessierte Kunden, das Unternehmen habe entschieden, die Entwicklung vorerst zu unterbrechen. Einen Grund gab er nicht an.

  • Jaguar E-Type Zero (Bild: Jaguar Landrover)
  • Jaguar E-Type Zero (Bild: Jaguar Landrover)
  • Jaguar E-Type Zero (Bild: Jaguar Landrover)
  • Jaguar E-Type Zero (Bild: Jaguar Landrover)
Jaguar E-Type Zero (Bild: Jaguar Landrover)

Die Website zum Jaguar E-Type Zero wurde ebenfalls vom Netz genommen. Sie wurde vom Internet Archive in San Francisco gesichert.

Golem Akademie
  1. Netzwerktechnik Kompaktkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    17.–21. Januar 2022, virtuell
  2. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    20.–23. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Inzwischen bieten etliche Autohersteller und Fachbetriebe Umrüstungen für Verbrenner an. Versierte Handwerker können sich auch selbst helfen. So bietet die Firma Fleck beispielsweise den Versand von Bauteilen und Anleitungen im Videoformat an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesservice Telekommunikation
Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
Artikel
  1. Neues Geschäftsmodell: Luca-App plant flexible Abos und will Preise senken
    Neues Geschäftsmodell
    Luca-App plant flexible Abos und will Preise senken

    Angesichts drohender Kündigungen will die Luca-App den Bundesländern entgegenkommen.

  2. Einstieg in Python und Data Science
     
    Einstieg in Python und Data Science

    Mit zwei Workshops der Golem Akademie gelingen kompakter Einstieg oder fortgeschrittenes Eintauchen in Python - das auch im Data-Science-Kurs zentral ist.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Elektroauto: VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar
    Elektroauto
    VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar

    Der e-Up gehörte 2021 zu den meistgekauften Elektroautos. Nun will VW den Kleinwagen wieder verfügbar machen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional zu Bestpreisen • WSV bei MediaMarkt • Asus Vivobook Flip 14" 8GB 512GB SSD 567€ • Philips OLED 65" Ambilight 1.699€ • RX 6900 16GB 1.489€ • Samsung QLED-TVs günstiger • Asus Gaming-Notebook 17“ R9 RTX3060 1.599€ • Seagate 20TB SATA HDD [Werbung]
    •  /