Ohrhörer: Neue Airpods sollen Hey Siri unterstützen

Apples Ohrhörer Airpods sollen 2018 in einer Version erscheinen, die auf die Sprachaktivierung Hey Siri reagiert. Der Nutzer spart sich dann das doppelte Antippen. Auch eine wasserfeste Version soll geplant sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Airpods
Airpods (Bild: Apple)

Apple will laut einem Bericht von Bloomberg zwei neue Versionen seiner Airpods entwickeln. Beide sollen per "Hey Siri!" aktiviert werden können, so dass der Anwender auf Zuruf den Sprachassistenten starten und beispielsweise die Lautstärke reduzieren kann. Bisher unterstützen iOS-Geräte, die Apple Watch und der Homepod diese Funktion. Die Informanten Bloombergs berichten, dass das neue Airpods-Modell ein verbessertes Funkmodul enthalten solle, das diese Funktion ermögliche. Wann das neue Airpods-Modell erscheinen soll, ist nicht bekannt. Die erste Generation wurde im Dezember 2016 vorgestellt.

Stellenmarkt
  1. Chief Information Officer - CIO (m/w/d)
    CONITAS GmbH, Karlsruhe
  2. Referent (w/m/d) im Bereich IT-Sicherheit
    Hochschule der Medien (HdM), Stuttgart-Vaihingen
Detailsuche

Zudem soll Apple an einer wasserfesten Version der Airpods arbeiten. Die Airpods überstehen bisher zwar einen Regenschauer, aber Apple garantiert dies nicht. Ob das wasserfeste Modell noch 2018 erscheinen soll, ist nicht bekannt.

Apple kündigte 2017 an, im Laufe dieses Jahres eine neue Ladeschale für Airpods auf den Markt zu bringen, die mit der Airpower-Ladematte aufgeladen werden kann. Diese bietet Platz, um ein iPhone, eine Apple Watch Series 3 und die Airpods gleichzeitig zu laden. Airpower soll 2018 auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sea of Thieves
Rund zehn Stunden Abenteuer unter der Piratenflagge

Die solo spielbare Kampagne Sea of Thieves: A Pirate's Life schickt Freibeuter in den Fluch der Karibik mit Jack Sparrow und Davy Jones.
Von Peter Steinlechner

Sea of Thieves: Rund zehn Stunden Abenteuer unter der Piratenflagge
Artikel
  1. Verdi: Streik am Amazon-Prime-Day an sieben Standorten
    Verdi
    Streik am Amazon-Prime-Day an sieben Standorten

    Seit über acht Jahren wollen die Verdi-Mitglieder bei Amazon einen Tarifvertrag. Und kein Ende ist abzusehen.

  2. PC-Hardware: Grafikkarten werden günstiger und besser verfügbar
    PC-Hardware
    Grafikkarten werden günstiger und besser verfügbar

    Die Preise für Grafikkarten sind zuletzt gesunken, es gibt mehr Pixelbeschleuniger auf Lager. Das hat mehrere Gründe.

  3. Razer Blade 14 im Test: Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop
    Razer Blade 14 im Test
    Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop

    Kompakter und flotter: Das Razer Blade 14 soll die Stärken des Urmodells mit der Performance aktueller Hardware vereinen - mit Erfolg.
    Ein Test von Marc Sauter

Peter Brülls 25. Feb 2018

Held der Arbeit, kann ich dazu nur sagen.

Smoffte 23. Feb 2018

Jeder No Name Billig In Ear Kopfhörer hält. Hab jetzt welche von Sure, die halt noch mit...

HanSwurst101 23. Feb 2018

oder "Das habe ich im Internet gefunden". Dann mal viel Spaß mit Siri.


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Creative SB Z 69,99€ • SanDisk microSDXC 400 GB 39€ • Battlefield 4 Premium PC Code 7,49€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals [Werbung]
    •  /