Abo
  • Services:
Anzeige
The Dash
The Dash (Bild: Kickstarter)

Ohr-Fitness-Tracker: The Dash erzielt über 3 Millionen US-Dollar bei Kickstarter

Auf Kickstarter hat ein Funkkopfhörer aus Deutschland eine Millionensumme eingespielt. The Dash sieht aus wie ein In-Ear-Kopfhörer, er ist jedoch mit Sensoren gespickt und sendet und empfängt per Bluetooth.

Anzeige

Das Münchner Startup Bragi hat auf Kickstarter für sein Projekt The Dash rund 3,4 Millionen US-Dollar einsammeln können. Die Funkkopfhörer beinhalten nicht nur einen Flash-MP3-Player mit 4 GByte Speicherplatz, sondern auch einen Beschleunigungsmesser, ein Thermometer und einen Sauerstoff-Sättigungsmesser. Auch der Pulsschlag soll mit den Sensoren gemessen werden können. Die Daten werden dann per Bluetooth an eine Smartphone-App geschickt, die sie auswerten und speichern kann.

Mit einem Körperschallmikrofon soll The Dash auch noch zum Telefonieren geeignet sein. Damit die Funktionen wie Abheben, Auflegen oder die Musiksteuerung benutzt werden können, sollen Touchpads an den Außenseiten von The Dash angebracht werden.

  • The Dash (Bild: Kickstarter/Bragi)
  • The Dash (Bild: Kickstarter/Bragi)
  • The Dash (Bild: Kickstarter/Bragi)
The Dash (Bild: Kickstarter/Bragi)

Die Bauform hat allerdings auch Nachteile. Der 100-mAh-Akku dürfte keine besonders lange Laufzeit ermöglichen, auch wenn Bluetooth 4.0 verwendet wird. Pro Stück sollen die Kopfhörer 13,8 Gramm wiegen.

Die Entwicklung von Apps für iOS und Android sowie Windows Phone wurde im Rahmen der Kickstarter-Kampagne versprochen - mit ihnen sollen sich die erfassten Daten darstellen und auswerten lassen. Dazu soll auch noch ein SDK für Anbieter von Drittanwendungen bereitgestellt werden.

Die Münchner benötigten eigentlich nur 260.000 US-Dollar für die Realisierung ihres Projekts, doch am Ende standen Zusagen von rund 3,4 Millionen US-Dollar. The Dash soll 237 US-Dollar kosten und ab Januar 2015 ausgeliefert werden.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. AVM Computersysteme Vertriebs GmbH, Berlin
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. MEKRA Lang GmbH & Co. KG, Ergersheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. und bis zu 8 Tage früher erhalten
  2. 37,99€
  3. 11,01€ USK 18 (Versand über Amazon)

Folgen Sie uns
       


  1. SpaceX

    Für eine Raketenstufe geht es zurück ins Weltall

  2. Ashes of the Singularity

    Patch beschleunigt Ryzen-Chips um 20 Prozent

  3. Thimbleweed Park im Test

    Mord im Pixelparadies

  4. Bundesgerichtshof

    Eltern müssen bei illegalem Filesharing ihre Kinder verraten

  5. Gesetz beschlossen

    Computer dürfen das Lenkrad übernehmen

  6. Neue Bildersuche

    Fotografenvereinigung Freelens klagt gegen Google

  7. FTTB

    Unitymedia baut zwei Gemeinden mit Glasfaser aus

  8. Hashfunktion

    Der schwierige Abschied von SHA-1

  9. Cyberangriff auf Bundestag

    BSI beschwichtigt und warnt vor schädlichen Werbebannern

  10. Equal Rating Innovation Challenge

    Mozilla will indische Dörfer ins Netz holen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Hasskommentare Regierung plant starke Ausweitung der Bestandsdatenauskunft
  2. Kamera Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder
  3. Dieter Lauinger Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

Mass Effect Andromeda im Test: Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
Mass Effect Andromeda im Test
Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
  1. Mass Effect Andromeda im Technik-Test Frostbite für alle Rollenspieler
  2. Mass Effect Countdown für Andromeda
  3. Mass Effect 4 Ansel und Early Access für Andromeda

  1. Re: 80er Filme

    mnementh | 18:26

  2. Re: Scheint so als würde denen das Geld langsam...

    ZuWortMelder | 18:22

  3. Re: Von wegen es gibt einen "neuen" Chip, der...

    Dragos | 18:22

  4. Re: Rechenzentrum = Industrie 4.0?

    Peter(TOO) | 18:21

  5. Re: 2 Klassen Recht

    Hotohori | 18:20


  1. 18:40

  2. 18:20

  3. 18:00

  4. 17:08

  5. 16:49

  6. 15:55

  7. 15:27

  8. 15:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel