Ohne Werbung: Brave startet Beta von trackingfreier Suchmaschine

Kein Tracking, ein eigener Suchindex und künftig ein Bezahlangebot: Der Browserhersteller Brave versucht sich an einer Suchmaschine.

Artikel veröffentlicht am ,
Brave startet seine Suchmaschine.
Brave startet seine Suchmaschine. (Bild: Brave)

Der Hersteller des gleichnamigen Browsers Brave hat die öffentliche Betaphase seiner eigenen Suchmaschine angekündigt. Diese ist direkt in die Mobil- und Desktop-Versionen des Browsers integriert und lässt sich auch über das Web verwenden. Das Unternehmen verspricht, mit dem Angebot vor allem die Privatsphäre der Nutzer zu respektieren, anders als die Konkurrenz.

Stellenmarkt
  1. IT und Software Systemanalytiker - Schwerpunkt Software Testing (m/w/d)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  2. Senior DevOps Engineer (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, München Wolfsburg
Detailsuche

So setzt Brave laut der Ankündigung für seine Suchmaschine wie auch bei seinem Browser darauf, kein Tracking einzusetzen und auch keine Nutzerprofile zu erstellen. So sollen etwa keinerlei persönliche Informationen oder auch IP-Adressen gesammelt werden, um die Suchergebnisse zu verbessern.

Darüber hinaus setze das Unternehmen auf einen eigenen Suchindex mit eigenen Ergebnissen, was die Abhängigkeit von Drittanbietern reduzieren soll. Hinzu kommt, dass das Unternehmen künftig das sogenannte Ranking und die genutzten Suchalgorithmen öffentlich bereitstellen und mit einer Community zusammen weiterentwickeln möchte. Noch seien die Ergebnisse für einige Suchanfragen sowie auch für bestimmte Suchen nach Bildern durch Brave selbst jedoch nicht gut genug. Das Team greift deshalb hier auf die APIs der Konkurrenz zurück.

Die Technik für die Suchmaschine hat Brave im März dieses Jahres mit Tailcat übernommen. Dabei handelt es sich um das Team, das zuvor für die Angebote von Cliqz zuständig war, was zu Hubert Burda Media gehörte. Laut dem Unternehmen sollen sich seitdem rund 100.000 Nutzer um die geschlossene Testphase beworben haben. Brave hofft offenbar, darüber hinaus künftig einen Großteil seiner Browsernutzer auch zur Nutzung der eigenen Suchmaschine zu bewegen. Dabei handele es sich immerhin um 32 Millionen Nutzer monatlich. Finanziert werden soll die Suchmaschine künftig sowohl über ein Werbeangebot als auch über ein werbefreies Angebot, für das Kunden bezahlen können sollen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Victorian Big Battery
Tesla-Speicher brannte vier Tage lang

Viel Aufwand war nötig, um das brennende Akku-Modul zu löschen.

Victorian Big Battery: Tesla-Speicher brannte vier Tage lang
Artikel
  1. Kryptowährungen: Lohnt sich der Einstieg in Chia?
    Kryptowährungen
    Lohnt sich der Einstieg in Chia?

    Wie andere Altcoins soll Chia eine verträglichere Version des Bitcoin sein. Farming punktet dabei gegenüber GPU-Mining, wirklich sauber ist es aber nicht.
    Von Dirk Koller

  2. Musikstreaming: Spotify testet neues Abo für 99 Cent
    Musikstreaming
    Spotify testet neues Abo für 99 Cent

    Spotify Plus beinhaltet immer noch Werbung, Nutzer können aber freier als bei der Gratisversion Titel auswählen und überspringen.

  3. Windows 365: Der mietbare Cloud-PC mit Windows kann bestellt werden
    Windows 365
    Der mietbare Cloud-PC mit Windows kann bestellt werden

    Microsoft startet mit Windows 365 und gibt Preise für den Cloud-PC bekannt. Die VMs sollen wie physische Windows-PCs funktionieren.

forenuser 23. Jun 2021 / Themenstart

Marktführerschaften können sich ja ändern, aucvh wenn es hier aktuell sicher nicht so...

Kommentieren



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • C27RG54FQU, 27 Zoll, curved 203,55€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 15% auf Xiaomi-Technik • Hisense UHD-Fernseher • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten [Werbung]
    •  /