• IT-Karriere:
  • Services:

Ohne Spleißen: Telekom hängt Glasfaser mit Multiport Box an die Masten

Eine Entwicklung von Corning macht das oberirdische Verlegen von Glasfaser einfacher. Immer öfter fragen Gemeinden die Telekom, ob nicht ihre Masten genutzt werden können.

Artikel veröffentlicht am ,
Multiport-Box vom Hersteller Corning
Multiport-Box vom Hersteller Corning (Bild: Telekom)

Die Deutsche Telekom hängt die Glasfaser in ländlichen Gemeinden immer öfter an Masten und nutzt dabei eine Multiport-Box vom Hersteller Corning, die das Spleißen überflüssig macht. Mario Zerson, der bei der Telekom für die internationale Standardisierung verantwortlich ist, sagte in einem Video des Unternehmens: "An uns sind viele Kommunen herangetreten, die oberirdische Linien haben, ob wir den Glasfaserausbau auch bei ihnen durchführen können."

Stellenmarkt
  1. VARO Energy Germany GmbH, Hamburg
  2. Zech Management GmbH, Bremen

Mit der Entwicklung des US-Konzerns Corning kann das Glasfaserkabel oben am Mast angeschlossen werden, ohne die gesamte Muffe herunterzuholen.

Die Glasfaserleitungen werden über die Holzmasten geführt, von denen die Telekom bundesweit rund drei Millionen Stück mit einer Leitungslänge von über 100.000 Kilometern im Einsatz hat. Das funktioniert schnell und günstig. Für die Telekom ist das oberirdische Verlegen nicht neu, die Multiport-Box kommt seit 2018 zum Einsatz.

Und wenn irgendwann der benachbarte Hof auch ans Glasfasernetz will? "Dann", erklärt Zerson, "fährt man nur noch mit einer Leiter raus und steckt den Kunden an. So ist man relativ schnell mit der Verdichtung fertig." Aber auch in anderen Regionen, in denen Tiefbauarbeiten schwierig oder zu teuer seien, zum Beispiel im Gebirge, könne diese Lösung zum Einsatz kommen.

"So ein Mast ist fünf bis sieben Meter hoch", erklärte Zerson, "da kommt man nicht ohne Weiteres ran. Und die eingesetzte Steckverbindung könnte man sogar unter Wasser tauchen, und auch dann wäre das noch sicher." Blitzeinschläge spielen bei dem nicht-metallischen Medium praktisch keine Rolle mehr. Oberirdische Linien reduzieren die Kosten beim Netzausbau deutlich. In ländlichen und unterversorgten Regionen betrügen die Tiefbaukosten bis zu 80 Prozent des gesamten Breitbandausbaus, erklärte der Bundesverband Breitbandkommunikation (Breko) im September 2015. Dafür ist die Verlegeweise anfälliger für Sturmschäden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 51,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Kingston Traveller USB-Stick 128GB für 9,99€, MS Office 365 Personal für 51,19€, MSI...
  3. (u. a. Philips Ambilight 65OLED804 für 1.899€, Philips Ambilight 65OLED934/12 OLED+ für 2...
  4. 213,47€

Snoozel 11. Okt 2018

Ein Kollege bekommt gerade eine Gasleitung zu seinem Haus gelegt. Per Tiefbau. Von EWE...

M.P. 06. Sep 2018

In Ungarn habe ich etwas höhere Masten gesehen, auf denen Leitungen auf zwei Ebenen...

M.P. 06. Sep 2018

Wie gesagt, es wird kaum noch Luft-Glasfaserleitungen mit metallischen Armierungen geben...

Faksimile 05. Sep 2018

Über die Dosierung habe ich nicht gesprochen ...

Faksimile 05. Sep 2018

Gut erkannt. Könnte, wenn denn genügend Nachfrage da wäre (immer diese Störenfriede mit...


Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 - Trailer Juni 2020

Ds Spiel soll für alle aktuellen Plattformen im November 2020 erscheinen.

Cyberpunk 2077 - Trailer Juni 2020 Video aufrufen
Kryptographie: Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator
Kryptographie
Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator

Mit der Maximator-Allianz haben fünf europäische Länder einen Gegenpart zu den angelsächsischen Five Eyes geschaffen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Security Bundestagshacker kopierten Mails aus Merkels Büro
  2. Trumps Smoking Gun Vodafone und Telefónica haben keine Huawei-Hintertür
  3. Sicherheitsforscher Daten durch Änderung der Bildschirmhelligkeit ausleiten

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Complex Event Processing: Informationen fast in Echtzeit auswerten
    Complex Event Processing
    Informationen fast in Echtzeit auswerten

    Ob autonomes Fahren, Aktienhandel oder Onlineshopping: Soll das Ergebnis gut sein, müssen Informationen quasi in Echtzeit ausgewertet werden. Eine gute Lösung dafür: CEP.
    Von Boris Mayer

    1. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte
    2. mmap Codeanalyse mit sechs Zeilen Bash
    3. Digitale Kultur Demoszene wird finnisches Kulturerbe

      •  /