Ohne optischen Sucher: Bilder einer unbekannten Fujifilm-X-Systemkamera aufgetaucht

Fujifilms X-Pro1 ist zwar eine gute Kamera - aber mit 1.500 Euro ohne Objektiv ist die Systemkamera für viele Anwender zu teuer. Neue Bilder legen nahe, dass Fujifilm eine abgesteckte Version ohne optischen Sucher plant.

Artikel veröffentlicht am ,
Bild der angeblichen X-E1 von Fujifilm
Bild der angeblichen X-E1 von Fujifilm (Bild: Digicame-info)

Die Bilder einer noch unbekannten X-E1, die angeblich von Fujifilm stammen, tauchten im chinesischen Forum Digicame-info auf und zeigen eine Systemkamera mit Wechselobjektiven, die der teuren X-Pro1 vom Gehäuse und dem Aufbau her stark ähnelt. So sind die gleichen Bedienungselemente an der Oberseite zu sehen: Funktionstaste, Auslöser mit Einschaltring, Belichtungskorrektur und Verschlussgeschwindigkeitswahlrad sowie ein Blitzschuh sind auf den Bildern zu entdecken, deren Authentizität nicht belegbar ist.

  • Fotos der angeblichen Fujifilm X-E1 (Bild: Digicame-info)
  • Fotos der angeblichen Fujifilm X-E1 (Bild: Digicame-info)
Fotos der angeblichen Fujifilm X-E1 (Bild: Digicame-info)
Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Bonner Werkstätten Lebenshilfe Bonn gemeinnützige GmbH, Bornheim-Hersel
  2. SAP CO Key User (m/w/d)
    RATIONAL Aktiengesellschaft, Landsberg am Lech
Detailsuche

Auch der Ausschnitt auf der Rückseite für den Sucher lässt sich erkennen - aber kein Fenster an der Vorderseite wie bei der X-Pro1. Deshalb gibt es vermutlich keinen optischen, sondern nur einen elektronischen Sucher bei der X-E1. Auf der Oberseite ist ein Ausschnitt zu erkennen, hinter dem eventuell ein Aufklappblitz zu finden ist. Dieses Ausstattungsmerkmal fehlt der Fujifilm X-Pro1, die mit einem CMOS-Bildsensor im APS-C-Format (23,6 x 15,6 mm) mit 16,3 Megapixeln Auflösung ausgerüstet ist. Er beeindruckte im Praxistest von Golem.de durch besonders rauscharme Fotos.

Bald erscheinen neue Objektive für die X-Kameras

Das etwas spärliche Objektivangebot - bislang gibt es nur drei Modelle - soll ab Herbst 2012 durch ein Superweitwinkelobjektiv mit der Lichtstärke F2,8 und einer Brennweite von 14 mm (21 mm KB) sowie ein Zoomobjektiv (F2,8 und F4) mit einer Brennweite von 18 bis 55 mm (27 bis 83 mm KB) erweitert werden. 2013 sollen dann noch fünf weitere Objektive folgen.

Weitere Informationen oder gar eine offizielle Ankündigung von Fujifilm zur X-E1 stehen derzeit noch aus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halo Infinite angespielt
Spartan-Bots machen dem Master Chief alle Ehre

Die Technical Preview von Halo Infinite schickt uns in Gefechte gegen die künstliche Intelligenz - oft mit ziemlich knappem Ausgang.
Ein Hands-on von Marc Sauter

Halo Infinite angespielt: Spartan-Bots machen dem Master Chief alle Ehre
Artikel
  1. Mozilla: Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren
    Mozilla
    Firefox verliert 20 Prozent Nutzer in zweieinhalb Jahren

    Die offiziellen Nutzer-Statistiken des Firefox-Browsers sehen für Mozilla nicht gut aus. Immerhin wird der Browser intensiver genutzt.

  2. Google, Mozilla, Telegram: Youtube schaltet testweise für 7 Euro die Werbung ab
    Google, Mozilla, Telegram
    Youtube schaltet testweise für 7 Euro die Werbung ab

    Sonst noch was? Was am 2. August 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  3. Sky Q: TV-Angebot von Sky ohne Kabel- oder Satellitenanschluss
    Sky Q
    TV-Angebot von Sky ohne Kabel- oder Satellitenanschluss

    Sky macht sich fit für die Streaming-Zukunft. Etwas altbacken bleibt nur die Mindestlaufzeit.

spambox 27. Aug 2012

Ohne optischen Sucher heißt nicht, dass die Kamera gar keinen Sucher hat. Bei...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • Samsung Odyssey G5 (34 Zoll, 165 Hz) 399€ • 15% auf Xiaomi-Technik • McAfee Total Protection ab 15,99€ • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Final Fantasy VII HD Remake PS4 25,64€ [Werbung]
    •  /