Abo
  • IT-Karriere:

Ohne Master Chief: Halo Spartan Assault kommt für PC, Smartphone und Tablet

Das nächste Halo erscheint nicht für Konsolen, sondern für Windows 8 und Smartphones mit Windows Phone 8. Bei dem Actionspiel setzt Microsoft auf unkompliziertes Ballern aus der Vogelperspektive.

Artikel veröffentlicht am ,
Halo Spartan Assault
Halo Spartan Assault (Bild: Microsoft)

In Halo Spartan Assault will Microsoft im Juli 2013 den Spieler auf PCs und Tablets mit Windows 8 sowie auf Geräten mit Windows Phone 8 gegen Aliens kämpfen lassen. Der von 343 Industries und Vanguard Games entwickelte Top-Down-Shooter soll laut Hersteller einen bewusst "unkomplizierten Einstieg in das Halo-Universum bieten."

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. DCC Duisburg CityCom GmbH, Duisburg

Die Handlung ist zwischen den Ereignissen von Halo 3 und 4 angesiedelt und bietet Einblicke in die Anfänge des Spartan-Ops-Elitekrieger-Programms. An Bord der UNSC Infinity schlüpfen Spieler in die Rolle von Commander Sarah Palmer oder eines Spartan-Soldaten namens David, um sich in 25 Einzelspielermissionen der Bedrohung durch die Covenant zu stellen.

  • Halo Spartan Assault (Bilder: Microsoft)
  • Halo Spartan Assault
  • Halo Spartan Assault
  • Halo Spartan Assault
  • Halo Spartan Assault
  • Halo Spartan Assault
  • Halo Spartan Assault
Halo Spartan Assault (Bilder: Microsoft)

Die Steuerung erfolgt auf PC wahlweise mit Maus und Tastatur oder per Touchscreen; später soll es auch ein Update geben, das die Bedienung mit einem Gamepad ermöglicht. Wer bereits das nur für Xbox 360 erhältliche Halo 4 gespielt hat, soll darin über Spartan Assault zusätzliche Erfahrungspunkte, neue Achievements und Abzeichen freischalten können. Der Preis für Spartan Assault soll unter 10 Euro liegen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 344,00€
  2. 135,00€ (Bestpreis!)
  3. 529,00€ (zzgl. Versand)

Demmel 06. Jun 2013

Damit wirst du vielleicht recht haben, dass sich niemand Windows 8 extra für dieses Spiel...

Anonymer Nutzer 05. Jun 2013

Sarkasmusdetektor verlegt? On a sidenote: Doch, ich verwende Produkte aus dem Hause MS...

goosefx 05. Jun 2013

Da ist was dran. Ich besitze zwar aktuell ein Windows Phone und bin damit auch soweit...


Folgen Sie uns
       


Ikea-Symfonisk-Lautsprecher im Test

Wir haben Ikeas erste beiden Symfonisk-Lautsprecher getestet. Sie sind vollständig Sonos-kompatibel und können mit anderen Sonos-Lautsprechern verbunden werden. Klanglich liefern sie gute Ergebnisse und das zu einem niedrigeren Preis als die Modelle von Sonos direkt.

Ikea-Symfonisk-Lautsprecher im Test Video aufrufen
Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  2. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  3. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"

    •  /