Abo
  • Services:
Anzeige
Mio Alpha
Mio Alpha (Bild: Physi-Cal)

Ohne Brustgurt: Pulsuhr durchleuchtet Adern auf der Suche nach dem Puls

Mio Alpha
Mio Alpha (Bild: Physi-Cal)

Wen bisher der Brustgurt für die Pulsfrequenzmessung beim Sport störte, der wird Gefallen an der Sportuhr Mio Alpha finden. Sie kommt ohne den Gurt aus und misst den Puls des Sportlers mit einem geschickten optisch-elektrischen Verfahren.

Die Pulsuhr Mio Alpha kann direkt am Handgelenk des Trägers dessen Puls messen und ihn warnen, wenn bestimmte Bereiche unter- oder überschritten werden, um das Trainingsergebnis zu verbessern. Die Entwicklung und Produktion der Uhr wurde erfolgreich über Kickstarter finanziert.

Anzeige

Die Mio Alpha durchleuchtet zur Pulsmessung ohne Gurt mit zwei Lampen die Adern unter der Haut. Das Blut pulsiert im Rhythmus des Herzschlags. Die dabei entstehende Pulswelle verändert die Durchsichtigkeit der Adern, was die Fotozelle unter der Uhr misst. Bislang krankte das Verfahren daran, dass bei Armbewegungen diese Messungen extrem ungenau wurden.

  • Mio Alpha (Bild: Physi-Cal)
  • Mio Alpha (Bild: Physi-Cal)
  • Mio Alpha (Bild: Physi-Cal)
Mio Alpha (Bild: Physi-Cal)

Der Hersteller der Mio Alpha berücksichtigt diese Bewegungen mit Hilfe eines separaten Beschleunigungssensors in der Uhr. Der Störeinfluss wird aus dem gemessenen Signal herausgerechnet, so dass der Puls nach Herstellerangaben korrekt gemessen werden kann.

Die Funktionen wie Geschwindigkeit, zurückgelegte Distanz, Runden, Position und Ähnliches versucht die Uhr erst gar nicht bereitzustellen. Sie funkt per Bluetooth 4.0 ihre Daten an ein Smartphone, das der Läufer mit sich führen muss. Die Uhr soll mit iPhones und Android-Geräten funktionieren.

Die Uhr selbst zeigt neben der Pulsfrequenz nur noch Warnungen an, wenn bestimmte Grenzen, die der Anwender selbst festlegen kann, über- oder unterschritten werden. Darüber hinaus sind eine Stoppuhr und eine Uhr integriert.

Erfolgreiche Finanzierung über Kickstarter

Die Mio Alpha wurde im Sommer über Kickstarter finanziert, obwohl dahinter mit Physi-Cal ein etablierter Hersteller für Sportuhren steht. Die Uhr kostet 199 US-Dollar und soll ab Mitte Dezember 2012 ausgeliefert werden. Bislang werden nur die Kickstarer-Unterstützer beliefert. Wann der normale Verkauf startet, sagte Mio noch nicht.


eye home zur Startseite
johannesderraue 04. Okt 2015

Der Test auf http://pulsuhr-ohne-brustgurt.de/medisana/mio-alpha-2-puls-und-sportuhr-ohne...

kurcob 27. Aug 2013

Hallo. Können Sie sagen von welcher Firma die China Dinger sind bzw. wo man sie im...

Chevarez 07. Dez 2012

Wie steht doch es doch schon so schön in Perfektes Lauftraining (Pramann/Steffny, Südwest...

kolben 05. Dez 2012

http://hrsensor.wordpress.com/2008/04/28/sensor-report-reflective-optical-sensor...

Ovaron 05. Dez 2012

Diese App kann auf Folgendes zugreifen: Hardware-Steuerelemente Bilder und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. MEIERHOFER, München
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  2. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  3. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine

  4. Elektroauto

    Fährt der E-Golf auch bei Gewitter?

  5. Prozessoren

    Neues Werk dürfte Coffee-Lake-Verfügbarkeit verbessern

  6. Apple

    Hinweise deuten auf einen A10-ARM-SoC im neuen iMac Pro

  7. Sega

    Valkyria Chronicles 4 setzt erneut auf Kitsch im Krieg

  8. Drohnenhersteller

    DJI vergisst TLS-Schlüssel und Firmwarekeys auf Github

  9. Förderung

    Bayern bezahlt Schließung von Mobilfunklücken

  10. Indiegames-Rundschau

    Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Bei knapp 1 Million Wohnungslosen

    Test_The_Rest | 13:02

  2. Als aktuellen Spiele-PC ungeeignet.

    Gucky | 13:00

  3. Re: 5000 USD = 5500 EUR ?

    My1 | 12:57

  4. Re: Photovoltaikanlage zum Laden nutzen ?

    bernd71 | 12:57

  5. Re: Immer noch nicht hoehenverstellbar

    DeathMD | 12:55


  1. 12:50

  2. 12:35

  3. 12:20

  4. 12:07

  5. 11:22

  6. 11:07

  7. 10:50

  8. 10:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel