Abo
  • Services:

Offliner: Jeder Siebte in Deutschland war noch nie online

Für 15 Prozent der Menschen zwischen 16 und 74 Jahren in Deutschland ist das Internet tatsächlich völliges Neuland. Im Jahr 2011 hatten 17 Prozent noch nie das Internet genutzt.

Artikel veröffentlicht am ,
Offliner: Jeder Siebte in Deutschland war noch nie online
(Bild: Valery Hache/AFP/Getty Images)

Rund jeder Siebte in Deutschland (15 Prozent) hat noch nie das Internet genutzt. Das berichtet das Statistische Bundesamt am 20. August 2013 (PDF) auf Grundlage einer Befragung aus dem Jahr 2012, an der Menschen zwischen 16 und 74 Jahren teilnahmen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Im EU-Durchschnitt lag die Zahl der Offliner bei 22 Prozent. Nach Angaben von Eurostat waren in Schweden, Dänemark, Luxemburg, Finnland und den Niederlanden weniger als 10 Prozent der 16- bis 74-Jährigen ohne Interneterfahrung. In Rumänien, Griechenland und Bulgarien waren dagegen mehr als 40 Prozent dieser Altersgruppe ohne Interneterfahrung.

Damit ist die Zahl der Offliner in Deutschland leicht rückläufig. Im September 2011 erklärte das Statistische Bundesamt, dass 17 Prozent der Bevölkerung zwischen 16 und 74 Jahren noch nie das Internet genutzt hätten.

Laut dem (N)Onliner Atlas der Initiative D21, der zuletzt im April 2013 vorgelegt wurde, nutzen 76,5 Prozent der deutschen Bevölkerung das Internet. Mit 23,5 Prozent waren danach rund 16,5 Millionen Bundesbürger nicht Teil der digitalen Welt. "Nicht einmal jede zweite Frau über 50 Jahren nutzt das Internet", sagte Robert. A. Wieland, D21-Vizepräsident und Geschäftsführer der TNS Infratest.

Mit 67,5 Prozent sind Datenschutzbedenken der häufigste Grund für die Nichtnutzung, Sicherheitsbedenken haben 59,1 Prozent der Nichtnutzer. 90,3 Prozent derjenigen, die planen, das Internet zu nutzen, holen sich bei erfahrenen Onlinern Unterstützung, aber nur 61,7 Prozent der Offliner.

Mangelnde Erfahrung mit dem Computer ist ein weiterer Grund, der die Nichtnutzer insgesamt von der Nutzung abhält (58,5 Prozent). 44,1 Prozent aus dieser Gruppe sehen grundsätzlich keinen Nutzen oder Vorteil im Internet. 33 Prozent der Nichtnutzer haben niemanden, der ihnen das Internet erklärt. 28,6 Prozent geben zwar an, das Internet bereits genutzt zu haben, verzichten aber bewusst darauf. 55,9 Prozent der über 50-Jährigen sehen altersbedingt keinen Sinn in der Internetnutzung.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,49€
  2. 4,99€
  3. 23,99€
  4. 5,99€

Lala Satalin... 22. Aug 2013

Krass. Ich habe mal gesehen, wie so jemand in die Straßenbahn eingestiegen ist - in...

Endwickler 21. Aug 2013

http://www.der-postillon.com/2012/08/drogenbeauftragte-warnt-rund-20.html

Dagonasti 21. Aug 2013

Die Statistik hat 1% Fehlerquote.

Anonymer Nutzer 20. Aug 2013

Hätte ich gewusst wie es kommen wird mit dem ganzen Überwachungscheiss, ich hätte mir...

Peter Brülls 20. Aug 2013

Da schaue ich mir einfach Kommentare in Internetforen an. Und prompt bin ich vom...


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht

Golem.de hat den neuen Audi E-Tron auf einem Ausflug in die Wüste von Abu Dhabi getestet.

Probefahrt mit dem Audi E-Tron - Bericht Video aufrufen
Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  2. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  3. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant

Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch
  3. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit

Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  2. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop
  3. Alienware Area 51m angesehen Aufrüstbares Gaming-Notebook mit frischem Design

    •  /