Abo
  • Services:
Anzeige
Offliner: Jeder Siebte in Deutschland war noch nie online
(Bild: Valery Hache/AFP/Getty Images)

Offliner Jeder Siebte in Deutschland war noch nie online

Für 15 Prozent der Menschen zwischen 16 und 74 Jahren in Deutschland ist das Internet tatsächlich völliges Neuland. Im Jahr 2011 hatten 17 Prozent noch nie das Internet genutzt.

Anzeige

Rund jeder Siebte in Deutschland (15 Prozent) hat noch nie das Internet genutzt. Das berichtet das Statistische Bundesamt am 20. August 2013 (PDF) auf Grundlage einer Befragung aus dem Jahr 2012, an der Menschen zwischen 16 und 74 Jahren teilnahmen.

Im EU-Durchschnitt lag die Zahl der Offliner bei 22 Prozent. Nach Angaben von Eurostat waren in Schweden, Dänemark, Luxemburg, Finnland und den Niederlanden weniger als 10 Prozent der 16- bis 74-Jährigen ohne Interneterfahrung. In Rumänien, Griechenland und Bulgarien waren dagegen mehr als 40 Prozent dieser Altersgruppe ohne Interneterfahrung.

Damit ist die Zahl der Offliner in Deutschland leicht rückläufig. Im September 2011 erklärte das Statistische Bundesamt, dass 17 Prozent der Bevölkerung zwischen 16 und 74 Jahren noch nie das Internet genutzt hätten.

Laut dem (N)Onliner Atlas der Initiative D21, der zuletzt im April 2013 vorgelegt wurde, nutzen 76,5 Prozent der deutschen Bevölkerung das Internet. Mit 23,5 Prozent waren danach rund 16,5 Millionen Bundesbürger nicht Teil der digitalen Welt. "Nicht einmal jede zweite Frau über 50 Jahren nutzt das Internet", sagte Robert. A. Wieland, D21-Vizepräsident und Geschäftsführer der TNS Infratest.

Mit 67,5 Prozent sind Datenschutzbedenken der häufigste Grund für die Nichtnutzung, Sicherheitsbedenken haben 59,1 Prozent der Nichtnutzer. 90,3 Prozent derjenigen, die planen, das Internet zu nutzen, holen sich bei erfahrenen Onlinern Unterstützung, aber nur 61,7 Prozent der Offliner.

Mangelnde Erfahrung mit dem Computer ist ein weiterer Grund, der die Nichtnutzer insgesamt von der Nutzung abhält (58,5 Prozent). 44,1 Prozent aus dieser Gruppe sehen grundsätzlich keinen Nutzen oder Vorteil im Internet. 33 Prozent der Nichtnutzer haben niemanden, der ihnen das Internet erklärt. 28,6 Prozent geben zwar an, das Internet bereits genutzt zu haben, verzichten aber bewusst darauf. 55,9 Prozent der über 50-Jährigen sehen altersbedingt keinen Sinn in der Internetnutzung.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 22. Aug 2013

Krass. Ich habe mal gesehen, wie so jemand in die Straßenbahn eingestiegen ist - in...

Endwickler 21. Aug 2013

http://www.der-postillon.com/2012/08/drogenbeauftragte-warnt-rund-20.html

Dagonasti 21. Aug 2013

Die Statistik hat 1% Fehlerquote.

Anonymer Nutzer 20. Aug 2013

Hätte ich gewusst wie es kommen wird mit dem ganzen Überwachungscheiss, ich hätte mir...

Peter Brülls 20. Aug 2013

Da schaue ich mir einfach Kommentare in Internetforen an. Und prompt bin ich vom...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Lindau am Bodensee
  2. über Hays AG, Oberhausen
  3. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  4. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben abstauben
  2. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  2. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  3. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  4. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  5. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  6. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  7. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  8. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  9. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"

  10. Google Play Services

    Update gegen Chromecast-WLAN-Blockade kommt bald



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Curie Google verlegt drei neue Seekabel
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Re: Abmahnanwälte dürften sich freuen

    moga | 17:12

  2. Re: Definition Umzug?

    Rob0815 | 17:12

  3. Re: Kabel oder lieber vDSL?

    theFiend | 17:12

  4. Re: Endlich mal ein kompetenter Fachartikel...

    Pedrass Foch | 17:12

  5. Re: Sieht interessant aus

    Flyron | 17:12


  1. 16:57

  2. 16:48

  3. 16:13

  4. 15:36

  5. 13:15

  6. 13:00

  7. 12:45

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel