Abo
  • Services:

Offlinemodus: Netflix erlaubt Download ausgewählter Filme und Serien

Ab sofort können Mitglieder Netflix auch unterwegs verwenden, indem sie Serien oder Filme vorab auf ihr Smartphone oder Tablet herunterladen. Vorerst steht diese Funktion nur für ausgewähltes Material zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,
Netflix-Serien auch ohne Internetverbindung schauen
Netflix-Serien auch ohne Internetverbindung schauen (Bild: Flickr.com, Televisione)

Lange erwartet, nun ist er da: der Offlinemodus bei Netflix. Ab sofort können Mitglieder des Video-on-Demand-Dienstes einige ihrer Lieblingsserien oder -filme, etwa vor einer Flugreise oder einem Auslandsaufenthalt, auf ihr Smartphone oder Tablet laden. Allerdings steht der Offlinemodus bislang nicht für das gesamte Angebot zur Verfügung, sondern nur für bestimmte Videos.

  • Die Übersichtsseite mit den zum Download verfügbaren Filmen und Serien. (Screenshot: Golem.de)
  • Eine Folge Narcos ist ungefähr 270 MByte groß. (Screenshot: Golem.de)
  • Die Übersicht mit den Downloads ist über die Seitenleiste aufrufbar. (Screenshot: Golem.de)
Die Übersichtsseite mit den zum Download verfügbaren Filmen und Serien. (Screenshot: Golem.de)
Stellenmarkt
  1. ESO Education Group, deutschlandweit (Home-Office möglich)
  2. Hays AG, Heilbronn

So können die Nutzer Eigenproduktionen wie House of Cards, Orange is The New Black, Stranger Things, Narcos und The Crown nun auch bei schlechter oder nicht vorhandener Internetverbindung anschauen. Aber auch Spielfilme wie Sieben Leben, Frida und Ziemlich beste Freunde sind verfügbar. Eine neue Übersichtsseite in der App zeigt, welche Filme im Download-Angebot sind.

Laut Netflix müssen Nutzer die aktuelle Version der für Android und iOS verfügbaren App auf ihrem Mobilgerät installiert haben, um den Offlinemodus nutzen zu können. Beim Download einer typischen Serienfolge muss der Nutzer mit einer Größe von rund 300 MByte rechnen. Dann sind neben dem Originalton auch die deutsche Synchronfassung sowie Untertitel gleich mit dabei. Ein Spielfilm wie der fast genau zwei Stunden lange Hellboy ist rund 600 MByte groß.

Ab sofort weltweit verfügbar

Leider macht Netflix keine Angaben darüber, wie viele Videos der Nutzer so herunterladen kann, und wie lange nach dem Download das Material nutzbar ist. Bei anderen Diensten gibt es diesbezüglich oft Beschränkungen. Die Filme und Serienfolgen können unter Android übrigens nur im internen Gerätespeicher abgelegt werden, aber beispielsweise nicht auf externen Speicherkarten.

Der Offlinemodus steht ab sofort den Mitgliedern aller Abostufen in aller Welt zur Verfügung, an den Kosten ändert sich nichts. Netflix war oft kritisiert worden, dass seine Inhalte nicht auch offline nutzbar sind. Andere Anbieter, etwa Amazon Prime Video, erlauben ihren Mitgliedern den Download vorab schon länger.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

Johnny Cache 01. Dez 2016

Ich war jetzt ein halbes Jahr raus und muß sagen daß das deutsche Angebot immer noch...

redbullface 01. Dez 2016

Weils im Text steht: "Ein Spielfilm wie der fast genau zwei Stunden lange Hellboy ist...

Trollversteher 01. Dez 2016

Das hatte ich eigentlich auch vor, bis meine Frau, die darauf netflix gucken wollte...

bark 01. Dez 2016

Ahm naja wie nutzt du netflix auf dem desktop?

amokk 30. Nov 2016

Kein Download-Button oder sonstiges. Bei meinem OPO kam sofort eine Meldung, dass die...


Folgen Sie uns
       


Macbook Air 2018 - Test

Nach mehreren Jahren spendiert Apple dem Macbook Air ein neues Gehäuse. Trotzdem ist es keine Referenz mehr für Kompaktheit und Gewicht. Das Notebook kann durch andere Dinge trotzdem überzeugen.

Macbook Air 2018 - Test Video aufrufen
E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


      •  /