Offline-Geschäft: Amazon plant Buchladen in Berlin

Amazon denkt über einen eigenen Buchladen in Berlin nach. Bisher hat der E-Commerce-Händler keine Niederlassungen mit Publikumsverkehr in Deutschland.

Artikel veröffentlicht am ,
Amazon plant offenbar einen Buchladen in Berlin.
Amazon plant offenbar einen Buchladen in Berlin. (Bild: Metropolico.org/CC-BY-SA 2.0)

Amazon überlegt laut einem Bericht des Berliner Tagesspiegels, in der Hauptstadt eine eigene Buchhandlung zu eröffnen. Deutschland-Chef Ralf Kleber sagte der Zeitung: "Läden einzurichten war immer eine Option. Berlin wäre ein Top-Kandidat für einen Amazon-Laden."

Stellenmarkt
  1. Anwendungsentwicklerin / Anwendungsentwickler (m/w/d)
    Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. Software-Entwickler mobile Applikationen/App-Entwicklung für Frontend oder Backend (m/w/d)
    BARMER, Schwäbisch Gmünd
Detailsuche

In keiner anderen Stadt in Deutschland habe Amazon so viel investiert wie in Berlin. In Seattle, Amazons Heimatstadt, eröffnete das E-Commerce-Unternehmen im vergangenen Monat bereits eine Buchhandlung.

Nach Ansicht vieler Buchhändler ist Amazon mitverantwortlich dafür, dass ihre Geschäfte schlechter laufen. Durch die Buchpreisbindung kosten Bücher bei Amazon allerdings ebenso viel wie im stationären Handel. Nachteile des Onlinehandels sind indes, dass die Kunden in vielen Büchern vor dem Kauf nicht schmökern und sie nicht gleich mitnehmen können.

Mit Blick auf die häufigen Streiks bei Amazon sagte Kleber nur: "Mal ehrlich: Wenn Glatteis ist, juckt uns das weit mehr, als wenn Verdi zum Arbeitskampf aufruft. Es hat noch kein Paket seinen Adressaten zu spät erreicht, weil gestreikt wurde."

Golem Akademie
  1. Scrum Product Owner: Vorbereitung auf den PSPO I (Scrum.org): virtueller Zwei-Tage-Workshop
    3.–4. März 2022, virtuell
  2. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.–28. Oktober 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Bei Amazon gibt es keine Tarifverträge - um diese wird seit dem Frühjahr 2013 und aktuell wieder an einigen Standorten gerungen. Verdi will den US-Versandhändler zur Aufnahme von Tarifverhandlungen über Bedingungen des Einzelhandels bringen. Amazon lehnt jedes Gespräch strikt ab und verweist auf eine Bezahlung am oberen Ende dessen, was in der Logistikbranche üblich sei.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


MK899 08. Dez 2015

Erstmal kurz zum klarstellen - vielleicht wäre dies ein Thema, was man besser direkt...

Garius 07. Dez 2015

Och, wieso ist das denn schlimm? Lass sie doch ihre Erfahrungen machen.

MK899 07. Dez 2015

Natürlich wäre dies nicht die Aufgabe der Gewerkschaften. Gewerkschaften waren schon...

Gonzo333 07. Dez 2015

"Nachteile des Onlinehandels sind indes, dass die Kunden in vielen Büchern vor dem Kauf...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Giga Factory Berlin
Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste

Tesla kann die Milliarde Euro Förderung für die Akkufabrik Grünheide nicht beantragen - weil es sonst zu Verzögerungen beim Einsatz neuer Technik käme.

Giga Factory Berlin: Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste
Artikel
  1. Nachhaltigkeit: Kawasaki plant E-Motorräder und Wasserstoff-Verbrenner
    Nachhaltigkeit
    Kawasaki plant E-Motorräder und Wasserstoff-Verbrenner

    Kawasaki will elektrische Antriebe für seine Fahrzeuge entwickeln, 2022 sollen drei Elektromotorräder erscheinen.

  2. Black Friday 2021 - Deals am Cyber Monday bei Amazon & Co.
     
    Black Friday 2021 - Deals am Cyber Monday bei Amazon & Co.

    Nach gut drei Wochen voller Rabatte und Schnäppchen endet heute Abend mit dem Cyber Monday die Black Friday Woche.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Doppelbildschirm: Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg
    Doppelbildschirm
    Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg

    Das Kickstarter-Projekt Slidenjoy kann nach 6 Jahren seinen Doppelbildschirm Slide für Notebooks ausliefern.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • WD Blue SN550 2 TB ab 149€ • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops • Cooler Master V850 Platinum 189,90€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /