Abo
  • Services:
Anzeige
Samsung zeigt das Galaxy S5 auf dem MWC 2014.
Samsung zeigt das Galaxy S5 auf dem MWC 2014. (Bild: Lee Jae Won/Reuters)

Offiziell Samsung zeigt Galaxy S5 auf dem Mobile World Congress

Am 24. Februar 2014 ist es so weit, dann zeigt Samsung das Galaxy S5. Wenn die bisherigen Vorabinformationen stimmen, dann wird es Samsungs neues Topsmartphone wahlweise mit Kunststoff- und Metallgehause geben. An diesem Tag wird auch eine überarbeitete Galaxy Gear erwartet.

Anzeige

Bis vor kurzem war noch unklar, ob Samsung das Galaxy S5 vor, während oder nach dem Mobile World Congress (MWC) 2014 vorstellen wird. Das Geheimnis ist nun gelüftet, Samsung hat zu seinem fünften Unpacked-Event eingeladen und wird am Abend des 24. Februar 2014 das Galaxy S5 vorstellen. Damit bestätigen sich die Vermutungen von Anfang Januar 2014, als eine Galaxy-S5-Ankündigung auf dem MWC in diesem Jahr genannt wurde.

Dem widersprach Samsung eine knappe Woche später und nannte als Termin für die Vorstellung des Galaxy S5 März oder April 2014. Auch das Galaxy S2 wurde von Samsung auf dem Mobile World Congress vorgestellt, die übrigen Galaxy-S-Modelle wurden immer erst nach dem MWC gezeigt.

Neue Galaxy Gear wird erwartet

Samsung will parallel zum Galaxy S5 auch eine überarbeitete Galaxy Gear vorstellen, nachdem das erste Modell Anfang September 2013 auf der Ifa in Berlin gezeigt wurde. Samsung will beim Nachfolgemodell das Gehäuse schrumpfen und mehr Funktionen einbauen.

Galaxy S5 gibt es auch mit Metallgehäuse

Mit dem Galaxy S5 soll es Samsungs Topmodell bei den Android-Smartphones erstmals wahlweise auch mit einem Metallgehäuse geben. Eine Variante mit dem etablierten Kunststoffgehäuse wird parallel dazu angeboten. Die bisherigen Galaxy-S-Topmodelle hatten allesamt ein Kunststoffgehäuse.

Das begründete Samsung im Gespräch mit Golem.de unter anderem damit, dass ein Kunststoffgehäuse unempfindlicher für Beschädigungen sei. Und falls der Akkudeckel doch mal zerkratzt sei, könne der Gerätebesitzer den Deckel einfach austauschen. Viele Metallgeräte der Konkurrenz bestünden hingegen aus einem Unibody-Gehäuse, so dass ein Austausch der Rückseite nicht ohne weiteres möglich sei.

Galaxy-S5-Display mit besonders hoher Auflösung 

eye home zur Startseite
TheUnichi 07. Feb 2014

Viele können mit dem Begriff "Betriebssystem" nicht mal etwas anfangen. Du vergisst...

JackIsBlack 05. Feb 2014

Auch das S5 wirds garantiert als Google Edition geben. Außerhalb der USA muss man sich...

Fatal3ty 05. Feb 2014

Ich behalte mein S4 noch. Muss ja nicht immer die neueste sein. Ich installiere keine...

DY 05. Feb 2014

Tizen wurde von Samsung als Joker ins Leben gerufen. Ich vermute es läuft in...

DY 05. Feb 2014

ob es noch SD-Slots geben wird? ob beim Metallgehäuse der Akku fest verbaut sein wird und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Panasonic Industrial Devices Europe GmbH, Lüneburg
  2. Landeshauptstadt Wiesbaden, Wiesbaden
  3. Werner Sobek Group GmbH, Stuttgart
  4. DATAGROUP Business Solutions GmbH, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Motorsport Manager für 15,99€)
  2. 339,90€ + 3,99€ Versand
  3. 345,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  2. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  3. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  4. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  5. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  6. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  7. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  8. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  9. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  10. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Videostreaming im Zug: Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
Videostreaming im Zug
Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
  1. USA Google will Kabelfernsehen über Youtube streamen
  2. Verband DVD-Verleih in Deutschland geht wegen Netflix zurück
  3. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  2. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer
  3. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Betonköpfe

    zampata | 18:24

  2. Re: Ein Traum wird wahr, Film schauen ohne Pöbel!

    Hakuro | 18:23

  3. Re: Endlich schluss mit Cam Rips...

    DAUVersteher | 18:21

  4. Re: "Ein Träumchen!"

    Ach | 18:16

  5. Re: P2W

    crazypsycho | 18:14


  1. 15:20

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 12:39

  5. 09:03

  6. 17:45

  7. 17:32

  8. 17:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel