Offiziell: Neues Nexus 7 wird doch nicht so teuer

Im Onlineshop von Media Markt kann Googles neues Nexus 7 jetzt vorbestellt werden. Damit bestätigt sich eine Markteinführung Ende August 2013. Anders als bisher vermutet, kostet das Android-Tablet nun doch weniger.

Artikel veröffentlicht am ,
Neues Nexus 7 kann bei Media Markt vorbestellt werden.
Neues Nexus 7 kann bei Media Markt vorbestellt werden. (Bild: Screenshot Golem.de)

Google hat weiterhin keinen offiziellen Marktstart und auch keine Preisangabe zum neuen Nexus 7 für Deutschland gemacht, während das Tablet nun bei Media Markt vorbestellt werden kann. Vor rund drei Wochen hat Google zur Gerätevorstellung lediglich eine Markteinführung in den kommenden Wochen in Deutschland in Aussicht gestellt.

  • Vorbestellseite für das neue Nexus 7 mit LTE-Modem mit 32 GByte bei Media Markt (Bild: Screenshot: Golem.de)
  • Vorbestellseite für das neue Nexus 7 in der Nur-WLAN-Variante mit 32 GByte bei Media Markt (Bild: Screenshot: Golem.de)
Vorbestellseite für das neue Nexus 7 mit LTE-Modem mit 32 GByte bei Media Markt (Bild: Screenshot: Golem.de)
Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) für den Energiemarkt
    PSI Energy Markets GmbH, Aschaffenburg, Berlin, Hannover
  2. Security Manager Analyse und Konzeption (w/m/d)
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
Detailsuche

Auf der Media-Markt-Webseite wird das Google-Tablet in der Nur-WLAN-Ausführung und der LTE-Variante angeboten. In beiden Fällen handelt es sich um die Ausführung mit 32 GByte Flash-Speicher, einen Steckplatz für Speicherkarten gibt es nicht. Bei Media Markt wird das neue Nexus 7 ab dem 28. August 2013 zu haben sein. Bisher hat kein anderer deutscher Händler das Gerät im Sortiment.

In dieser Woche gab es bereits einen Bericht von Caschys Blog, wonach das neue Nexus 7 Ende August 2013 erscheint. Demnach sollte das Basismodell mit Nur-WLAN 280 Euro kosten, mit LTE-Modem sollte der Preis 370 Euro betragen. Damit hätte das Tablet mehr gekostet, als bisher zu vermuten war. Bei den vorherigen Nexus-7-Modellen wurden die US-Dollar-Preise 1:1 in Euro übertragen. In den USA kostet das Nexus 7 mit WLAN und 32 GByte 270 US-Dollar, mit LTE-Modem sind es 350 US-Dollar.

Mit der Vorbestelloption ist klar, dass auch für das neue Nexus-7-Modell die US-Dollar-Preise 1:1 in Euro übertragen wurden. Denn das Nur-WLAN-Modell mit 32 GByte Flash-Speicher wird 270 Euro kosten, während das LTE-Modell 350 Euro bei Media Markt kostet. Die 16-GByte-Ausführung listet Media Markt nicht. In den USA gibt es die Nur-WLAN-Ausführung mit 16 GByte zum Preis von 230 US-Dollar.

Golem Akademie
  1. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Das neue Nexus 7 hat einen 7 Zoll großen Touchscreen mit einer Bildschirmauflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln. Auf der Rückseite befindet sich eine 5-Megapixel-Kamera ohne Fotolicht. Im Inneren arbeitet Qualcomms Snapdragon-S4-Pro-Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,5 GHz. WLAN wird nach 802.11 a/b/g/n unterstützt und es gibt einen NFC-Chip. Das neue Nexus 7 wird gleich mit Android 4.3 ausgeliefert.

Im Test von Golem.de wurde die hohe Auflösung und Helligkeit des Displays im neuen Nexus 7 gelobt. Gefallen haben auch die Gewichtsreduzierung und die lange Akkulaufzeit. Weniger überzeugen konnte die 5-Megapixel-Kamera und die Stereolautsprecher könnten besser sein.

Nachtrag vom 15. August 2013, 13:17 Uhr

Auch bei Saturn kann das neue Nexus 7 vorbestellt werden. Dort soll das Google-Tablet ebenfalls ab dem 28. August 2013 zu haben sein. Das Nur-WLAN-Modell mit 32 GByte kostet dort ebenfalls 270 Euro und die LTE-Variante gibt es für 350 Euro. Media Markt und Saturn gehören beide zur Media-Saturn-Gruppe.

Nachtrag vom 15. August 2013, 18:40 Uhr

Die Markteinführung des neuen Nexus 7 wurde nun von Asus erstmals offiziell angekündigt. Asus hat auch das neue Modell des Nexus 7 zusammen mit Google entwickelt. Asus zufolge gibt es das neue Nexus 7 Ende August 2013 bei Media Markt und Saturn. Bei den in den Online-Shops der beiden Elektronikmärkte genannten Preisen handelt es sich um die Listenpreise. Das Nur-WLAN-Modell mit 16 GByte wird es laut Asus nicht im stationären Handel geben, sondern es soll dann ausschließlich über Googles Play Store verkauft werden, wo es 230 Euro kostet - zuzüglich Versandkosten. Alle Ausführungen des neuen Nexus 7 haben keinen Steckplatz für Speicherkarten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


kendon 19. Aug 2013

hat sich vermutlich geklärt, es sieht so aus als sei es für paypal verdächtiges verhalten...

kendon 19. Aug 2013

damit der thread da hin kommt wo er hingehört: deine mutter.

mars96 16. Aug 2013

Korrekt! Für die Videokonvertierer unter uns... http://www.spirton.com/convert-videos-to...

neocron 16. Aug 2013

was ist daran seltsam? habe ich winkelstabilitaet benannt? habe ich etwas anderes...

tataa 15. Aug 2013

http://www.huffingtonpost.co.uk/2013/08/14/nexus-7-2013-bugs_n_3753507.html



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test
Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage

Sind kabelgebundene Mäuse wirklich noch besser? Wir zeigen Vor- und Nachteile anhand fast identischer Corsair-Mäuse mit und ohne Kabel.
Ein Test von Oliver Nickel

Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test: Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage
Artikel
  1. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

  2. Echtzeit-Strategie: Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware
    Echtzeit-Strategie
    Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware

    Die vollständigen Specs für den Technik-Test von Age of Empires 4 liegen vor. Spieler können ab heute Abend in die Historie eintauchen.

  3. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: MM-Club-Tage (u. a. SanDisk Ultra 3D 2 TB 142,15€) • Corsair Vengeance RGB PRO 16-GB-Kit DDR4-3200 71,39€ • Corsair RM750x 750 W 105,89€ • WD Elements Desktop 12 TB 211,65€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€) • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ [Werbung]
    •  /