Abo
  • Services:
Anzeige
Libreoffice 3.6 ist erschienen.
Libreoffice 3.6 ist erschienen. (Bild: Libreoffice.org/CC-BY-SA 3.0)

Office-Suite: Libreoffice 3.6 mit Detailverbesserungen

Libreoffice 3.6 ist erschienen.
Libreoffice 3.6 ist erschienen. (Bild: Libreoffice.org/CC-BY-SA 3.0)

Die freie Office-Suite Libreoffice 3.6 behebt Fehler und enthält viele kleine Änderungen. Hinzugekommen sind neue Importfilter, Wasserzeichen für PDFs oder auch Farbskalen in Zellen bei Calc.

Die Document Foundation hat das freie Office-Paket Libreoffice in der Version 3.6 veröffentlicht. Neben einem leichten Geschwindigkeitsschub bietet die Version viele, aber vor allem kleinere Änderungen. So lassen sich nun etwa im Exportdialog PDFs mit einem Wasserzeichen erstellen.

Anzeige
  • Calc unterstützt Farbskalen in Zellen. (Bild: libreoffice.org - CC-BY-SA 3.0)
  • Die Wortanzahl findet sich nun auch in der Statusleiste. (Bild: libreoffice.org - CC-BY-SA 3.0)
  • Die Windows-Optik von Libreoffice 3.5...(Bild: libreoffice.org - CC-BY-SA 3.0)
  • ...und die veränderte von Libreoffice 3.6 (Bild: libreoffice.org - CC-BY-SA 3.0)
  • Neue Master-Vorlagen für Impress (Bild: libreoffice.org - CC-BY-SA 3.0)
  • PDFs können mit Wasserzeichen erstellt werden. (Bild: libreoffice.org - CC-BY-SA 3.0)
  • Office Smart-Art lässt sich importieren. (Bild: libreoffice.org - CC-BY-SA 3.0)
Calc unterstützt Farbskalen in Zellen. (Bild: libreoffice.org - CC-BY-SA 3.0)

Die Textverarbeitung Writer enthält nun eine Funktion, die es erlaubt, das Hinzufügen eines Abstandes zwischen gleichartige Paragrafen zu unterdrücken. Außerdem ist das Feld zum Zählen der Wörter nun in der Statusleiste untergebracht. Die Funktion war vorher bereits über ein eigenes Dialogfenster verfügbar. Zudem wurde die Autoformat-Option für Tabellen überarbeitet und der Import von Office Smart-Art wird unterstützt.

Dank der Farbskalen in der Tabellenkalkulation Calc lassen sich Zellen besser hervorheben. Darüber hinaus können statt der berechneten Werte auch die Formeln einer Zelle in das CSV-Format exportiert werden. Den Tabellenblättern eines Dokuments können zudem selbstgewählte Standardbezeichnungen zugewiesen werden. Ebenso unterstützt Calc nun auch weitere Funktionen, die in der ODF-Openformula-Spezifikation festgelegt sind.

Für Präsentationen, die mit Impress erstellt werden, stehen nun zehn neue Master-Vorlagen bereit. Dank des Entwicklers Michael Meeks funktioniert die Erkennung einer externen Anzeige in Impress nun korrekt. Die Zeichenanwendung Draw kann nun Corel-Draw-Dokumente importieren.

Neben neuen Funktionen erhielt Libreoffice auch eine leicht überarbeitete Optik. So wurde etwa das Startbild leicht verändert, ebenso wie das Über-Dialog-Fenster oder die Ansicht unter Windows. Die Unterstützung für GTK-Themes wurde ebenfalls verbessert. Libreoffice 3.6 sorgt zudem für die Integration der Office-Suite in das Trinity Desktop Environment, dem Nachfolger von KDE 3.

Libreoffice 3.6 steht für Windows, Linux und Mac OS X als 32- und 64-Bit-Version zum Download bereit.


eye home zur Startseite
Lotta90 17. Apr 2013

Hallo:) Hier habe ich eine nützliche Seite im Umgang mit excel gefunden. http://www.excel...

Thaodan 08. Aug 2012

Ich habe eins vergessen das unter Windows viele Libs Statisch gelinkt werden.


Free Mac Software Blog / 08. Aug 2012



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Cassini AG, verschiedene Standorte
  2. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company, Bens­heim
  3. Scheidt & Bachmann System Service GmbH, Mönchengladbach bei Düsseldorf
  4. IKEA IT Germany GmbH, Hofheim-Diedenbergen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Airport Guide Robot

    LG lässt den Flughafenroboter los

  2. Biometrische Erkennung

    Delta lässt Passagiere mit Fingerabdruck boarden

  3. Niantic

    Keine Monster bei Pokémon-Go-Fest

  4. Essential Phone

    Rubins Smartphone soll "in den kommenden Wochen" erscheinen

  5. Counter-Strike Go

    Bei Abschuss Ransomware

  6. Hacking

    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

  7. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  8. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  9. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  10. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Continental will beim Kartendienst Here einsteigen
  2. Verbrenner Porsche denkt über Dieselausstieg nach
  3. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

  1. Re: Für 100¤ hätte ich das Teil sofort bestellt

    HerrMannelig | 20:34

  2. Norwegen hat traditionell einen Energieüberschü...

    MarioWario | 20:33

  3. Re: Längster Tunnel der Welt:

    superdachs | 20:06

  4. Re: Cloud?

    mnementh | 19:53

  5. Re: Peinlich

    quadronom | 19:48


  1. 15:35

  2. 14:30

  3. 13:39

  4. 13:16

  5. 12:43

  6. 11:54

  7. 09:02

  8. 16:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel