Office-Suite: Libreoffice 3.6 mit Detailverbesserungen

Die freie Office-Suite Libreoffice 3.6 behebt Fehler und enthält viele kleine Änderungen. Hinzugekommen sind neue Importfilter, Wasserzeichen für PDFs oder auch Farbskalen in Zellen bei Calc.

Artikel veröffentlicht am ,
Libreoffice 3.6 ist erschienen.
Libreoffice 3.6 ist erschienen. (Bild: Libreoffice.org/CC-BY-SA 3.0)

Die Document Foundation hat das freie Office-Paket Libreoffice in der Version 3.6 veröffentlicht. Neben einem leichten Geschwindigkeitsschub bietet die Version viele, aber vor allem kleinere Änderungen. So lassen sich nun etwa im Exportdialog PDFs mit einem Wasserzeichen erstellen.

  • Calc unterstützt Farbskalen in Zellen. (Bild: libreoffice.org - CC-BY-SA 3.0)
  • Die Wortanzahl findet sich nun auch in der Statusleiste. (Bild: libreoffice.org - CC-BY-SA 3.0)
  • Die Windows-Optik von Libreoffice 3.5...(Bild: libreoffice.org - CC-BY-SA 3.0)
  • ...und die veränderte von Libreoffice 3.6 (Bild: libreoffice.org - CC-BY-SA 3.0)
  • Neue Master-Vorlagen für Impress (Bild: libreoffice.org - CC-BY-SA 3.0)
  • PDFs können mit Wasserzeichen erstellt werden. (Bild: libreoffice.org - CC-BY-SA 3.0)
  • Office Smart-Art lässt sich importieren. (Bild: libreoffice.org - CC-BY-SA 3.0)
Calc unterstützt Farbskalen in Zellen. (Bild: libreoffice.org - CC-BY-SA 3.0)
Stellenmarkt
  1. DB-Programmierer*in (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Softwarearchitektin / Softwarearchitekt (w/m/d)
    Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Eggenstein-Leopoldshafen
Detailsuche

Die Textverarbeitung Writer enthält nun eine Funktion, die es erlaubt, das Hinzufügen eines Abstandes zwischen gleichartige Paragrafen zu unterdrücken. Außerdem ist das Feld zum Zählen der Wörter nun in der Statusleiste untergebracht. Die Funktion war vorher bereits über ein eigenes Dialogfenster verfügbar. Zudem wurde die Autoformat-Option für Tabellen überarbeitet und der Import von Office Smart-Art wird unterstützt.

Dank der Farbskalen in der Tabellenkalkulation Calc lassen sich Zellen besser hervorheben. Darüber hinaus können statt der berechneten Werte auch die Formeln einer Zelle in das CSV-Format exportiert werden. Den Tabellenblättern eines Dokuments können zudem selbstgewählte Standardbezeichnungen zugewiesen werden. Ebenso unterstützt Calc nun auch weitere Funktionen, die in der ODF-Openformula-Spezifikation festgelegt sind.

Für Präsentationen, die mit Impress erstellt werden, stehen nun zehn neue Master-Vorlagen bereit. Dank des Entwicklers Michael Meeks funktioniert die Erkennung einer externen Anzeige in Impress nun korrekt. Die Zeichenanwendung Draw kann nun Corel-Draw-Dokumente importieren.

Golem Akademie
  1. Microsoft Dynamics 365 Guides mit HoloLens 2: virtueller Ein-Tages-Workshop
    16. Februar 2022, Virtuell
  2. Informationssicherheit in der Automobilindustrie nach VDA-ISA und TISAX® mit Zertifikat: Zwei-Tage-Workshop
    22.–23. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Neben neuen Funktionen erhielt Libreoffice auch eine leicht überarbeitete Optik. So wurde etwa das Startbild leicht verändert, ebenso wie das Über-Dialog-Fenster oder die Ansicht unter Windows. Die Unterstützung für GTK-Themes wurde ebenfalls verbessert. Libreoffice 3.6 sorgt zudem für die Integration der Office-Suite in das Trinity Desktop Environment, dem Nachfolger von KDE 3.

Libreoffice 3.6 steht für Windows, Linux und Mac OS X als 32- und 64-Bit-Version zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
"Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
Artikel
  1. Kryptowährung im Fall: Bitcoin legt rasante Talfahrt hin
    Kryptowährung im Fall
    Bitcoin legt rasante Talfahrt hin

    Am Samstag setzte sich der Absturz des Bitcoin fort. Ein Bitcoin ist nur noch 34.200 US-Dollar wert. Auch andere Kryptowährungen machen Verluste.

  2. eStream: Airstream-Wohnwagen mit eigenem Elektroantrieb
    eStream
    Airstream-Wohnwagen mit eigenem Elektroantrieb

    Der Wohnwagen Airstream eStream besitzt einen eigenen Elektroantrieb nebst Akku. Das entlastet das Zugfahrzeug und eröffnet weitere Möglichkeiten.

  3. Andromeda: Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie
    Andromeda
    Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie

    Erstmals ist ein Blick auf Andromeda möglich - das Smartphone-Betriebssystem, das Microsoft bereits vor einigen Jahren eingestellt hat.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MediaMarkt & Saturn: Heute alle Produkte versandkostenfrei • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 114,90€ • Alternate (u.a. DeepCool AS500 Plus 61,89€) • Acer XV282K UHD/144 Hz 724,61€ • MindStar (u.a. be quiet! Pure Power 11 CM 600W 59€) • Sony-TVs heute im Angebot [Werbung]
    •  /