• IT-Karriere:
  • Services:

Office-Software: Die neue .new-Domain ist eine Abkürzung zu Google Docs

Google hat eine Abkürzung in seine cloudbasierte Office-Suite Google Docs eingebaut. Über URLs wie doc.new oder sheet.new können Nutzer künftig direkt ein Dokument, eine Präsentation oder eine Tabelle neu erstellen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die neue .new-Domain führt direkt zu neuen Dokumenten.
Die neue .new-Domain führt direkt zu neuen Dokumenten. (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de/CC0 1.0)

Google führt Direktlinks zu seiner Online-Office-Software Google Docs ein. Die Domain .new wird dafür reserviert. Nutzer können mit URLs wie Doc.new, Sheet.new oder Slide.new direkt zu einem neuen Textdokument, einer neuen Tabelle oder einer neuen Präsentation im Browser gelangen. Das spart den Umweg über die Startseite von Google Docs mit der URL docs.google.com.

Stellenmarkt
  1. Alkacon Software GmbH & Co. KG - The OpenCms Experts, Köln
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

In einem Tweet hat Google eine Gif-Animation veröffentlicht, die alle Shortcuts auflistet. So können Textdokumente auch mit docs.new oder documents.new aufgerufen werden. Die Tabellenkalkuation können Nutzer per sheet.new, sheets.new oder spreadsheet.new erreichen. Ein neues Formular wird mit form.new oder forms.new erstellt. Eine leere Präsentation öffnet sich mit slide.new, slides.new, deck.new und presentation.new. Für eine leere Homepage steuern Nutzer site.new, sites.new oder website.new an.

Zeitersparnis durch Lesezeichen

Um die neuen Abkürzungen nutzen zu können, benötigen Nutzer ein Google-Konto. Sind sie in einer Browsersitzung nicht angemeldet, erscheint zunächst eine ensprechende Anmeldemaske. Nach der Anmeldung lassen sich die URLs in vielen gängigen Browsern öffnen. Getestet hat Golem.de die Funktion auf Mozilla Firefox, Google Chrome, Opera und Microsoft Edge.

Google Docs ist als kostenloser Dienst in jedem Google-Konto enthalten und bringt als Alternative zu Microsoft Office Textverarbeitung, Präsentationssoftware, einen Webseiteneditor und Tabellenkalkulation im Browser. Die Abkürzung über die .new-Domain kann für Kunden praktisch sein, die die in der Cloud gehosteten Applikationen häufig nutzen. Die passenden URLs können auch als Lesezeichen abgespeichert werden, was einige Schritte erspart.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 47€
  2. (u. a. NieR Automata für 13,99€ und PSN Card 25 Euro [DE] für 21,99€ - Bestpreise!)
  3. (u. a. 3 Spiele für 49€ und SanDisk Ultra 400 GB microSDXC + Adapter für 47€)
  4. 77,90€ (Bestpreis!)

mb79 31. Okt 2018

Es war aber mal strukturiert und nicht willkürlich. Strukturen schaffen Verständlichkeit...

torrbox 30. Okt 2018

Das wird sowas wie die unzähligen Google Suche Hacks, was sich keiner merken kann. Viel...

andrec 30. Okt 2018

Selbst wenn es um's tippen ginge, was ich bezweifle, weil die meisten vermutlich eh mit...

luarix 30. Okt 2018

Man kann sich eigentlich nur noch darüber ärgern, wie das Netz durch Konzerne kaputt...


Folgen Sie uns
       


Minikonsolen im Vergleich - Golem retro

Retro-Faktor, Steuerung, Emulationsqualität: Wir haben sieben Minikonsolen miteinander verglichen.

Minikonsolen im Vergleich - Golem retro Video aufrufen
Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene
  3. Galaxy Home Mini Samsung schraubt Erwartungen an Bixby herunter

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

    •  /