Abo
  • Services:
Anzeige
Microsoft Office gibt es jetzt als App für Android.
Microsoft Office gibt es jetzt als App für Android. (Bild: Microsoft)

Office Mobile Microsoft bringt Office für Android

Nach der Version für iOS gibt es jetzt auch für Android eine Office-App von Microsoft - diese können jedoch nur Office-365-Abonnenten auf Smartphones nutzen. Deutsche Office-Nutzer müssen noch warten, bis die App auch hier erscheint.

Anzeige

Microsoft hat mit Office Mobile for Office 365 eine eigene Android-App für seine Office-Software veröffentlicht. Damit können Nutzer von unterwegs Word-, Excel- und Powerpoint-Dateien bearbeiten und erstellen. Die App an sich ist kostenlos, steht aber nur Abonnenten von Office 365 zur Verfügung. Diese Einschränkung dürfte den Regeln von Googles Play Store geschuldet sein. Denn würde Microsoft die Office-App über den Play Store zum Kauf anbieten, so müsste Microsoft einen Teil seiner Einnahmen an Google abführen. Mit Beschränkung auf bestehende Aboverträge umgeht Microsoft Zahlungen an Google.

  • Excel-Tabellen in Microsoft Office Mobile (Bilder: Microsoft)
  • Textverarbeitung in Microsoft Office Mobile
  • Die Dateiübersicht von Microsoft Office Mobile
  • Powerpoint-Präsentation in Microsoft Office Mobile
Excel-Tabellen in Microsoft Office Mobile (Bilder: Microsoft)

Nutzer können mit Office Mobile Dateien bearbeiten, die bei den Cloud-Diensten Skydrive oder Sharepoint gespeichert sind. Auf dem Gerät selbst können offenbar keine Dateien gespeichert werden. Mit Office Mobile veränderte Texte, Tabellen und Präsentationen werden über den Cloud-Speicher synchronisiert und stehen anschließend in aktualisierter Form auch für andere Geräte wie PCs oder weitere Smartphones zur Verfügung.

Kürzlich auf PC mit Office bearbeitete Dokumente erscheinen in Office Mobile in einem eigenen Reiter "Kürzlich bearbeitete Dokumente". Wird ein Text auf dem Smartphone gelesen und anschließend auf einem PC geöffnet, wird die letzte Leseposition automatisch synchronisiert.

Offlinebearbeitung möglich

Dokumente können mit Office Mobile auch offline bearbeitet werden. Wenn der Nutzer wieder mit seinem Smartphone online geht, werden die Änderungen in der Cloud gespeichert. Per E-Mail können Dokumente direkt aus der App heraus verschickt werden.

Wie bei der Office-Mobile-App für iOS ist die Benutzung auf Smartphones beschränkt. Microsoft betont zwar, dass die Eingabe für kleine Bildschirme optimiert sei, viele Nutzer dürften sich aber eine Tabletkompatibilität wünschen. Tabletnutzer sind weiterhin auf die kostenlose Onlineversion von Office angewiesen, für die jedoch kein Office-365-Abo nötig ist.

Noch nicht in Deutschland erhältlich

Momentan ist Office Mobile ausschließlich in den USA erhältlich. Einen Zeitplan, wann die App auch in Deutschland erscheinen soll, hat Microsoft nicht angegeben.


eye home zur Startseite
IT.Gnom 02. Aug 2013

Schlagzeile: Office Mobile - Microsoft bringt Office für Android reicht das nicht ?

Wombatz 02. Aug 2013

Da ich die äquivalente Microsoft-Office-Mobile-Version schon mal auf einem iPhone...

SoniX 02. Aug 2013

Ich weiß doch. :-)

Himmerlarschund... 01. Aug 2013

"Die Leute wollen Geld sparen" passt aber irgendwie nicht zu einem Abo-Modell. Ich für...

Lord Gamma 01. Aug 2013

Unter Android kann man mit der Google-Drive-Anwendung höchstens offline Dokumente lesen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Warner Music Group Germany Holding GmbH, Hamburg
  2. Computacenter AG & Co. oHG, Berlin, Frankfurt, Ratingen, Stuttgart, München
  3. MedAdvisors GmbH über Academic Work Germany GmbH, Hamburg
  4. IKOR Management- und Systemberatung GmbH, deutschlandweit


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  3. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 26,49€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Yodobashi und Bic Camera: Im Rausch der Netzwerkkabel
Yodobashi und Bic Camera
Im Rausch der Netzwerkkabel
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Preisschild Media Markt nennt 7.998-Euro-Literpreis für Druckertinte

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  2. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller
  3. Smartwatch Huawei Watch bekommt Android Wear 2.0

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

  1. Re: Händler haben es nicht anders verdient

    JouMxyzptlk | 20:20

  2. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Stefres | 20:07

  3. Re: wie hätte sich auch was verbessern sollen?

    Andre_af | 19:57

  4. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    Dadie | 19:47

  5. Re: Marketing scheint bei Unity ein besonders...

    Squirrelchen | 19:46


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel