• IT-Karriere:
  • Services:

Office 365: Microsoft Word schlägt selbstständig alternative Sätze vor

Microsoft ergänzt das Textprogramm um eine recht mächtige Schreibhilfe. Die funktioniert allerdings nur mit Office 365.

Artikel veröffentlicht am ,
Word schlägt Sätze vor.
Word schlägt Sätze vor. (Bild: Microsoft/Montage: Golem.de)

Microsoft ergänzt seine Textverarbeitungssoftware Word um weitere Schreibhilfen. Nutzer können künftig ganze Sätze durch Sätze mit anderer Formulierung, aber gleicher Bedeutung umwandeln. Bisher war diese Funktion nur für einzelne Begriffe und Wortgruppen einsetzbar. Um die Funktion zu nutzen, wählen Anwender die anzupassenden Textstellen aus und klicken im Kontextmenü auf die entsprechende Schaltfläche.

Stellenmarkt
  1. FLYERALARM Digital GmbH, Würzburg
  2. AKDB, Villingen-Schwenningen, Regensburg

Das System basiert auf neuronalen Netzen, die anhand von Textbeispielen trainiert werden. Aktuell ist die Schreibhilfe nur für die englische Sprache verfügbar. Mit genügend Quellmaterial wird das aber auch für andere Sprachen möglich sein. Normalerweise zählen Deutsch und andere europäische Sprachen zu den ersten Übersetzungen, da der EU-Markt relativ ergiebig ist. Das Tool funktioniert zudem nur mit der Cloudversion Office 365, beziehungsweise Microsoft 365. Das liegt wahrscheinlich daran, dass eine Internetverbindung mit der Microsoft-Cloud-Infrastruktur vonnöten ist, welche Textbeispiele auswertet.

Rechtschreibung, Grammatik und Synonyme

Die Schreibvorschläge teilen sich in drei Kategorien ein. Zum einen sollen Anwender Sätze in verständlichere Formen bringen können. Das Programm schlägt dann üblicherweise einfache Synonyme und Alternativen zu Fachbegriffen vor, damit möglichst viele Menschen die Aussage auch verstehen. Zum anderen soll die generelle Lesbarkeit verbessert werden, indem die Software Grammatik- und Rechtschreibvorschläge gibt. Der dritte Vorschlag verkürzt markierte Sätze und streicht überflüssige Begriffe. Es wird immer jeweils ein Beispiel der drei Kategorien in einer Auswahlliste angezeigt. Die Änderungen werden zudem markiert.

Vorgestellt hatte Microsoft die Schreibvorschläge bereits zur Konferenz Build 2019. Jetzt ist sie, vorerst wie gesagt nur auf Englisch, auch von allen Anwendern nutzbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Creative Sound BlasterX G6 für 99,90€ + 6,79€ Versand statt 144,60€ inkl. Versand im...
  2. (u. a. Persona 5 Royal PS4 für 24,36€ + 2,99€ Versand oder Marktabholung, Yakuza Remastered...
  3. (u. a. Seagate Expansion Desktop 8TB für 125,75€ und SanDisk Ultra Micro-SDXC 128 GB für 13...
  4. (u. a. F1 2020 - Deluxe Schumacher Edition [EU Key] für 42,99€ und Borderlands 3 - Steam Key...

Piyo 03. Mai 2020

Irgendwann verbleibt als einziges von Menschen geschriebenes Material dann Facebook...

TheUnichi 27. Apr 2020

Warum soll ich etwas nutzen, was "teilweise besser als MSO" ist, wenn ich MSO verwenden...

WillsWissen 22. Apr 2020

...und erhöht die Chance auf unerkannte Plagiate.

Artie Fischl 22. Apr 2020

Aus: Hoshi, Shinichi (1982): Ein hinterlistiger Planet, Heine Verlag, Nr. 3892, ISBN 3...

Gozilla 21. Apr 2020

"Aber Du hast es doch geschrieben!?" "Nein, Word hat mir das Wort im Munde umgedreht...


Folgen Sie uns
       


Asus-Gaming-Monitor mit 43 Zoll Diagonale - Test

Zwar ist der PG43UQ mit seinen 43 Zoll noch immer ziemlich riesig, er passt aber zumindest noch gut auf den Schreibtisch. Und dort überrascht der Asus-Monitor mit einer guten Farbdarstellung und hoher Helligkeit.

Asus-Gaming-Monitor mit 43 Zoll Diagonale - Test Video aufrufen
Alloy Elite 2 im Test: Voll programmierbare Tastatur mit Weihnachtsbaumbeleuchtung
Alloy Elite 2 im Test
Voll programmierbare Tastatur mit Weihnachtsbaumbeleuchtung

HyperX verbaut in seiner neuen Gaming-Tastatur erstmals eigene Schalter und lässt der RGB-Beleuchtung sehr viel Raum. Die Verarbeitungsqualität ist hoch, der Preis angemessen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Ergonomische Tastatur im Test Logitech erfüllt auch kleine Wünsche
  2. Keyboardio Atreus Programmierbare ergonomische Mini-Tastatur für unterwegs
  3. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches

Zukunft in Serien: Realistischer, als uns lieb sein kann
Zukunft in Serien
Realistischer, als uns lieb sein kann

Ältere Science-Fiction-Produktionen haben oft eher unrealistische Szenarien entworfen. Die guten neueren, wie Black Mirror, Years and Years und Upload nehmen hingegen Technik aus dem Jetzt und denken sie weiter.
Von Peter Osteried

  1. Power-to-Liquid Sunfire plant E-Fuels-Produktion in Norwegen
  2. Gebäudetechnik Thyssen-Krupp baut neuen Aufzugsturm
  3. Airbus Elektronische Nasen sollen Sprengstoff aufspüren

Energiewende: Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!
Energiewende
Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!

Sie sind teurer und leistungsschwächer als E-Autos und brauchen dreimal so viel Strom. Der Akku hat gewonnen. Wasserstoff sollte für Chemie benutzt werden.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Hyundai Nexo Wasserdampf im Rückspiegel
  2. Brennstoffzellenauto Bayern will 100 Wasserstofftankstellen bauen
  3. Elektromobilität Daimler und Volvo wollen Brennstoffzellen für Lkw entwickeln

    •  /