Abo
  • Services:
Anzeige
Speedtest in Deutschland
Speedtest in Deutschland (Bild: Screenshot Golem.de)

Ofcom: Nutzer können bei schwachem Datendurchsatz sofort kündigen

Speedtest in Deutschland
Speedtest in Deutschland (Bild: Screenshot Golem.de)

In Großbritannien werden die Rechte der Internetnutzer gestärkt. Wenn die Datenrate unter den Angaben des Anbieters liegt, soll es ein schnelles Sonderkündigungsrecht geben.

Die britische Regulierungsbehörde Ofcom will Nutzern ein erweitertes Sonderkündigungsrecht gewähren, wenn der Datendurchsatz beim Internetzugang unter den Angaben des Netzbetreibers liegt. Das gab Ofcom bekannt. Gestärkt werde das Ausstiegsrecht, wenn die Geschwindigkeit unter einen garantierten Mindestwert fällt.

Anzeige

Den Angaben zufolge sollen die Anbieter die Datenübertagungsrate in einer begrenzten Zeitspanne verbessern können, sonst müssen sie den Kunden aus dem Vertrag entlassen. Das Ausstiegsrecht gilt zum ersten Mal auch für Verträge, die Telefonie- und Pay-TV-Dienste beinhalten.

Zudem müssen sich die Angaben zu den Datenraten ändern. "Wir planen, die Lücke zwischen dem, was beworben, und dem, was geliefert wird, zu schließen. Dem Kunden soll ein umfassenderes Bild geboten werden, bevor sie sich zu einem Vertrag verpflichten", sagte Lindsey Fussell, Ofcom Consumer Group Director.

Das Ausstiegsrecht soll gelten, wenn die Datenrate an drei Tagen hintereinander unter dem vertraglich zugesichertem Downloadtempo liegt. Der Anbieter hat dann 30 Tage Zeit, die Leistung zu verbessern, wenn das Problem beim Betreiber liegt.

Netzbetreiber sind mit der Vorgabe einverstanden

Ofcom sammelt für den Entwurf bis zum 10. November 2017 Kommentare. Eine gültige Festlegung soll es bis Anfang nächsten Jahres geben.

Der Netzbetreiber BT hat der BBC erklärt, die neuen Regelungen zu unterstützen. Die Internet Services Providers' Association (ISPA) sagte der BBC, der Entwurf gehe in die richtige Richtung. Es gebe aber Faktoren bei den Datenraten, die der Provider nicht beeinflussen könne.


eye home zur Startseite
markab 11. Okt 2017

Dann gibt es ja auch mMn kein Problem. Wenn der Kunde vor Vertragsabschluss über die...

gema_k@cken 11. Okt 2017

Nur die ewig gestrige Drosselkom sieht dadrin die Zukunft und baut weiter fleißig aus. :)

DetlevCM 10. Okt 2017

Ja, nur das kann man jetzt schon. Man muss nur mit dem Anbieter verhandeln - wobei der...

AciidAciid 10. Okt 2017

hat bei mir auch geklappt dank Kulanz von 1&1.

My1 10. Okt 2017

und selbst mit WLAN, einige router können auch selbst speedtesten, also sind WLAN...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. avitea GmbH, Lippstadt
  2. Bosch Service Solutions Leipzig GmbH, Leipzig
  3. Robert Bosch GmbH, Bühl
  4. ITG Isotope Technologies Garching GmbH, Garching Raum München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 61,99€
  2. 29,97€
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Rocketlab Billigrakete startet erfolgreich in Neuseeland
  2. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  3. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar

Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

  1. Re: Warum sollte das auch anders sein?

    lottikarotti | 19:15

  2. Dabei sind doch gerade die VTs zu dieser Person...

    HerrMoser | 19:15

  3. Re: Mein Eindruck ist nicht der Beste

    SP1D3RM4N | 19:14

  4. RG war doch bei den "Terror"Anschlägen in Nizza...

    DY | 19:14

  5. Re: TAB Groups

    teenriot* | 19:13


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel