ÖPNV: Autonomer Kleinbus startet in Brandenburg

Er startet mit Verspätung, fährt aber hoffentlich ohne: In Wusterhausen im Nordwesten Brandenburgs ist ein Pilotprojekt mit einem autonomen Bus angelaufen.

Artikel veröffentlicht am ,
Autonomer Elektrobus EZ 10 von Easymile (in Helsinki): Ländliche Regionen attraktiv machen
Autonomer Elektrobus EZ 10 von Easymile (in Helsinki): Ländliche Regionen attraktiv machen (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Brandenburg bekommt einen autonomen Kleinbus: Am 11. Juli ist das Pilotprojekt mit dem Fahrzeug in Wusterhausen/Dosse gestartet. Rund ein Jahr lang will die Regionalentwicklungsgesellschaft Nordbrandenburg testen, wie automatisierter Verkehr in ländlichen Regionen funktioniert.

Stellenmarkt
  1. Doctoral Researcher (Ph.D. candidate) (m/f/d) at the Chair of Internet and Telecommunications ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
  2. Clinical Solution Architect (w/m/d)
    Ascom Deutschland GmbH, Baar (Schweiz)
Detailsuche

Der elektrisch angetriebene Kleinbus hat sechs Sitzplätze. Zu Beginn wird eine Begleitperson mitfahren, die bei Schwierigkeiten die Kontrolle über den Bus übernehmen kann. Der Bus soll mit einer Geschwindigkeit von 25 Kilometern pro Stunde zwischen einem Supermarkt und dem Stadtkern der Gemeinde im Landkreis Ostprignitz-Ruppin im Nordwesten Brandenburgs unterwegs sein. Später wird er noch eine Siedlung am Stadtrand anfahren.

Das Projekt war im Herbst 2017 initiiert worden - Golem.de berichtete über den Start. Der Betrieb hat sich jedoch verzögert. Seinerzeit war er für Herbst 2018 angekündigt. Allerdings fehlte den Brandenburgern beim Projektstart noch das Wichtigste: der Bus. Die Verantwortlichen haben sich für den EZ-10 des französischen Unternehmens Easymile entschieden.

Zwei Easymile-Kleinbusse sind beispielsweise im Rahmen des Projekts Sohjoa in Helsinki unterwegs. Die Deutsche Bahn setzt das Fahrzeug in Bad Birnbach in Bayern ein, dem ersten Pilotprojekt mit einem autonomen Kleinbus auf öffentlichen Straßen in Deutschland. Andere Tests fanden auf privatem Gelände statt.

Golem Karrierewelt
  1. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    13.10.2022, Virtuell
  2. Container Management und Orchestrierung: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Idee in Bad Birnbach wie in Wusterhausen ist es, ländliche Regionen attraktiv zu machen. Dort fehlt es oft an Nahverkehrsmöglichkeiten, was für diese Regionen einen Standortnachteil bedeutet. Viele Bewohner greifen zwangsläufig auf das eigene Auto zurück. Benachteiligt sind diejenigen, die das nicht können: Kinder und Jugendliche sowie ältere Menschen. In Japan, wo die Bevölkerung im Schnitt noch etwas älter ist als bei uns, gibt es deshalb schon ein vergleichbares Projekt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


androidfanboy1882 11. Jul 2019

Er startet mit Verspätung, fährt aber hoffentlich ohne Top :=)

Palerider 11. Jul 2019

Ezio hat auch "take me away, take me far away" gesungen - da war aber kein Bus gemeint...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Streaming
Amazon zeigt neuen Fire TV Cube

Das neue Spitzenmodell der Fire-TV-Produktfamilie wurde beschleunigt und hat deutlich mehr Anschlüsse als bisher. Zudem wird eine neue Fire-TV-Fernbedienung angeboten.

Streaming: Amazon zeigt neuen Fire TV Cube
Artikel
  1. Berufsschule für die IT-Branche: Leider nicht mal ausreichend
    Berufsschule für die IT-Branche
    Leider nicht mal "ausreichend"

    Lehrmaterial wie aus einem Schüleralbtraum, ein veralteter Rahmenlehrplan und nette Lehrer, denen aber die Praxis fehlt - mein Fazit aus drei Jahren als Berufsschullehrer.
    Ein Erfahrungsbericht von Rene Koch

  2. Tim Cook: Apple will Entwicklung in München weiter ausbauen
    Tim Cook
    Apple will Entwicklung in München weiter ausbauen

    Laut Konzernchef Cook ist der Standort München wegen der Mobilfunktechnik für Apple "sehr, sehr wichtig". Doch da ist noch mehr.

  3. Smarte Lautsprecher: Amazons neue Echo-Lautsprecher haben Sensoren
    Smarte Lautsprecher
    Amazons neue Echo-Lautsprecher haben Sensoren

    Amazon hat zwei neue Echo-Dot-Modelle vorgestellt. Außerdem erhält der Echo Studio Klangverbesserungen und Amazon macht den Echo Show 15 zum Fire TV.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Controller GoW Ragnarök Edition vorbestellbar • Saturn Technik-Booster • Viewsonic Curved 27" FHD 240 Hz günstig wie nie: 179,90€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 499€, ASRock RX 6800 579€) • AMD Ryzen 7000 jetzt bestellbar • Alternate (KF DDR5-5600 16GB 96,90€) [Werbung]
    •  /