Ökostrom: Tesla will in Deutschland Stromtarif anbieten

Tesla will einem Bericht zufolge einen eigenen Ökostrom-Tarif in Deutschland anbieten - allerdings nur den eigenen Kunden.

Artikel veröffentlicht am ,
Tesla Powerwall
Tesla Powerwall (Bild: Tesla)

Wer eine Solaranlage und eine Tesla-Powerwall besitzt, kann nach einem Bericht des Spiegels ab Montag Teslas Ökostromtarif (Paywall) buchen. Der Ökostrom des Auto-, Solaranlagen- und Stromspeicherherstellers Tesla soll ab dem 18. Oktober in ganz Deutschland angeboten werden.

Stellenmarkt
  1. Junior IT-Manager (m/w/d) Anwendungs-Support
    ABO Wind AG, Ingelheim am Rhein
  2. Mitarbeiter (m/w/d) - Planung und Betrieb des Kommunikationsnetzes
    Universität Hamburg, Hamburg
Detailsuche

Tesla arbeitet dabei mit Octopus Energy zusammen und will die Stromspeicher Powerwall zu virtuellen Kraftwerken zusammenschließen. Die gespeicherte Energie wird bei Bedarf ins Netz eingespeist. Die Kunden werden an den Einnahmen beteiligt.

In Baden-Württemberg und Bayern testet Tesla das Angebot seit dem Frühjahr und Sommer 2021. Dort bietet Tesla den Ökostrom zum Einkaufspreis an, erhebt eine Grundgebühr für den jeweiligen Netzbetreiber und dazu monatlich noch 3 Euro.

Erst im nächsten Schritt werden die Powerwalls über eine Steuerbox ins Konzept mit eingebunden und von Tesla gesteuert. Einen Teil des per Solarenergie gewonnenen und in dem Akku gespeicherten Stroms speist die Box dann ins Netz ein, wobei das Kernstück eine Software von Tesla ist, die automatisch den Strom verkauft. Zudem will Tesla seinen Kunden flexible Stromtarife anbieten, die dem Bericht des Spiegels zufolge sogar stündlich schwanken können.

Golem Akademie
  1. Entwicklung mit Unity auf der Microsoft HoloLens 2 Plattform: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    7.–8. Februar 2022, Virtuell
  2. Unreal Engine 4 Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    28. Februar–2. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Nähere Details wie Preise liegen noch nicht vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Dwalinn 18. Okt 2021

Du bekommst 8 Cent pro kWh das ist ziemlich viel.. Auf der Strombörse gibt es für Solar...

Dwalinn 18. Okt 2021

Achso wird Autonom geliefert und vom Tesla - Bot installiert

Dwalinn 18. Okt 2021

VWs sind halt die Standardautos schlechthin das wird in jeder Altersgruppe gefahren. Wenn...

Dwalinn 18. Okt 2021

Je nach Bedarf hält selbst eine volle Powerwall nur 2 Tage und je nach Wetter kann es...

greyarea 18. Okt 2021

Unsicher, ob das nur für Norwegen gilt: hier kommen die Preise für den nächsten Tag gegen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Geforce RTX 3000 (Ampere)
Nvidia macht Founder's Editions teurer

Die Preise der FE-Ampere-Grafikkarten steigen um bis zu 100 Euro, laut Nvidia handelt es sich schlicht um eine Inflationsbereinigung.

Geforce RTX 3000 (Ampere): Nvidia macht Founder's Editions teurer
Artikel
  1. IBM E10180-Server: Watson Health anteilig für 1 Mrd. US-Dollar verkauft
    IBM E10180-Server
    Watson Health anteilig für 1 Mrd. US-Dollar verkauft

    Mit Francisco Partners greift eine große Investmentgruppe zu, das Geschäft mit Watson Health soll laut IBM darunter aber nicht leiden.

  2. Xbox Cloud Gaming: Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden
    Xbox Cloud Gaming
    Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden

    Call of Duty, Fallout oder Halo: Neue Spiele bequem am Business-Laptop via Stream zocken, klingt zu gut, um wahr zu sein. Ist auch nicht wahr.
    Ein Erfahrungsbericht von Benjamin Sterbenz

  3. Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
    Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
    "Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

    Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
    Ein Praxistest von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MediaMarkt & Saturn: Heute alle Produkte versandkostenfrei • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 114,90€ • Alternate (u.a. DeepCool AS500 Plus 61,89€) • Acer XV282K UHD/144 Hz 724,61€ • MindStar (u.a. be quiet! Pure Power 11 CM 600W 59€) • Sony-TVs heute im Angebot [Werbung]
    •  /