Ökostrom: Tesla will in Deutschland Stromtarif anbieten

Tesla will einem Bericht zufolge einen eigenen Ökostrom-Tarif in Deutschland anbieten - allerdings nur den eigenen Kunden.

Artikel veröffentlicht am ,
Tesla Powerwall
Tesla Powerwall (Bild: Tesla)

Wer eine Solaranlage und eine Tesla-Powerwall besitzt, kann nach einem Bericht des Spiegels ab Montag Teslas Ökostromtarif (Paywall) buchen. Der Ökostrom des Auto-, Solaranlagen- und Stromspeicherherstellers Tesla soll ab dem 18. Oktober in ganz Deutschland angeboten werden.

Stellenmarkt
  1. Test-Engineer (m/w/d) in der Medizintechnik
    Medtron AG, Saarbrücken
  2. ERP-Administrator (m/w/d)
    C.Ed. Schulte GmbH Zylinderschlossfabrik, Velbert
Detailsuche

Tesla arbeitet dabei mit Octopus Energy zusammen und will die Stromspeicher Powerwall zu virtuellen Kraftwerken zusammenschließen. Die gespeicherte Energie wird bei Bedarf ins Netz eingespeist. Die Kunden werden an den Einnahmen beteiligt.

In Baden-Württemberg und Bayern testet Tesla das Angebot seit dem Frühjahr und Sommer 2021. Dort bietet Tesla den Ökostrom zum Einkaufspreis an, erhebt eine Grundgebühr für den jeweiligen Netzbetreiber und dazu monatlich noch 3 Euro.

Erst im nächsten Schritt werden die Powerwalls über eine Steuerbox ins Konzept mit eingebunden und von Tesla gesteuert. Einen Teil des per Solarenergie gewonnenen und in dem Akku gespeicherten Stroms speist die Box dann ins Netz ein, wobei das Kernstück eine Software von Tesla ist, die automatisch den Strom verkauft. Zudem will Tesla seinen Kunden flexible Stromtarife anbieten, die dem Bericht des Spiegels zufolge sogar stündlich schwanken können.

Golem Akademie
  1. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    13.–16. Dezember 2021, virtuell
  2. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    10. November 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Nähere Details wie Preise liegen noch nicht vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Dwalinn 18. Okt 2021 / Themenstart

Du bekommst 8 Cent pro kWh das ist ziemlich viel.. Auf der Strombörse gibt es für Solar...

Dwalinn 18. Okt 2021 / Themenstart

Achso wird Autonom geliefert und vom Tesla - Bot installiert

Dwalinn 18. Okt 2021 / Themenstart

VWs sind halt die Standardautos schlechthin das wird in jeder Altersgruppe gefahren. Wenn...

Dwalinn 18. Okt 2021 / Themenstart

Je nach Bedarf hält selbst eine volle Powerwall nur 2 Tage und je nach Wetter kann es...

greyarea 18. Okt 2021 / Themenstart

Unsicher, ob das nur für Norwegen gilt: hier kommen die Preise für den nächsten Tag gegen...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Geforce Now (RTX 3080) im Test
1440p120 mit Raytracing aus der Cloud

Höhere Auflösung, mehr Bilder pro Sekunde, kürzere Latenzen: Geforce Now mit virtueller Geforce RTX 3080 ist Cloud-Gaming par excellence.
Ein Test von Marc Sauter

Geforce Now (RTX 3080) im Test: 1440p120 mit Raytracing aus der Cloud
Artikel
  1. Encrochat-Hack: Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen
    Encrochat-Hack
    "Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"

    Der Anwalt Johannes Eisenberg hat sich die Daten aus dem Encrochat-Hack genauer angesehen und viel Merkwürdiges entdeckt.
    Ein Interview von Moritz Tremmel

  2. SpaceX: Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen
    SpaceX
    Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen

    Bald dürften mehrere Flugesellschaften Starlink-Service anbieten. Laut einem Manager soll es so schnell wie möglich gehen.

  3. Gigafactory Grünheide: Tesla rekrutiert hauptsächlich regionale Arbeitskräfte
    Gigafactory Grünheide
    Tesla rekrutiert hauptsächlich regionale Arbeitskräfte

    Entgegen den Befürchtungen der Gegner profitieren vor allem Berlin und Brandenburg von Teslas neuer Fabrik in Brandenburg.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G9 49" 32:9 Curved QLED 240Hz 1.149€) • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Zurück in die Zukunft Trilogie 4K 31,97€ • be quiet 750W-PC-Netzteil 87,90€ • Cambridge Audio Melomonia Touch 89,95€ • Gaming-Stühle zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /