Öffentlicher Dienst: Baden-Württemberg will Skype-Bewerbungen ermöglichen

Ist ein per Skype geführtes Bewerbungsgespräch zulässig? Diese Frage will das Land Baden-Württemberg neu prüfen. Eine Lehrerin hatte sich aus dem Ausland beworben, eine Einstellung wurde trotz positiver Bewertung aber abgelehnt - wegen Skype.

Artikel veröffentlicht am , /dpa
Die Verwaltung soll moderner werden - und auch Bewerbungsgespräche über Skype ermöglichen.
Die Verwaltung soll moderner werden - und auch Bewerbungsgespräche über Skype ermöglichen. (Bild: David Ramos/Getty Images)

Das baden-württembergische Kultusministerium reagiert auf die Kritik am Einstellungsverfahren von Lehrern: "Das gängige Verfahren bedarf einer Überarbeitung", wie Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) der Heilbronner Stimme sagte. Im Zeitalter der Digitalisierung und in einer globalisierten Welt solle es möglich sein, sich auch online bewerben und vorstellen zu können.

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer Schwerpunkt Microsoft Azure DevOps (m/w/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Referent_in Datenschutz
    Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V., Köln
Detailsuche

Die Initiative geht auf eine letztlich erfolglose Bewerbung der Lehrerin Susanne Wolf zurück. Diese hatte mit der Schulleiterin der Grundschule Plattenwald ein Bewerbungsgespräch über Skype geführt, weil sie derzeit noch als Lehrerin an einer Deutschen Schule in Kuala Lumpur in Malaysia unterrichtet. Nach dem Gespräch hatte die Schulleiterin ihr die Stelle angeboten, die Schulbehörde verweigerte jedoch die Einstellung - mit Verweis auf die geltende Rechtslage.

Bewerbung unzulässig

Dazu sagte Wolf der Heilbronner Stimme: "Ich erhielt die Nachricht, dass all meine Bewerbungen unzulässig seien, weil ich nicht persönlich an dem Gespräch teilnehmen konnte." Sie habe sogar angeboten, sich bei einem kurz auf die Bewerbung folgenden Heimaturlaub persönlich vorzustellen, dies sei aber abgelehnt worden. "Die persönliche Teilnahme am Bewerbungsgespräch ist nicht verhandelbar", soll ein Mitarbeiter des zuständigen Regierungspräsidiums Wolf auf eine entsprechende Nachfrage geschrieben haben. Die Lehrerin hatte sich auf eine sogenannte Sonderausschreibung für mehrere Grundschulen im Weinsberger Tal in der Nähe von Heilbronn beworben.

Den Fall will das Land Baden-Württemberg zum Anlass nehmen, die eigenen Regeln für Bewerbungen zu überarbeiten. Eine entsprechende Anpassung sei intern "bereits in Auftrag gegeben", sagte Ministerin Eisenmann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Oberleitungs-Lkw
Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren

Seit anderthalb Jahren fährt ein Lkw auf der A1 elektrisch an einer Oberleitung. Wir haben die Spedition besucht, die ihn einsetzt.
Ein Bericht von Werner Pluta

Oberleitungs-Lkw: Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren
Artikel
  1. Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
    Star Trek
    Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

    Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

  2. Wettbewerb: EU soll Untersuchung von Googles Werbegeschäft planen
    Wettbewerb
    EU soll Untersuchung von Googles Werbegeschäft planen

    Die EU-Kommission lässt Google keine Pause: Als Nächstes soll das Werbegeschäft genau auf Wettbewerbseinschränkungen untersucht werden.

  3. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Anonymer Nutzer 15. Jan 2017

den ganzen Sermon hättest du dir sparen können, wenn du beachtet hättest, dass es hier...

nicoledos 15. Jan 2017

Was ich auch nicht mag, sinnlose Reisen wegen mehrstufigen Bewerbungsrunden. Da können...

Technik Schaf 15. Jan 2017

Aber wer mal gesehen hat wer da zum teil arbeitet würde der sich über nicht mehr. Derart...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Enermax ETS-F40-FS ARGB 32,99€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals • Ebay: 10% auf Gaming-Produkte [Werbung]
    •  /