Öffentlich-Rechtliche: TV-Sender meint, dass Streamingauswahl zu anstrengend wird

Die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender bieten Content bei Amazon oder Youtube. Die HR-Fernsehdirektorin stellt fest, dass das lange Auswählen auf Streamingplattformen den Nutzern zu nervig sei und lineares Fernsehen dann wieder eine Alternative wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Panel auf den Medientagen München
Das Panel auf den Medientagen München (Bild: Medientage München)

"Die Nutzungsgewohnheiten verändern sich, damit müssen auch wir uns verändern", sagte Gabriele Holzner, Fernsehdirektorin des Hessischen Rundfunks auf den Medientagen München. Auch öffentlich-rechtliche Programminhalte seien inzwischen bei Amazon oder Youtube zu finden. Lineare und nonlineare Strukturen würden sich vermischen. Manchmal aber sei es den Zuschauern einfach zu anstrengend, gezielt nach Bewegtbildinhalten zu suchen. Dann sei das klassische Fernsehen eine Alternative zu Video on Demand oder Streamingdiensten.

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator (w/m/d) für die Verkehrszentrale Nord
    Die Autobahn GmbH des Bundes, Hamburg
  2. Business Continuity Manager:in (w/d/m)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau
Detailsuche

Amazon Instant Video Germany arbeitet mit privaten und öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern zusammen. "Wir lizenzieren aber auch sehr viel TV-Content", sagte Christoph Schneider, Geschäftsführer von Amazon Instant Video Germany. Es gebe eine gute Zusammenarbeit mit der TV-Branche.

Außer Serien produziere Amazon auch andere Formate, zum Beispiel eine Dokumentation über Tennisprofi Novak Đoković.

Streaming verändert Filmbranche

Streaming habe die Filmbranche stark verändert, sagte der Schauspieler und Produzent Kai Wiesinger. Im Kinobereich gebe es kaum noch Chancen, "freie Geschichten zu erzählen", und die "Abhängigkeit von Fördertöpfen". Die Möglichkeiten für Schauspieler, "an schönen Stoffen beteiligt zu sein", hätten sich halbiert. Deshalb habe er die Webcomedy Der Lack ist ab entwickelt. Die durch Produktplatzierungen von Opel finanzierte Webcomedy sei derzeit auf der Sat.1-Internetseite zu sehen und habe bereits mehr als sechs Millionen Zuschauer erreicht, berichtete Wiesinger.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ptepic 29. Okt 2016

Also ich bin mit der Blase zufrieden. Ich bin kein Schaaf. Es ist ja gerade so, dass ich...

ralf.wenzel 28. Okt 2016

Es ist Freitag, ich bin auf dem Weg zur Arbeit. Scheißlaune, unmotiviert. Nach dem Lesen...

ve2000 28. Okt 2016

Genau so siehts aus! Im Auto nur (Internet) Radio, speziell auf längeren Fahrten soll...

baltasaronmeth 27. Okt 2016

Das ist so schlimm! Ich weiß nicht, was besser ist: TV, bei dem mich nur 1% direkt...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Jahressteuergesetz
Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht

Wer im Homeoffice arbeitet, kann mehr von der Steuer absetzen als bislang geplant. Der Maximalbetrag steigt an.

Jahressteuergesetz: Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht
Artikel
  1. AVM Fritzbox: FritzOS 7.50 ist da
    AVM Fritzbox
    FritzOS 7.50 ist da

    Das neue Betriebssystem für Fritzboxen bringt viele Neuerungen beim Smart Home, führt Wireguard per QR-Code ein und verbessert IP-Sperren.

  2. Telekom: 5G mit 1 GBit/s kommt auch auf dem Land
    Telekom
    5G mit 1 GBit/s kommt auch auf dem Land

    Carrier Aggregation soll auch ohne viele C-Band-Antennen sehr hohe 5G-Datenraten in die Fläche bringen, indem man alle anderen Frequenzen bündelt.

  3. IT-Projektmanager: Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse
    IT-Projektmanager
    Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse

    Viele IT-Teams halten ihr Projektmanagement für überflüssig. Wir zeigen drei kreative Methoden, mit denen Projektmanager wirklich relevant werden.
    Ein Ratgebertext von Jakob Rufus Klimkait und Kristin Ottlinger

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • Amazon-Geräte bis 53% günstiger, u. a. Echo Dot 5. Gen. 29,99€ • Mindstar: AMD Ryzen 7 7700X Tray 369€ • Crucial-SSDs günstiger • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn: u. a. E-Auto-Wallbox 399€ • LG OLED TV (2022) 55" 120Hz 949€ [Werbung]
    •  /